Ein Hauch von Cruyff

Robert Mak (klick)  trägt die Rückennummer 14.

Warum es ausgerechnet diese Rückennummer ist, weiß ich nicht.

Vielleicht ist Maks Vorbild ja Johan Cruyff (klick), der beste Fußballspieler, den Ajax Amsterdam bislang (und womöglich bis in alle Ewigkeit…) hervorgebracht hat. Der lief stets mit der Nummer 14 auf – obwohl zu dessen aktiver Zeit die zur Startformation gehörenden Spieler die Nummern eins bis elf trugen und die 14 eigentlich einem Spieler vorbehalten war, der auf der Bank (unter ferner liefen…) saß.

Aber vielleicht ist Cruyff ja gar nicht Maks Vorbild. Vielleicht trägt Mak die 14 ja aus ganz anderen Gründen. Oder aus gar keinem, außer dem, dass man ihm diese Trikotnummer einfach zugewiesen hat.

Und eigentlich verbietet es sich ja auch, Mak mit Cruyff zu vergleichen (zu schwere Bürde...). Aber das Tor, das Mak in der 61. Minute des Freunschaftsspiels zwischen dem 1. FC Nürnberg und Ajax Amsterdam (klick und klick) erzielte, hätte auch sein berühmter Kollege mit der Nummer 14 nicht besser erzielen können. Und der konnte so manchen spektakulären Treffer auf seinem Torkonto verbuchen:

K L I C K.

Es war ein Traumtor, mit dem Mak seine Mannschaft gegen Ajax Amsterdam mit 1:0 in Führung brachte: Bei einem Eckball bekam Mak, der sich am linken Eck des Ajax-Stafraums befand, das Leder flach zugespielt (kurze Ecke…). Er nahm den Ball an und zirkelte ihn mit dem rechten Fuß über den Amsterdamer Torhüter hinweg in den rechten Torwinkel. Ein Kabinettstück, das allein das Eintrittsgeld wert war (Sonntagsschuss am Samstagnachmittag…).

Überhaupt bot Mak beim 2:0-Sieg des Clubs gegen den amtierenden holländischen Meister eine ansprechende Leistung auf der vorderen rechten Außenbahn: antrittsschnell, trickreich, voller Tatendrang den kürzesten Weg Richtung Tor des Gegners suchend. In der gegenwärtigen Verfassung ist Robert Mak, der in der letzten Saison zumeist mit der Rückennummer 14 auf der Ersatzbank Platz nehmen musste, ein Mann für die erste Elf. Er hat durchaus das Zeug, die von Robert Vittek (klick) und Marek Mintal (klick) begründete Tradition von FCN-Idolen slowakischer Nationalität fortzuführen. Vorraussetzung ist nur (nur…), dass er seine gute Frühform stabilisiert und auch dann mit Konstanz abruft, wenn es um Punkte geht. Sollte ihm das gelingen und er obendrein des Öfteren Glanzpunkte setzen wie bei seinem 1:0-Treffer gegen Ajax Amsterdam, könnte er sich sogar die Exklusivrechte auf das Club-Trikot mit der Nummer 14 erwerben (klick)…

Bild: Bundesarchiv, Bild 183-N0716-0314 / Mittelstädt, Rainer / CC-BY-SA – This file is licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Germany license.

Tags: , ,

Normale Kommentare | Verschachtelte Kommentare

Kommentare (36)

Trackback URL | Comments RSS Feed

  1. Optimist sagt:

    Schöner Film! Aber der Vergleich scheitert schon bei der Statur ;-)

    Die Genialität von Maks Tor liegt im Unerwarteten: In diesem Moment hat einfach niemand mit so einem Geistesblitz gerechnet, beinahe locker im Schlendern aus dem Fußgelenk. Schön, so einen Spieler zu haben, der mit mit einer Aktion ein Spiel entscheiden kann! Aber auch seine Defensivleistung war ansprechend, er war als echter Teamplayer unterwegs.

    Wie ich schon sagte, für mich der beste Spieler auf dem Platz, auch wenn alle von Esswein schwärmen, der durchaus seine Momente hatte und großes verspricht, aber sich auch ein paar unnötige Ballverluste geleistet hat, wie z.B ein allzu lässiger Hackentrick zum Gegner…

    Noch nicht ganz in Wettkampfform waren für mich Wollscheid und Chandler. Wolle hatte einige ungewohnte Wackler und Stockfehler im Spielaufbau (die er dann umgehend ausbügeln konnte) und Chandler ist doch ein paar mal zu oft hängen geblieben oder mit dem Ball ins Aus gelaufen. Aber das wird sicher noch mit steigernder Spritzigkeit. Auch die Schnittstellen in der Viererkette waren mir ein bisschen zu oft durchlässig, da kam doch öfter mal ein Holländer durch (ohne daraus Kapital schlagen zu können).

    Aber zurück zu Mak: Wäre ihm und uns zu wünschen, wenn neben der 11 auch die 14 legendär werden würde ;-)

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  2. Optimist: Aber zurück zu Mak: Wäre ihm und uns zu wünschen, wenn neben der 11 auch die 14 legendär werden würde

    Ich sehe es schon kommen….die drei M’s “Morlock – Mintal – Mak” :)

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  3. Claus sagt:

    Schaumermol. Aber im Gegensatz zu den ersten beiden wird Robbie Mak wahrscheinlich irgendwann den Verlockungen des Geldes erliegen. Wäre Marek Mintal nicht in Nürnberg gewesen, gäbe es auch die Achse Slowakei-Nürnberg und somit auch Mak beim Club wohl nicht.

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  4. Alex sagt:

    Stefan – Clubfans United: Ich sehe es schon kommen….die drei M’s “Morlock – Mintal – Mak”

    Hast Mendler vergessen ;)

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  5. Woschdsubbn sagt:

    Molf, Mäfer, Mittek und Malasek waren schon auch verdiente Spieler!
    Weshalb schiesst jetzt wieder jemand außer Mimons den Elfer? Achso, der war nicht mehr aufm Feld.

    Gefällt mir Daumen hoch 1

  6. Claus sagt:

    @Woschdsubbn: Ich kann mir nicht vorstellen, dass Almog der Standardschütze wird. Dieter Hecking hat ihm ja früher gar nicht zugetraut, den Ball so weit zu schießen (so ungefähr jedenfalls).

    Off Topic: Handeln sich hoffnungsvolle und verdiente Nachwuchsspieler einen Fluch ein, wenn sie zu früh den Verlockungen des Geldes erliegen und den Club verlassen? Letztes Jahr Diekmeier, jetzt erwischt es Ekici, wobei letzterer für den Weggang vom Club nicht so wirklich verantwortlich gemacht werden kann.

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  7. belschanov sagt:

    Woschdsubbn:

    Molf, Mäfer, Mittek und Malasek waren schon auch verdiente Spieler!

    Und Meckstein!

    Was die Zukunft anbelangt, hat auch Messwein gute Aussichten…

    Gefällt mir Daumen hoch 1

  8. Armin sagt:

    Bitte vergesst mir nicht Meuter und Mwabel ;-)

    Gefällt mir Daumen hoch 1

  9. Optimist sagt:

    belschanov: Was die Zukunft anbelangt, hat auch Messwein gute Aussichten…

    …solange wir uns dann nicht in “1.FC Mürnberg” umbenennen müssen ist es OK ;-)

    Wir sind der Mlub!

    Gefällt mir Daumen hoch 1

  10. Andy Möpke fehlt auch noch ihr Kasper :)

    Gefällt mir Daumen hoch 1

  11. belschanov sagt:

    Den Mwabl mag ich nicht. Der hat dem Möpke mal einen Elfmeter geklaut und dann verschossen…

    Gefällt mir Daumen hoch 1

  12. framuc sagt:

    Meyerich, Mrunner, Morfner, Mintermaier, Malb, Mießling, Meupold, Müssing, Mechler, Mopp, Mtrehl, Mtuhlfauth, Menauer und Marate fehlen noch um die Jahundertelf mal zu kompletieren ;)

    Gefällt mir Daumen hoch 1

  13. framuc sagt:

    achja Miric hab ich vergessen :)

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  14. Passivsportler sagt:

    Und was is mit MINOLA! MINOLA! MINOLA!

    Gefällt mir Daumen hoch 1

  15. Optimist sagt:

    …und den Mlose nennen sie jetzt schon Miro, weil es leichter auszusprechen ist.

    Den Mießling hätten wir vielleicht behalten sollen, damals. War auch wichtig fürs Mannschaftsgefüge. Jede Mannschaft braucht einen Mießling!

    Gefällt mir Daumen hoch 1

  16. framuc sagt:

    Den Mießling hätten wir vielleicht behalten sollen, damals. War auch wichtig fürs Mannschaftsgefüge. Jede Mannschaft braucht einen Mießling!

    Ja genau, und weil der Mopp ja auch schon nicht mehr unter den Lebenden weilt.

    Gefällt mir Daumen hoch 1

  17. BSE08 sagt:

    Mannomann, gut daß bald die Saison losgeht. Die Bloggerei wird immer läppischer. An der Sommerhitze kann das nicht liegen.

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  18. Kugelblitz sagt:

    Ich glaube das liegt daran, dass sich der Club momentan in bereits erstaunlich guter Form präsentiert. Da gibts gerade nix zu meckern.

    Mein Gott wird diese Saison schlecht laufen… :D

    PS: Vor Mießling gabs noch den Miesinger. Fragt sich, was besser war ;)

    Gefällt mir Daumen hoch 1

  19. Optimist sagt:

    Immerhin ist der Miesinger jetzt als U23-Trainer unterwegs. Zusammen mit Cheftrainer Mecking klingt das ziemlich nach Unzufriedenheit. :-D

    Gerade ist mir eingefallen, dass auch Mutter schon für den Mlub gespielt hat. ;-)

    Gefällt mir Daumen hoch 1

  20. belschanov sagt:

    Optimist:

    Immerhin ist der Miesinger jetzt als U23-Trainer unterwegs. Zusammen mit Cheftrainer Mecking klingt das ziemlich nach Unzufriedenheit.

    Da können wir ja richtig froh sein, dass Mekici nicht mehr da ist…

    Gefällt mir Daumen hoch 1

  21. Optimist sagt:

    belschanov: Da können wir ja richtig froh sein, dass Mekici nicht mehr da ist…

    Da steckt eine tiefere Wahrheit drin. Zum guten Anschlussvertrag fitspritzen lassen und jetzt erst mal wochen-/monatelang auskurieren. Da hat wohl auch unsere medizinische Abteilung beratend mitgewirkt, dass Mekici eine heikle Verpflichtung sein könnte, wenn man zu viel Geld in die Hand nehmen muss.

    Solche Details, die dann ans Licht kommen bestärken mein Vertrauen in Mecking und Mader. Das kann eine gute Saison werden, wenn keiner den Meutershahn gibt!

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  22. buntekanzler sagt:

    Harhar Danke, jetzt ich hab mich fast eingemacht vor lachen! Darauf ein schallendes

    Mader raus!

    Gefällt mir Daumen hoch 1

  23. clubfanseit1965 sagt:

    Melschanov, Moschdsubbn & alle anderen: Möstlich!

    Aber BSE08 hat scho recht: Es werd Zeit, dass de Saiso wieda losgeht. I gfrei mi drauf…
    Gruß vom Alpenrand an alle anderen Clubfans!

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  24. Optimist sagt:

    Hier noch mal die Tore vom Testspiel gegen Liberec. Schöne Dinger von Mendler und Meulner. Aber auch das Gegentor verdient Respekt:

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  25. Woschdsubbn sagt:

    Oha! Das Tor der Tschechen mit dem Hackentrick war ja schön gemacht! Aber ebenso das Durchtanken von Feulner und auch der Schuß von Mendler aus der Mintal-Position.
    Aber der Elfer wieder, tststs. Das ist doch in 9 von 10 Elfern gleich: Wenn vom Schützen aus links angelaufen wird und mir dem rechten Fuß geschossen wird, dann wird nach links geschossen. Das war einfach wirklich schwach gemacht von unserem Lieblingsisraeli.

    btw.: Wow @ Sportal.de! Eine etwas differenziertere Vorschau, wie immer nur das bisher übliche “Gündogan, Ekici, Wolf und Schieber sind schwer zu ersetzen = Club ist wieder Abstiegskandidat”.
    Die sehen uns tatsächlich auf Rang 9!

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  26. Optimist sagt:

    Woschdsubbn: Die sehen uns tatsächlich auf Rang 9!

    …wird gebucht! ;-)

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  27. Woschdsubbn sagt:

    8) Ui, bis zum neuen Bundesliga-Sonderheft von 11 Freunde wusste ich noch gar nicht, daß der Felix Magath der Vater von Kloppo und Gomez ist! Ich finde so Enthüllungsjournalismus schon wirklich wichtig in unserer (Fußball)gesellschaft! :D

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  28. Woschdsubbn:
    8) Ui, bis zum neuen Bundesliga-Sonderheft von 11 Freunde wusste ich noch gar nicht, daß der Felix Magath der Vater von Kloppo und Gomez ist! Ich finde so Enthüllungsjournalismus schon wirklich wichtig in unserer (Fußball)gesellschaft! :D

    Schon mal im kleinen Büchlein das der 11 Freunde zum Club geblättert? :)

    …dabei hab ich selber noch gar nicht gesehen…

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  29. schönwetter-fan sagt:

    hab ich es überlesen oder habt ihr bislang den marate ausgelassen? und dann noch der müller (mit dem echten m) als aufstiegsheld von essen nach all den jahren der zweitklassigkeit. murgsmöller klänge ja ganz nett, aber da sollte das b besser bleiben.

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  30. Woschdsubbn sagt:

    Stefan – Clubfans United: Schon mal im kleinen Büchlein das der 11 Freunde zum Club geblättert?
    …dabei hab ich selber noch gar nicht gesehen…

    Schon auf der 11 Freunde Webseite die historischen Glubbmannschaftsbilder durchgeblättert!? Alter Falter, da sind so tolle Stilikonen dabei! :D

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  31. Teo sagt:

    Woschdsubbn,

    Ja, die Bilderstrecke durch die Historie ist ein rasantes Klicken durch die Vergangenheit – inklusive Schmankerl:

    Auf dem Bild der Saison 1980/81 hat sich ein kleiner, aber sehr amüsanter Fehlerteufel eingeschlichen.

    Bertram Beierlorzer wurde kurzerhand ein Vokal “gestohlen”. Jetzt heißt er dort:

    Bertram BIERlorzer.

    Prost! ;-)

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  32. Teo sagt:

    Stefan, Alexander.
    In der Darstellung & Navigation der Seite gibt es (zumindest bei mir) Probleme.

    Auf der Start(Home)Seite bleibt das zentrale, wechselnde Vorschau-Bild schwarz. Ferner lassen sich die rechts postierten Titel der Beiträge nicht anklicken. Es öffnet sich nicht der Beitrag inklusive der Blogkommentare. Beim Anklicken scrollt die Seite lediglich ein Stück nach unten.

    Zugang zu den einzelnen Beiträgen ist auf die aktuelleren Beiträge somit nur über die “letzten Kommentare” möglich.

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  33. Teo:
    Stefan, Alexander.
    In der Darstellung & Navigation der Seite gibt es (zumindest bei mir) Probleme.

    Auf der Start(Home)Seite bleibt das zentrale, wechselnde Vorschau-Bild schwarz. Ferner lassen sich die rechts postierten Titel der Beiträge nicht anklicken. Es öffnet sich nicht der Beitrag inklusive der Blogkommentare. Beim Anklicken scrollt die Seite lediglich ein Stück nach unten.

    Zugang zu den einzelnen Beiträgen ist auf die aktuelleren Beiträge somit nur über die “letzten Kommentare” möglich.

    STRG+F5 schon mal versucht zu drücken? Welcher Browser und welche Version? Irgendwelche Script-Blogger Addons installiert? Fragen über Fragen :)

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  34. Claus sagt:

    @Teo: Skriptblocker, jede Wette! Genau das Verhalten gibt es bei mir auch, wenn ich “Noscript” nicht clubfans-united.de erlaube.

    @Optimist: No way! Diese Saison ist mehr drin. Wetten? Ich habe schon lange kein so gutes Gefühl mehr gehabt.
    Mmh, da sollten eigentlich die Alarmglocken angehen.

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  35. Woschdsubbn sagt:

    Claus:
    No way! Diese Saison ist mehr drin. Wetten? Ich habe schon lange kein so gutes Gefühl mehr gehabt. Mmh, da sollten eigentlich die Alarmglocken angehen.

    :D Hihihi, wir können einfach nicht raus aus unser fränkisch-pessimistisch bzw. Glubb-enttäuscht-immer-sensationell-wenns-niemand-erwartet Laune.
    Mir gehts einfach genauso, o Bruder in Bärlin. Gerade jetzt ist man immer hin und hergerissen zwischen “Wow, Siege in den Vorbereitungsspielen!” und “Naja, das hatten wir vor kurzem auch schon mal (2007) und sind trotzdem abgestiegen.”

    Es ist einfach unglaublich, dass so ein Verein wie der Glubb immer noch so viele Fans hat wie uns. Mehr Tief- und Nackenschläge kann doch kein anderer Fan vertragen, wie wir!?

    Also kurzes Resumee:
    - Die Vorbereitung samt Hüttenabenden und geilen Einführungsspielchen der Neuen (Fremdschämen oder nicht angebracht?) läuft einfach subber!
    - Die Neuen scheinen zu passen und die jungen Nachrücker um Mendler&Co. sind auch schon hungrig nach dem Stempel “Bundesligastammspieler”
    - Die Konkurrenz praktiziert nach wie vor einige Kuriositäten (Gladbach, Bauern, HSV, Hertha,…).
    - Auch ein Felix Magath hat es nicht geschafft, mit einem gefühlten 100 Mannkader um einen Weltstar und den deutschen Nationaltorwart uns letze Saison zu überholen!

    -> DES WERD SCHO WERN!
    -> GLUBB!
    :D

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  36. Optimist sagt:

    Claus</ No way! Diese Saison ist mehr drin. Wetten? Ich habe schon lange kein so gutes Gefühl mehr gehabt.
    Mmh, da sollten eigentlich die Alarmglocken angehen.

    Kann ich mir auch vorstellen, aber trotzdem waere ich mit Rang 9 mehr als zufrieden. Ich freu mich umso mehr, wenn es besser wird.

    Ja, ich finde wir sind auf jeder Position mindestens doppelt und dazu auch gut besetzt. Ich kann eigentlich keine Position finden, wo ich sagen wuerde, dass wir dringend noch eine Verstaerkung braeuchten. einzig unsere Sturmspitze kann ich nicht einschaetzen, da waere ein gefuehlt gleichstarker Backup beruhigender. Ich hatte gehofft, Okotie wuerde sich entsprechend entwickeln, aber anscheinend ist er noch nicht so weit – und wird es wohl auch nicht ohne Spielpraxis. Naja, Eigler, Bunjaku und Esswein koennen das auch spielen, das wird schon reichen (auch wenn das nicht ihre Idealposition zu sein scheint). Doch, ich bin durchaus zuversichtlich :-D

    Gefällt mir Daumen hoch 0