Testspiel: FCN vs. Fenerbahce Istanbul 1:2

Nun hat es den Club also auch in den Testspielen erwischt. Nach makelloser Bilanz mit 6 Testspielsiegen, 1 Pokalsieg und 1 Bundesligaerfolg folgten nun zwei 1:2 Heimniederlagen in Bundesliga und Testspiel, die sich zudem nicht nur vom Endergebnis den übermittelten Eindrücken und Informationen zu Folge frappierend ähnelten.

Endstand 1:2 (schon wieder). Das Spiel in der ersten Halbzeit verloren (schon wieder). Bunjaku trifft nur noch zum Anschlusstreffer (schon wieder Anschlusstreffer) und Mendler vergibt kurz vor Schluss den Ausgleich (schon wieder Ausgleich vergeben). Wenn es ein Test war, hat es Bestätigung gebracht. Nur von was?

Nach 15 Minuten lag man schon 0:1 durch Mamadou Niang (Marktwert 11,5 Mio.) zurück, der gleiche Spieler legte in Minute 35 nach. Der Club nicht schlecht dabei, aber wieder nicht durchschlagskräftig genug. Kurz nach der Pause scheitere erst Wießmeier am Keeper, dann kam BumBumBunjaku zu seinem Tor, das auch den Endstand bedeuten sollte. Am Ende drängte der FCN auf den Ausgleich, allein er wollte trotz bester Gelegenheiten nicht fallen. So sahen immerhin 12.000 Zuschauer im Frankenstadion (davon 7.000 Gäste – auch das eine Seltenheit im Frankenstadion, dass mehr Gäste als Clubfans da waren) eine Niederlage, die irgendwie nach dem Spiel vom Samstag klang. Macht spielerisch Mut, enttäuscht vom Ergebnis. Wobei man schon auch bisschen stolz sein darf, dass man gegen einen Champions League-Teilnehmer – wie das Hans Meyer sagen würde – ‘aber so richtig gut ausgesehen hat’.

Bleibt die Frage, warum man überhaupt und gerade zu diesem Zeitpunkt ein Testspiel eingeschoben hat. Manche unkten und wollten schon einen Ersatz des verletzten Didavi in Reihen des amtierenden türkischen Meisters vermuten. Allein ein Blick auf die Marktwerte sollten einen da aber ernüchtern. Irgendwas wird man sich schon dabei gedacht haben. Hoffentlich haben die Bengalos auf der Gegengerade nicht zu viel Schaden angerichtet.

Nachtrag: Beeindruckend schnell hat der FCN auf FCN.de schon einen Spielbericht. Chapeau!

Einen schönen Bericht mit Bildern gibts auch bei der Fussballwoche.

Tags: , ,

Normale Kommentare | Verschachtelte Kommentare

Kommentare (14)

Trackback URL | Comments RSS Feed

  1. Teo sagt:

    Falls Du das Spiel gesehen hast: Für den Fall, dass Schäfer am Samstag nicht kann – wer hinterließ den besseren Eindruck von den beiden Keepern?

    Und: Beim Zitat von Meyer: ausgeSEhen ;-)

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  2. Teo, die mir zur Verfügung stehenden Eindrücke erlauben da kein Urteil, was den Keeper angeht. :-)
    Aber aus den Testspielen sah ich Rakovsky vorn. Ich halte ihn zudem für das größere Talent (vielleicht blenden mich aber auch die Vorschußlorbeeren).

    (Fehler korrigiert, danke!)

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  3. Teo sagt:

    Danke. Übrigens hat Rakovsky einen eigenen Internet-Auftritt:

    http://www.patrick-rakovsky.com/

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  4. Teo, den kenn ich. Der sorgte ja für Aufregung damals, weil er schon das FCN-Banner drin hatte, da war er noch auf Schalke. :-)

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  5. Schade, dass unsere Jungs verloren haben, aber wichtiger ist, dass der “zweite Anzug” auch mal zum Spielen kommt. Und wenn ich seh, wer da alles gespielt hat, dann ist das doch i.O.!

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  6. belschanov sagt:

    Die Aufstellung zeigt, dass das ein Testspiel für die zweite Garde war.

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  7. Optimist sagt:

    Fuer die Frage nach dem Warum fuer das Spiel haette ich eine Erklaerung, so sie denn stimmt. Da die tuerkische Liga wegen der Skandale spaeter startet, befinden sich die Mannschaften quasi noch in der Vorbereitung. Da duerfte die Initiative wohl eher von Fener ausgegangen sein, die jetzt schwierigkeiten haben, Testspiele zu platzieren, wo allenthalben schon gespielt wird. Da ist eine deutsche Grossstadt mit Traditionsmannschaft, die keine englische Woche hat, eine willkommene Gelegenheit und man kann auch den zahlreichen in Deutschland lebenden Fans (immerhin kamen ja ueber 7000) etwas anbieten. Fuer den Club ist das dann die willkommene Gelegenheit, noch einen hochkaraetigen Test einzuschieben, mit guter Kulisse. Ich denke nicht, dass man Fener dazu “einkaufen” musste. So sehe ich das und mehr vermute ich dahinter auch nicht….

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  8. Optimist sagt:

    Hier gibt es eine Zusammenfassung:

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  9. GFB EUROPE NÜRNBERG sagt:

    aber ehrlich gesagt die fenerbahce fans besser gesagt die Genc Fenebahceliler waren doch der hammer für ein Testspiel und auch nur mit 7000 fans von denen auch vlt. 2000 mitgemacht haben war des eine geile stimmung… was sagt ihr dazu ?

    Gefällt mir Daumen hoch 2

  10. Armin sagt:

    Zu dieser Zeit können Testspiele durchaus sinnvoll sein, so kann sich die aktuell zweite Reihe noch einmal zeigen und insbesondere bei einem relativ starken Spielerwechsel können so weiter Automatismen in Spielsituationen getestet werden.

    Insofern sehe ich diesen Test nicht als so ungewöhnlich an.

    In den Ausschnitten sieht Bunjaku recht gut aus, teilweise etwas zu eigensinnig, aber ich denke er will einfach zeigen was er kann. Zumindest als Joker könnte Albert langsam wieder eine Alternative sein.

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  11. Flint Holloway sagt:

    Optimist,

    Danke für das Video.

    Wer spielt da in der 89. den wunderbaren Doppelpass mit Mendler? Jann George?

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  12. Paule sagt:

    Sehr nettes Testspiel für Albert B. Der Junge ist wieder da ! Hat mir ausserordentlich gut gefallen, er ist zumindest m.E. nah dran an Erstliganiveau.

    Und die Fener-Fans warn echt cool gut drauf. Die meisten voll-bekettet :) und die KfZ-BMW-”tiefergelegtete Armada” auch nischt schlescht.

    Wir hatten viel Spaß. Pyro-Performance GUT.

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  13. Optimist sagt:

    Flint Holloway:

    Wer spielt da in der 89. den wunderbaren Doppelpass mit Mendler? Jann George?

    Keine Ahnung, aber Mendler muss die Bude dann auch machen, er steht ja praktisch frei vor dem Torwart und schiesst mitten drauf…. ;-)

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  14. Woschdsubbn sagt:

    Na also, sag ich doch! Das wird schon werden. Der Auftritt unserer B-Elf gegen die A-Elf von Fenerbahce Istanbul macht doch noch mehr Mut! Gerade im Forechecking gibt es einige gute Szenen da im Mitschnitt aus der Röhre.
    Und nicht vergessen: Fenerbahce liegt lt. Transfermarktwert auf der Höhe von Aspirin Leverkusen mit ca. 140 Mio € gegen unsere 40 €. Das sagt jetzt zwar nicht aus, dass die drei Mal so gut spielen müssen wie der Glubb, aber das zeigt wenigstens die Qualität z.b. dieses Vorbereiters vom 2:0 der da Plattenhardt (Nr. 21, aber Bild leider zu unscharf, ab 2:18 Min) alt aussehen lässt und dann von der Grundlinie aus reinflankt.
    Auch wenn Alexander zurecht unzufrieden ist, das letzte Quäntchen, das noch für erfolgreichere Auftritte fehlt, wird sich in den nächsten Spielen einstellen. Wenn sogar ich alter Berufspessimist dieser Meinung bin… ;)

    Mit etwas mehr Glück hätte das Spiel auch 2:2 oder 3:3 ausgehen können.

    Gefällt mir Daumen hoch 0