Abstieg leider unvermeidbar

Sommerpause, Expertenzeit – kaum eine Phase des Jahres, die so dafür prädestiniert erscheint sich nicht mit schnöden Ergebnissen und Tabellenständen zu belasten, kicker-Noten zu kommentieren oder höhere Einflüsse zu beschwören, von DFB bis Schiri-Gilde und nicht zuletzt den guten alten Fußball-Gott, der gerade ja den Club immer gern zum Deppen macht, wenn man gerade wieder kurz vor der Bergspitze von der Murmel überrollt wird, wie der gute alte und bereits mehrfach (hier und da) bemühte Sisyphos.

Es gilt also den Kader mit eigenem Augenmaß zu beurteilen, leider leicht erschwert, da das Gros der Experten ja nicht mal Bilder vor selbigen hat, da Vorbereitung und Testspiele medial eher unterrepräsentiert sind und persönliche Eindrücke einigen wenigen Vollzeit-Enthusiasten ohne festen Broterwerb oder familiären Urlaubsverpflichtungen vorbehalten sind.

Beurteilt wird also nach
a) Eindrücken (besser: ‘Erinnerungen aus’) der letzten Saison
b) Zahlen und Fakten
c) gängigen Gemeinplätzen in Foren
d) Bauchgefühl und Vorahnung
Vor allem d) ist unschlagbar, wenn es um den Club geht, denn beim Rekordabsteiger (a.D.) ist der Rückschlag quasi inkludiert, was die Geschichte ja lehrte.

Fassen wir doch mal zusammen, wozu der Kader des 1. FC Nürnberg so in der Lage ist – wenn man mal nur den Blick auf die mahnenden Worte der Zweifler richtet:

Schäfer - bekannte Schwächen, Torwart-Auslaufmodell, absteigender Ast
Rakovsky - zu jung, zu klein, eher was für die Zukunft, braucht Erfahrung und muss aus Fehlern lernen, Fehler können wir uns aber nicht leisten
Stephan - nix für die Bundesliga

Nilsson - designierter Sportinvalide
Antonio - was nix kost, is nix. Legionär, der es bisher nur bis Rumänien schaffte, was soll der einen helfen können?
Klose - ewiges Talent, psychisch labil, wird nix mehr
Korczowski - viel zu jung
Plattenhardt - ewiges Talent, kommt nicht mal an einem verletzten Pinola vorbei
Pinola - absteigender Ast
Chandler - als Rechtsverteidiger zu offensiv, als Mittelfeldspieler zu uneffektiv, naja

Simons - knapp vor Altenteil
Balitsch - naja
Cohen - nur Zerstörer
Kamavuaka - als Innenverteidiger nix und als 6er eher was für später
Gärtner - wer?
Feulner - gefühlte 34, lethargisch, wird nix mehr
Klement - soll mal einer werden, aber erst irgendwann
Brown-Forbes – war weg, kann wieder gehen
Hlousek - verletzt, das kann dauern
Kiyotake – keine Vorbereitung wg. Olympia und dann muss er erstmal Bundesliga-Tauglichkeit beweisen, schau mer mal
Wießmeier – der darf ja eh nie spielen
Frantz – dauerverletzt, ob des noch mal was wird, aber netter Kerl
Gebhart - man hörte ja vieles vom Neuzugang: Verletzungen, schwieriger Charakter, da ist man skeptisch
Mak - das könnt einer werden! sagt man schon lang, wurde bisher aber nie einer …
Mendler - schon wieder verletzt, Kandidat: ewiges Talent

Esswein - eigentlich ein Guter, aber wenn er ein Guter wird, isser bald weg
Polter - weiß man nicht, was man sich wünschen soll: wird er was, jammert man, weil er nur geliehen ist und auch noch Pekhart verdrängte, wird er nix, wozu ist er dann geholt worden?
Pekhart – phlegmatisch, nicht abgezockt genug, weiß man nicht so recht, was man von halten soll
Ngankam - wer? und wenn dann U23

Fassen wir zusammen: Stammtorwart ne Gurke, Herausforderer zu grün oder keine Option, Abwehr außen mit Fragezeichen und innen mit Bauchschmerzen, Mittelfeld eine Mischung aus Krankenakte und B-Ware, Sturm zwischen Hoffen und Bangen. Stamm kaum bundesligatauglich und das Backup nichtmal als gleichwertig vorhanden – und das bei der Verletzungsanfälligkeit. Außerdem ist der Trainer auch schon viel zu lange da (Bitte ankreuzen: [ ] Erreicht die Mannschaft nicht mehr [ ] ist verbraucht [ ] taktisch unflexibel [ ] zu defensiv). Außerdem zeigen uns alle anderen Abstiegskandidaten am laufenden Band wo der Barthel den Most aus dem Transferkeller holt, indem man skandinavische Perlen oder ukrainische Sturmkaliber sich angelt, während wir die Messe verschlafen oder auf falsche Pferde setzen.

Daher im Prinzip: Abstieg leider unvermeidbar.

Aber immerhin bleibt uns ja noch die Hoffnung auf den Fußballgott. :grin:

Disclaimer für einige fränkische Mitbürger, denen offenbar ein Smiley und brachiale Überspitzung für Ironie-Alert noch zu wenig war – dieser Artikel war “ironisch” zu verstehen.

Tags: , , ,

Normale Kommentare | Verschachtelte Kommentare

Kommentare (43)

Trackback URL | Comments RSS Feed

  1. Johnny Vegas sagt:

    Einwandfrei. An dieser Einschätzung gibt es nix auszusetzen :)

    ideale Basis für den auch hier im Forum schon angesprochenen Fränkischen-Dreikampf bestehend aus Soddern, Grandeln und Probbfern.

    Horch amoal genau dessweegn simmer doch Glubbfäns.
    Bies ;)

    Gefällt mir Daumen hoch 2

  2. Claus sagt:

    Einwandfreie Analyse, Alexander, nur den Martin Bader hast Du noch vergessen, mit dem wird das sowieso nix. Wer ist denn an dieser ständigen Transfermisere schuld? Ich stelle mich schon mal auf den Abstieg ein und hoffe, dass die Vereinsverantwortlichen selbiges tun.

    Gefällt mir Daumen hoch 1

  3. Wir sollten schon mal an der neuen Rhetorik des “Betriebsunfall-Korrigieren” feilen.

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  4. Claus sagt:

    Da korrigiert sich nichts. Wenn wir ständig nur Zweitliganiveau (maximal!) im Kader haben, dann werden wir zwangsläufig den Ehrentitel “die Unaufsteigbaren” von den Nachbarn, die uns sowieso schon überholt haben, erben. Diesen Titel hatte der Club im übrigen schon in den 70ern 9 Jahre lang erfolgreich verteidigt, da wird es Zeit, dass er wieder zurückgeholt wird.

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  5. Markazero sagt:

    Nachdem sich der erste Schreck angesichts der überzeugend analysierten desolaten Ausgangslage gelegt hat schlage ich als Notprogramm das Folgende vor:

    Der Fisch stinkt vom Kopf her, also Bader raus, Dieter Hoeneß rein! Dieser nimmt dann Geld in die Hand und formt um die Achse Lehmann – Kohler – Ballack – Kuranyi eine schlagkräftige Truppe, welcher, damit auch ordentlich Zug drin ist (däi braung an Schlaifer!) Werner Lorant als Trainer vorsteht.
    Sollte das wider Erwarten schief gehen und der Club danach in seine Einzelteile zerbröseln können wir uns auf einen Marsch durch die Ligen freuen, weil nach der Neugründung dann Red Bull einsteigt (mit Leipzig wird das eh nix)!

    Gefällt mir Daumen hoch 2

  6. Optimist sagt:

    :lol: bin gespannt, wann es der erste ernst nimmt :mrgreen:

    Gefällt mir Daumen hoch 1

  7. Scramjet sagt:

    Claus:
    Da korrigiert sich nichts. Wenn wir ständig nur Zweitliganiveau (maximal!) im Kader haben, dann werden wir zwangsläufig den Ehrentitel “die Unaufsteigbaren” von den Nachbarn, die uns sowieso schon überholt haben, erben. Diesen Titel hatte der Club im übrigen schon in den 70ern 9 Jahre lang erfolgreich verteidigt, da wird es Zeit, dass er wieder zurückgeholt wird.

    Also ich sag mal, eins nach dem anderen.
    Erstmal holen wir uns den Titel als alleiniger Rekordabsteiger zurück! Und dann sehen wir weiter ;)

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  8. Markazero:
    Nachdem sich der erste Schreck angesichts der überzeugend analysierten desolaten Ausgangslage gelegt hat schlage ich als Notprogramm das Folgende vor:

    Der Fisch stinkt vom Kopf her, also Bader raus, Dieter Hoeneß rein! Dieser nimmt dann Geld in die Hand und formt um die Achse Lehmann – Kohler – Ballack – Kuranyi eine schlagkräftige Truppe, welcher, damit auch ordentlich Zug drin ist (däi braung an Schlaifer!) Werner Lorant als Trainer vorsteht.
    Sollte das wider Erwarten schief gehen und der Club danach in seine Einzelteile zerbröseln können wir uns auf einen Marsch durch die Ligen freuen, weil nach der Neugründung dann Red Bull einsteigt (mit Leipzig wird das eh nix)!

    Leider muss Dieter Hoeneß warten, das Amt ist bereits dem Nerlinger versprochen, nachdem Bruder Uli das Sponsoring-Desaster nicht mehr ansehen konnte und jetzt für seine Würschtel auf der Brust des FCN wirbt und dem Dieter eh noch eines auswischen wollte.

    Auch Loddar soll nachfolgen (für Hecking), den reizt aufgrund der vielen Nationalitäten die internationale Perspektive.

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  9. Woschdsubbn sagt:

    Düsseldorf holt Woronin! DIE wissen wie es geht! Oder schaut Euch die Westvorstadt mit Asamoah an! Der schaffte in zehn Ligaspielen sensationelle 5 Tore und zwei Assists UND ist noch dazu ein Supertyp! Deshalb kann man dann sicher davon ausgehen, dass der “Asa” als Kumpel vom Trainer in der ersten Liga bei 34 Spielen ganz leicht auf mindestens 17 Tore und 6 Assists kommt. Der Branchenprimus aus Nordtirol verstärkt sich auch wieder mit Pizza, der in Bremen und London zwischenzeitlich 5 Jahre gut abgelagert ist und damit einfach nur weiter auf 34 Jahre gereift ist.

    Dabei ist der Glubb doch auch schon in der Vergangenheit immer mit solchen Transfers ebenso gereifter und gut abgelagerter Spieler wie einem Uli Hoeneß, Manni Burgsmüller oder Koller spitzenmässig gefahren! Die haben uns IMMER vor Abstiegen bewahrt und waren eine sichere spanisch-griechische Bank! JETZT wäre endlich der Zeitpunkt für den Roy Makaay Transfer gekommen! Der ist 37 und hört sicherlich gerne mit seinem Co-Trainerjob bei Feyenoords U19 auf! Ohne so einen Spieler steigen wir auf jeden Fall ab.
    Fei scho, odder?

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  10. Markazero sagt:

    Dass der Lodda ned mir eingfalln is fuchst mich jetzt schon. Beim Club darf er ja ohne weiteres Greenkeeper wern, der Uli-Bann gilt doch nur für Minga, oder?
    Rheuma-Kai ist auch ne Spitzen Idee – er kann dann unser Nachwuchstalent MM aus der Slowakei an den Profikader heranführen!

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  11. Manni der Libero sagt:

    Ach is des schee – so komprimiert wollte ich das schon immer mal haben. Gut zum ausdrucken und unter die Kicker-Stecktabelle hängen. Nur so macht die Sommerpause wirklich Spass…

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  12. andon sagt:

    Zu Geil! Glückwunsch!

    Kommt die Variante “Deutscher Meister wird nur der FCN” auch noch? Fänds lustig.

    Dürfte aber schwieriger werden, da es da nicht so viele lebende Beispiele gibt, die man quasi nur noch zitieren muss.

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  13. Armin sagt:

    Wie immer schön und den Kern Realität enthält es auch. Da spielt die Mannschaft deutlich besser als erwartet, man platziert sich mit relativ wenig Geld zweimal souverän im Mittelfeld und trotzdem bleibt das Gefühl, die eigenen Spieler sind doch maximal zweitligatauglich.

    Klar ein Ekici wird nach der Saison bei uns für 5MIO verkauft, einen Gündogan verkaufen wir selbst für 5MIO+ und ein Wollscheid bringt sogar 7MIO, wenn ich das richtig sehe. Man fragt sich schon warum andere Vereine so viel Geld für Spieler ausgeben, die max. zweitligatauglich sind?

    Ist das eigentlich nur beim Club so, dass man den eigenen Spielern kaum etwas zutraut? Und ganz ehrlich ein klein wenig geht es mir schon auch so.

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  14. Manni der Libero sagt:

    Armin: Ist das eigentlich nur beim Club so, dass man den eigenen Spielern kaum etwas zutraut? Und ganz ehrlich ein klein wenig geht es mir schon auch so.

    Natürlich ist das nur beim Club so, und genau darin unterscheiden wir uns von allen anderen und genau deswegen sind wir ja so gerne Fans dieses Vereins.

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  15. Claus sagt:

    @Alexander: Wieso versuchst Du auf Fratzenbuch eigentlich verzweifelt, den Leuten zu erklären, was Ironie ist? Hat doch offenbar eh keinen Zweck.

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  16. Trieb Roland sagt:

    hi also die beurteilung hat mit fussballwissen nichts zu tun . wir waren die letzten 2 spielzeiten platz 6 und 10 .also so schlecht können wir ja nicht sein

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  17. Beate60 sagt:

    Trieb Roland,

    War das jetzt ironisch :) oder ernst :(?

    Gute Zusammenfassung Alexander. Verspricht endlich wieder spannend zu werden die neue Saison, nix mit Niemandsland

    Aber vielleicht hebt der Club ja auch bald ab!!!

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  18. Bertl sagt:

    Guter Artikel Alexander, laß Dir von den fb-lern nix einreden.
    Beim lesen kam ich mir vor wie auf der Gegengeraden, wo die ganzen Grandler sitzen.
    Nur gut das ich nächste Saison wieder in meiner Kurve stehe. ;-)

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  19. Claus sagt:

    Wenn die Jungs die ersten beiden Spiele gewinnen, erschallt wieder überall “Eurobabogaal!, wetten?

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  20. Morgen schreib ich uns zum Titel!

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  21. Markazero sagt:

    Claus,

    Klar! Und wehe des wird dann nix! Dann ist auch “Niemandsland” gefühlter Abstieg und
    Alexander hätte sogar bei Platz 8-12 Recht mit seiner Analyse: Gurkentruppe die nix kann, man hat es kommen sehen 😖😣😠! Schod, daß der fränkische Dreikampf ned olymbisch is – Gold im Abo wär sicher 💪

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  22. belschanov sagt:

    Claus:

    Wenn die Jungs die ersten beiden Spiele gewinnen, erschallt wieder überall “Eurobabogaal!, wetten?

    Unsere Mannschaft steht in der Pflicht, die Grundlage für diese Wette schaffen!

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  23. Teo sagt:

    Alexander | Clubfans United:
    Morgen schreib ich uns zum Titel!

    Na endlich ;-)

    Ich dachte schon, ich bleibe mit meiner Vision allein:

    Meister werden!

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  24. oliisoaho sagt:

    möchte hier einwerfen,das ich schon seit wochen vom Glubb als deutschen meister 2013 twittere! :)

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  25. Claus sagt:

    belschanov: Unsere Mannschaft steht in der Pflicht, die Grundlage für diese Wette zu schaffen!

    Nix dagegen.

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  26. Teo sagt:

    oliisoaho:
    möchte hier einwerfen,das ich schon seit wochen vom Glubb als deutschen meister 2013twittere!

    Sehr schön.

    Ich bin der Vogelsprache leider nicht mächtig. ;)

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  27. Beate60 sagt:

    Alexander | Clubfans United:
    Morgen schreib ich uns zum Titel!

    Himmelhochjauchzend, zu Tode betrübt, himmelhochjauchzend … so lieb ich unsere Fans

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  28. Juwe sagt:

    Claus: Wenn die Jungs die ersten beiden Spiele gewinnen, erschallt wieder überall “Eurobabogaal!, wetten?

    Ich glaube, um an diese Wette zu glauben, müsste man vermutlich harte Drogen einnehmen :-X

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  29. BSE08 sagt:

    Oooh, dieses Sommerloch zieht sich … Da hilft nicht mal Olympia.

    Wie sagte mein Kleiner immer: “Wie lang dauertsn no?”

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  30. Optimist sagt:

    BSE08: Oooh, dieses Sommerloch zieht sich … Da hilft nicht mal Olympia.

    Naja, a bisserl schon. Allerdings musste man sich unsere Olympia-Clubberer unverständlicherweise per Stream holen. Dabei ist doch sogar der olympische Fußball um Welten interessanter als Schwimmen oder ähnliche Randsportarten. Und wann sieht man schon mal eine “britische” Nationalmannschaft….

    Das Gute ist, Klose kommt tatsächlich heim und kann sich noch ausreichend lange einspielen. Wird er eigentlich noch ins Trainingslager nachreisen?

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  31. Woschdsubbn sagt:

    Diese, hmmm sagen wir meist stark “medizinisch” unterstützten Sportarten einer “Olympiade” interessieren mich tatsächlich auch überhaupt nicht. Aber dennoch muß man gegenüber auch diesen Akteuren fair bleiben. Es gibt ja auch tatsächlich Leute, die begeistert beim Reiten, Synchronschwimmen oder Bodenturnen zuschauen. Das sollen die auch mal dürfen und können. Besonders befremdlich finde ich aber, dass zunehmend Kinder in vielen Sportarten als Teilnehmer unterwegs sind. Dafür habe ich dann überhaupt kein Verständnis.

    Andi zur Zwietracht? Hm, würde ja glatt passen, auch wenn er vielleicht nicht direkt in der ersten Saisonhälfte eine Verstärkung wäre.

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  32. Woschdsubbn: Andi zur Zwietracht? Hm, würde ja glatt passen, auch wenn er vielleicht nicht direkt in der ersten Saisonhälfte eine Verstärkung wäre.

    “Eintracht Frankfurt hat Gerüchte um ein Interesse an Innenverteidiger Andreas Wolf jäh zurückgewiesen. Das sei “völliger Unsinn” sagte Sportdirektor Bruno Hübner im Trainingslager in Feldkirchen.” (HR Online)

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  33. Woschdsubbn sagt:

    Ja, mag schon sein, dass das eine übliche Ente ist.
    Aber dennoch ist die Verbindung von “ESG war schon mal interessiert” zu “ESG braucht einen IV” bis hin zu “Wolf kam bisher in Frankreich wg. Verletzung nicht an” und “ESG hat Geld wie Heu, trotz hoher Verschuldung” ist ja dennoch nicht von der Hand zu weisen. ;)

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  34. Franz sagt:

    Weltklasse Beitrag. Könnt ich sofort mein Servus druntersetzen ;-)

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  35. fischelsbest sagt:

    Oh man, hatte die ganze Zeit ein echt souveränes Gefühl mit unserem Glubb. Sitze nun hier und merke das der Schweiß auf meiner Stirn anfängt zu fließen. Alles abhängig von Berichten, Journalismus und Spassvögeln :-) Also Liebe Glaube Leidenschaft. Das wird schon. Merke gerade das es schon 25 Grad sind und ich in der Sonne sitze.

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  36. mende sagt:

    rensing ist frei – geringe ablöse
    bönisch ist frei – keine ablöse (glaub ich jedenfalls)
    die beiden könnten uns doch sofort weiterhelfen.

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  37. Roland sagt:

    mende,
    also rensing finde ich nicht gut denn köln hat er ja auch nicht vor denn abstieg abhalten können .denke mit rakovsky ,schäfer und stephan und notfalls unnerstall aus der 2 mannschaft haben wir gute tormänner .in der innenverteidung muss was geschehen .hat bader ja auch schon gesagt.denke da passiert bald was.denn abgang von wollscheid hätten wir abfangen können .aber mit maroh ging auch noch ein 2 guter innenverteidiger leider muss ich sagen.

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  38. sneck sagt:

    So, der Spiegel ist also der erste der den Glubb als heißen Abstiegskandidaten einstuft. Weil die Offensive zu schwach besetzt ist. Wir streiten uns mit den Westvorstädtern um den Relegationsplatz. (http://www.spiegel.de/s...online-a-850958-5.html)

    Und wir dachten alle, die Abwehr könnte zu einem Problem werden….

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  39. sneck sagt:

    sehe gerade, dass Spiegel Online den Glubb auch letztes Jahr auf Platz 16 gesetzt hat… Also same procedure as last year…

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  40. sneck:
    So, der Spiegel ist also der erste der den Glubb als heißen Abstiegskandidaten einstuft. Weil die Offensive zu schwach besetzt ist. Wir streiten uns mit den Westvorstädtern um den Relegationsplatz. (http://www.spiegel.de/s…online-a-850958-5.html)

    Und wir dachten alle, die Abwehr könnte zu einem Problem werden….

    … und der Spiegel ist ein Politik-Magazin …

    Man kann die Ansicht des Autoren ja teilen, aber es ist fast unerträglich, wie man sich zuletzt als Jubelperser der Bayern aufgespielt hat. Natürlich wird Bayern in der Prognose Meister, nachdem man erst neulich mit Martinez schon das “letzte Puzzle-Steinchen auf dem Weg zur Weltklasse-Mannschaft” gesehen hatte.

    Spiegel Online ist mittlerweile für mich sowas wie der Mario Basler der Boulevard-Medien.

    Gefällt mir Daumen hoch 1

  41. sneck sagt:

    Alexander | Clubfans United,

    Ich glaube SPIEGEL ONLINE sieht sich selbst nicht als reines Politmagazin, aber seis drum…

    Wenn man sich den Rest der Bundesliga Vorschau so anschaut, den Kampf im Nichts (Platz 9-13) mit der Frage wer Platz 7 erreicht abszuschliessen ist auch eher seltsam…. Letztes Jahr hat SPON den Glubb auch auf 16 gesehen, und am Ende war’s Platz 10 und was will man bei einer Zweisatzanalyse auch erwarten…

    Artikel über die Bauern klicke ich nicht mehr an, mir geht das auf den Keks, Bauern immer und überall… da will ich nicht auch noch zur Klickstatistik beitragen….

    Gefällt mir Daumen hoch 0