Wie Uli Hoeneß mich zum Clubfan machte

Clubfans im Gespräch

Wie versprochen setzen wir unsere Reihe der Clubfans-Interviews fort – zuletzt durften wir die CLUB-Senioren im Interview begrüßen, diesmal suchten wir uns einen Fanclub, der einige Entfernung zu seinem geliebten 1. FC Nürnberg zu überwinden hat: Der OFCN No. 116 kommt aus Speyer (Rheinland-Pfalz).

Wir sprachen mit Frank Arbogast vom OFCN No. 116, den “Red-Black Chummers”, über die Entwicklung beim und um den FCN, über Marek Mintal und warum der noch immer eine Rolle spielen sollte, über ein Max-Morlock-Stadion (und andere Stadion-Ideen) und warum ausgerechnet Uli Hoeneß den “kla Frank” zum Clubfan machte.

[Clubfans United] Hallo Frank, wir freuen uns, dass du uns für ein Sommer-Interview zur Verfügung stehst! Wie ist die Stimmung in Speyer?

“Hallo, die Stimmung bei uns ist gut. Wir fiebern schon der neuen Saison entgegen und sind gespannt, ob die Abgänge kompensiert werden konnten.”

[Clubfans United] Wir haben nachgemessen: 230 km trennen euch vom Valznerweiher. Als Pfälzer wäre ja für euch Lautern das naheliegendste, rein örtlich die TSG. Wir wird man in Speyer zum Clubfan?

“Das ist eine lange Geschichte und eigentlich darf ich das als Clubfan heute so nicht mehr erzählen. Aber hier die Kurzfassung: Als kleiner Junge gefiel mir der Spieler Uli Hoeneß sehr gut und als der 78/79 zum Club wechselte fing ich an, mich auch für Fußballmannschaften zu interessieren. Da entdeckte ich Norbert Eder, der mein erster Lieblingsspieler beim Club wurde. So bin ich zum Club gekommen und nach meinem ersten Heimspielbesuch 1985 gegen Hessen Kassel (Aufstieg zur 1. Liga) packte mich dann komplett das Clubfieber.”

[Clubfans United] Stell doch unseren Lesern euren Fanclub einmal vor! Wie kam es zu dem Namen?

“Unser Fan-Club damals noch unter dem Namen Red-Black-Lords wurde am 08.08.1988 in Speyer gegründet. 2007 nannten wir uns um in Red-Black-Chummers, dass Rot-Schwarze-Freunde oder Rot-Schwarze-Kumpels bedeutet. Wir liegen mitten in der Pfalz, daher ist es uns natürlich nicht möglich zu jedem Heimspiel zu kommen.”

[Clubfans United] Als es mich beruflich 2001 nach Frankfurt zog, war man trotz Internet in der Informationswüste in Sachen FCN. Das war auch ein Grund für uns so ein Fanmagazin wie Clubfans United aufzuziehen. Heute ist die Informationslage viel besser geworden, da auch die regionalen Medien im WWW publizieren. Wie nutzt ihr das Medium Internet? Rein zur Infomation? Lest ihr Blogs und Fanmagazine? Habt ihr selbst eine Website/ein Forum?

“Wir nutzen das Internet um uns zu informieren und lesen auch Fanmagazine. Eine eigene Homepage haben wir nicht.”

[Clubfans United] Ihr seid seit 1988 angemeldet, das eine lange Zeit. Welche Entwicklung habt ihr seitdem positiv, welche negativ wahrgenommen?

“In den 80ern und 90ern waren wir sehr häufig auf Heim- und Auswärtsspielen des Clubs. Nach dem Abstieg in die Regionalliga schrumpfe unser Fan-Club merklich zusammen.”

[Clubfans United] Die Öffentlichkeit befasst sich derzeit ja intensiv mit uns Fans, dabei versucht man uns irgendwie einzusortieren. Wo würdest du euch hinstecken? Kutte, Ultra oder Normalo?

“Für mich gibt es diese Einteilung eigentlich nicht. Aber wenn ich mich einsortieren muss, dann würde ich sagen, dass wir mittlerweile bei den Normalos angekommen sind. :-)”

[Clubfans United] Man spricht laufend von einer neuen Eskalation von Gewalt in den Stadien. Erlebst du das auch so? Oder ist das reine Medien-Hysterie?

“Also in den 80ern gab es auch Gewalt in und um die Stadien. Oder 1998 bei der WM in Frankreich. Gewalt war schon immer ein Thema beim Fußball. Wir lehnen Gewalt strikt ab und sehen die letzen Vorkommnisse schon kritisch.”

[Clubfans United] Wie zufrieden bist du mit dem Kader für die neue Saison?

“Das ist schwierig zu sagen, den Weggang von Dominic Maroh verstehe ich immer noch nicht. Auch das Daniel Didavi jetzt für 3 Jahre beim VFB unterschrieben hat, obwohl er dass immer ausgeschlossen hat, ist für mich nicht ganz zu verstehen. Aber man kennt die Hintergründe nicht. Ich denke die Qualität der Mannschaft ist die gleiche wie letzte Saison. Schade nur, dass wir nicht mal einen kleinen Schritt nach vorne machen können und immer wieder ausgeliehene Spieler zurück geben müssen. Wenn wir ähnlich der letzten beiden Saisons abschneiden bin ich sehr zufrieden.”

[Clubfans United] Mintal wieder beim Club – auch nochmal ne Option für die 1. Mannschaft?

“Für mich ist Mintal immer eine Option für die 1. Mannschaft, leider sieht das unsere sportliche Leitung nicht so. Seinen Abgang nach Rostock habe ich auch sehr kritisch gesehen, so ein verdienten Spieler muss immer in den Verein eingebunden werden. Nicht auszudenken, wenn es in Rostock gut gelaufen wäre. Ich freue mich, dass er zurück ist.”

[Clubfans United] Jetzt wo die Westvorstadt mal in der Liga ist, geht das AntiFü erst so richtig los. Wie kriegt man das so aus der Distanz mit?

“Wir bekommen da in der Ferne fast nichts mit.”

[Clubfans United] Was hältst du von Baders-Vision des eigenen Stadions? Und: Wäre ein Stadion gemeinsam mit dem ungeliebten Nachbarn aus der Westvorstadt für Dich zumindest aus wirtschaftlicher Vernunft heraus denkbar?

“Ein eigenes Stadion, eine Fußballarena sollte der Anspruch des Clubs auf jeden Fall sein. Hier hinken wir hinter vielen anderen Vereinen her. Ein gemeinsames Stadion halte ich für unmöglich, entweder es ist wirtschaftlich alleine zu stemmen, oder man sollte die Finger davon laufen. Als Negativbeispiel sollte man sich da die Allianz-Arena von Bayern und 1860 vor Augen führen.”

[Clubfans United] Wo wir gerade beim Thema sind: Max-Morlock-Stadion oder Sponsoren-Millionen? Oder doch zurück zum Frankenstadion? Wo muss man sich dem Kommerz beugen, was geht einfach zu weit?

“Klar wäre ein Max-Morlock-Stadion das Ideale, aber bleiben wir mal realistisch, der Kommerz regiert den Fußball und das wird auch in Nürnberg so sein. Wie will man sonst konkurrenzfähig bleiben bei Mannschaften wie Hoffenheim oder RB Leipzig? Es wäre schön wenn die Spieler noch der Ehre wegen zu einem Fußballclub wechseln und dort spielen würden. Aber das ist leider außer bei wenigen Ausnahmen nicht mehr so. Obwohl beim Club da schon auffällig viele Spieler sind, die eine besondere Beziehung zu diesem Verein haben (Mintal, Pinola, Schäfer, Frantz).”

[Clubfans United] Was würdet euch für die neue Saison vom Club wünschen – einmal abgesehen von einem positiven Saisonergebnis.

“Der Club soll seinen Weg weiter gehen und jungen Talenten eine Chance geben. Und bei künftigen Leihgeschäften darauf achten, dass eine Kaufoption möglich ist.”

[Clubfans United] Wir bedanken uns ganz herzlich für das Interview.


Das Interview führte Alexander Endl [Clubfans United] mit Frank Arbogast [Red-Black Chummers] zwischen dem 22.06. und 01.08.2012 via E-Mail.

Tags: , ,

Normale Kommentare | Verschachtelte Kommentare

Kommentare (25)

Trackback URL | Comments RSS Feed

  1. Claus sagt:

    Als erstes Heimspiel gleich den Aufstiegsknaller gegen Kassel, das ist doch mal ein Einstieg.

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  2. Manni der Libero sagt:

    Wirklich interessant in welchen Städten es überall Fan-Clubs gibt. Speyer ? – hätte ich nie gedacht.

    In bester Erinnerung habe auch ich noch damalige Verpflichtung des als Hoffnungsträger im Abstiegskampf geholten Nationalspielers. Allerdings habe ich genau andersrum reagiert – und wäre dem ClUB deswegen beinahe untreu geworden. So unterschiedlich können die Reaktionen sein…

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  3. Für Auswärtige zur Überprüfung der fränkischen Wurzeln – der Frankentest:

    1. Shower mall hair- doe left a eagel.
    2. In day show dammer my face way.
    3. Sea, bringer´s a mall dry sidely beer.
    4. Day wise washed is fie dair.
    5. Broader, is day blowed washed fed. God sigh dunk hammer fill sower crowd.
    6. Mere hum blows crowd wiggle hide.
    7. Dare red can died net.
    8. Is shift- shanner hair does lefty bray.
    9. Hide is a hits- doe most shower dust net i gazed.
    10. Gainer heir, no hower deny dusty spiced.
    11. In mine show main shines a bore braisle sigh.
    12. Low me in row, drumple.
    13. Hide kennedy am mall ford gay.
    14. Adds since queeeze nash won delight?
    15. Up n people reader dry egg wars fry.”

    Quelle: Internet

    Und via Facebook:
    16. A shy fella, Willy!

    Und da kann ich nicht nachstehen:
    17. How up mid day modern a war.

    Gefällt mir Daumen hoch 2

  4. Markazero sagt:

    Briefed – Ben Franck! Damit werde ich ein paar Leute schwer verwirren, hihi, sehr fein, dankeschön!

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  5. Markazero sagt:

    Der erste Rheinländer ist schon ko: “Hau ab mit deinem ? Hä?”. Kleine Freuden im Sommerloch…

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  6. Claus sagt:

    Ich empfehle
    Günter Stössel: “Nämberch English spoken”, Band 1-4
    Wir haben mal vor Jahren eine Engländerin daraus vorlesen lassen, sehr spaßig.

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  7. Markazero sagt:

    Claus,

    Danke – ist notiert (freue mich jetzt schon drauf, mir das von nem irischen Bekannten vorlesen zu lassen).
    Kiyotake im Halbfinale – Daumen halten!

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  8. Optimist sagt:

    Markazero: Kiyotake im Halbfinale – Daumen halten!

    …und wie!

    wenn ich recht gesehen habe, war er an allen 3 Toren direkt beteiligt, davon 2 Assists zum 1:0 (Flanke) und zum 2:0 (Freistoßflanke) und ein Vor-Assist zum 3:0 (den Flankengeber genial aus dem Mittelfeld in Bedrängnis freigespielt).

    Bevor ich allzu sehr in Euphorie verfalle, allerdings auch noch der Dämpfer meines Eindrucks: Mir kam es vor, als ob Kiyo nur ungern Defensivarbeit macht und in der Rückwärtsbewegung zu lässig war. Kann also durchaus sein, dass Hecking bei ihm noch Nachholbedarf im taktischen Bereich sieht und er damit nicht zwangsläufig gleich Stammspieler sein wird.

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  9. belschanov sagt:

    Optimist:

    …wenn ich recht gesehen habe, war er an allen 3 Toren direkt beteiligt, davon 2 Assists zum 1:0 (Flanke) und zum 2:0 (Freistoßflanke) und ein Vor-Assist zum 3:0 (den Flankengeber genial aus dem Mittelfeld in Bedrängnis freigespielt).

    Wo kann man das sehen?

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  10. Optimist sagt:

    leider nur per Stream….

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  11. Optimist sagt:

    belschanov: Wo kann man das sehen?

    kleiner Nachtrag: inzwischen habe ich herausgefunden, dass wohl ARD und ZDF in ihren Mediatheken ganz offizielle (und legale) Livestreams aller Einzelwettbewerbe anbieten. In der Vorschau ist dort auch das Halbfinale Japan gg. Mexico (Di, 18:00) gelistet (das im normalen Olympiaprogramm nicht erwähnt wird). Ich habe allerdings noch nicht probiert, wie gut diese Streams sind….

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  12. belschanov sagt:

    @Optimist:

    Danke für die Hinweise.

    Von Hecking liest man, dass er die Spiele seiner beiden Olympioniken im Fernsehen gesehen hat…

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  13. Optimist sagt:

    belschanov: Von Hecking liest man, dass er die Spiele seiner beiden Olympioniken im Fernsehen gesehen hat…

    Hab ich auch gelesen, aber zumindest im frei empfangbaren Satellitenfernsehen hab ich nichts gefunden. Ausländische Sender haben das aber zum Teil. Wer weiß, was er da gefunden hat….

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  14. Woschdsubbn sagt:

    Eventuell bekommt man heute abend ab 18 Uhr zum Olympia-Fußball-Halbfinale Japan:Mexico im Wembley Stadion einen Livestream über ARD/ZDF Mediatheken? Bisher kann ich leider zumindest aber auf der ARD Webseite dazu noch nix entdecken.
    Vielleicht steht 1h vor dem Spielbeginn dann was dazu…mal sehen.

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  15. Juwe sagt:

    Nachdem die 2.Bundesliga gestartet ist, habe ich erstaunt gelesen, dass Bunjaku ja Kapitän bei den Pfälzern geworden ist. Es kann also durchaus eine Karriere Belebung sein vom Club wegzugehen :-) Erwartungsgemäß taten sich alle Bundesligaabsteiger schwer zu Beginn der Runde.

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  16. Juwe: Erwartungsgemäß taten sich alle Bundesligaabsteiger schwer zu Beginn der Runde.

    Diese Milde hätten wir wohl mit unserem Club nicht walten lassen, wenn wir in Braunschweig 0:1 verlieren oder nur 3:3 zu Hause spielen und da noch erst einen Rückstand aufholen müssen um es dann wieder zu vergeigen, oder 2:2 zu Hause mit ach und krach gegen Paderborn schaffen.

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  17. Juwe: Erwartungsgemäß taten sich alle Bundesligaabsteiger schwer zu Beginn der Runde.

    Sehe das ähnlich wie Alex. Wenn wir mit nem Remis oder Niederlage in die zweite Liga, nach einem Abstieg, gestartet wären würden viele schon jetzt auf den Barrikaden stehen. Ich hätte erwartet das Köln, Hertha und FCK bei ihren Ansprüchen gewinnen.

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  18. Woschdsubbn sagt:

    Vor allem bei deren hohen Etats…nach Hertha, Köln und Lautern kommt erstmal länger nichts und erst dann folgen die 60er, Pauli und Co.

    btw. für mich eine sehr, sehr schöne Nachricht:
    Mein Lieblings-Frantz hat heute glatt verlängert bis 2015. Bader lobt seinen Charakter und seine Identifikation mit dem Glubb über alle Maßen. Genauso sehe ich den Mike auch. Ich freue mich schon jetzt wieder sehr auf seine dynamischen Vorstöße, wenn er den Kopf runternimmt und abgeht wie Schmitz Katze! :D

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  19. Woschdsubbn sagt:

    *UPDATE* Wie versprochen: Unter olympia.ard.de gibt es tatsächlich einen Livestream zum Fußballhalbfinale mit Glubb-Beteiligung Japan vs Mexiko ab 17:56 Uhr

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  20. Optimist sagt:

    Woschdsubbn: Unter olympia.ard.de gibt es tatsächlich einen Livestream zum Fußballhalbfinale mit Glubb-Beteiligung Japan vs Mexiko ab 17:56 Uhr

    tja, leider hat Kiyo diesmal einen schwachen Tag erwischt, v.a. einige unerwartete Stockfehler, da habe ich schon wesentlich besseres von ihm gesehen. Wirkte fast so, als hätten die Japaner Mexico unterschätzt….

    Also, Euphoriebremse, unser neuer Wunderspieler ist auch nur ein Mensch. Ich bin allerdings überzeugt, dass wir an ihm noch viel Freude haben werden!

    Das wird ein spannender 6-Kampf um 3 Stammplätze: Esswein, Frantz, Gebhardt, Kiyotake, Mak und nicht zu vergessen Wießmeier…

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  21. Woschdsubbn sagt:

    Da kann ich Optimist nur beipflichten. Kiyo war nicht so berauschend (sein Pfostenschuss war klasse), aber auch der Rest der japanischen Mannschaft war eher schwach.

    Ja, eine neue Erfahrung: Gerade im Mittelfeld und Sturm ist unser Kader doch wie ich finde in der Qualität um einiges gestiegen und dann noch dazu vor allem auch in der Breite.
    Toll: Eine Verletzung oder Sperre wirft nicht gleich das ganze Spielkonzept um. Jedoch ist das natürlich auch nicht gerade billig. Aber bei unseren hochkarätigen Verkäufen in den letzten Jahren sollten wir uns das leisten können.
    Und wenn man dann doch in der IV knapp werden sollte, muss ein Pino, Simons oder vielleicht auch ein Balitsch dort mal aushelfen können, ohne dass wir mit so einer Maßnahme gleich mehrere Tore kassieren.

    Nicht vergessen: Auch die anderen Mannschaften kochen nur mit Wasser. Vielleicht ist das dort aus edlen blauen Glasflaschen mit Siegel drauf und unseres nur “a Windsheimerla” ist. Aber das löscht auch den Durst. :P

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  22. BSE08 sagt:

    Woschdsubbn:
    Gerade im Mittelfeld und Sturm ist unser Kader doch wie ich finde in der Qualität um einiges gestiegen und dann noch dazu vor allem auch in der Breite.

    Eigentlich sieht es so aus, aber andererseits haben wir hinten einfach Wolle verloren und der war eine Bank. Fußball ist und bleibt ein Rätselraten.

    Hier in Augsburg sind sie superoptimiststisch ob der Verstärkungen beim FCA. Ich frag mich allmählich, wer soll eigentlich absteigen?

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  23. Optimist sagt:

    BSE08: Ich frag mich allmählich, wer soll eigentlich absteigen?

    Wir können ja mal tippen: Wenns der FCA nicht wird, dann gibt es ja noch Düsseldorf, Freiburg, Mainz, Frankfurt, Fürth, den HSV…..

    Alles Kandidaten, die wir hinter uns lassen sollten, wegen geringem Budget, Chaos, absteigendem Ast, abgenutztem Trainer oder sonst irgendwas.

    Hmm, ich sag mal: direkt runter gehts für Düsseldorf und trotzdem für Augsburg, der HSV oder Mainz kommen als Relegations-Überraschung….

    Freiburg hat mit Streich ja gerade erst in die Erfolgsspur zurückgefunden, die sind erst nächstes Jahr dran.

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  24. Markazero sagt:

    “Vielleicht ist das dort aus edlen blauen Glasflaschen mit Siegel drauf und unseres nur “a Windsheimerla”. Aber das löscht auch den Durst.” – DAS ist ein geiles Motto für die nächste Saison! Zmol dieses Springen zwischen “Massdää” (Diddl! Diddl-Maus? Nee, ne?!?) und “Abstieg jetzt schon bereits gesichert” mich echt anstrengt. “A Windsheimerla”! Des bassd, aa wenns a weng lädscherd schmeggn möchd, aber wenn am Schluss Platz z.B. 7-9 naus kommer sollerd wär mer lädscherd lieber wie grauslich! Es löschd den Doschd!

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  25. BSE08 sagt:

    Optimist,

    Düsseldorf hab ich auch auf dem Zettel, aber der FCA ist personell erheblich besser aufgestellt als noch vorige Saison.
    Aber der Eintracht und dem HSV traue ich auch nicht besonders viel zu. Da sollten wir schon was holen bei den Hanseaten.

    Gefällt mir Daumen hoch 0