Die schönen Tage in Aranjuez

Bei der Geburt getrennt...

Bei der Geburt getrennt…

“Was liest’n du da?”

Ich schaute auf und sah, wie Hannes sich auf den Barhocker rechts neben mir setzte, und hielt ihm die gelbe, mit schwarzen Lettern beschriftete Vorderseite des Reclam-Hefts vor die Nase.

“Sieht ja genauso aus wie das hier”, sagte Hannes (klick) und griff in die Jackentasche und legte den gelben, mit schwarzen Lettern beschrifteten Saisonplaner des 11 Freunde-Magazins auf den Tresen.

“Deswegen les’ ich’s ja”, sagte ich und nahm einen Schluck aus dem Pilsglas und der Wirt stellte eine Flasche und ein Weizenbierglas vor Hannes auf den Tresen und sagte einen Satz, in dem das Wort “Lektürestunde” vorkam, und ich sagte: “Die schönen Tage in Aranjuez sind bald zu Ende.”

“Du sprichst in Rätseln”, sagte Hannes und Alfred (klick), der links neben mir am Tresen lehnte, sagte: “Dess hodda vorhin aa scho gsoochd. Zur Begrießung hoddas gsoochd”, und nippte an dem Milchkaffee, dessen Preis auf dem unter meinem Pilsglas befindlichen Bierdeckel notiert war.

“Ist doch klar, was Michael meint”, sagte der Wirt über den Tresen. “Wer Michael, äh belschanov, kennt und ein bisschen Phantasie besitzt, kann sich zusammenreimen, was er meint.”

“Verrat’s uns”, sagte Hannes.

“Strengt mal eure grauen Zellen ein bisschen an”, sagte der Wirt. “Ist doch sonnenklar.”

“Tu nicht so geheimnisvoll”, sagte Hannes. “Verrat’s uns.”

“Brechen Sie dies rätselhafte Schweigen”, sagte ich.

“Auswärts HSV, daheim Dortmund, auswärts Gladbach”, sagte der Wirt. “Kein leichter Saisonauftakt. Da sind beim Clubfan mal wieder gute Nerven gefragt.”

“In Hamburg sind drei Punkte drin”, sagte Hannes, “und gegen Dortmund und Gladbach jeweils einer. Ihr werdet sehen, der Club legt diesmal einen guten Start hin. Und er wird am Ende so gut abschneiden wie in der letzten Saison. Wahrscheinlich sogar noch besser.”

“Geben Sie Gedankenfreit”, sagte ich.

“Glaabi nedd, dass da Glubb geecha Dordmund und Gladboch woss hulld. Geechan Ha Ess Vau kennad woss geh, obber obb die Hamburcha nuch soo schwoch senn wie in da lädsdn Säsong, iech waas fai nedd…”

“In Hamburg hat der Club in der letzten Saison auch verloren, obwohl der HSV schwach war (klick)”, sagte ich.

“…wenn da Glubb geecha Hamburch nix hulld, schdeeda nooch drai Schbilldoong midd null Bungdn doo, in Hamburch mussa woss machng, da Glubb, sundsd hängda vo Onfong oo hindn drinna, gonds hindn drinna hängda dann, in Hamburch mussa woss hulln, drai Bungde mussa in Hamburch hulln, iss a gnaallhadds Aufdogdbrogramm, a gnallhadds Aufdogdbrogramm iss dess.”

“Der Club hat nach drei Spieltagen fünf Punkte”, sagte Hannes, “und er wird eine gute Saison spielen. Und im Pokal wird er diesmal auch weit kommen. Ihr werdet’s sehen.”

“Geecha wen hoddn da Glubb dess erschde Schbill im Bogool?”

“Havelse”, sagte ich, “TSV Havelse. Das hast du schon mal gefragt (klick).”

“Hawelse? Nuch nie gheerd.”

“Ich schon (klick)”, sagte ich.

“Kumm, Michael, mier genga aane raang.”

“Jetzt noch nicht. Ich will erst noch den dritten Akt zu Ende lesen.”

“Dann gehi hald allaa. Hossd a Zigareddn fir miech. Konndsdma aane geem?”

“Die schönen Tage in Aranjuez sind nun zu Ende. Eure königliche Hoheit verlassen es nicht heiterer”, sagte ich.

“Der machd haid widda a Gwaaf. A Gwaaf machd der haid widda”, sagte Alfred und ich gab ihm eine Blend 29.

Tags:

Normale Kommentare | Verschachtelte Kommentare

Kommentare (21)

Trackback URL | Comments RSS Feed

  1. Beate60 sagt:

    Also nachdem die Vorbereitung doch überwiegen positives erwarten läßt, geh ich schon heiterer (optimistischer) in diese Saison. Auch wenn sich langsam wieder der altbekannte Pessimismus bemerkbar macht, ob die Jungs in Havelse wohl bestehen und die nicht unterschätzen, ob wir überhaupt jemals den HSV in HH schlagen können, ob die Spieler gegen Dortmund auch im Pflichtspiel ähnlich auftreten können wie im Mintalspiel…
    Es könnte schnell wieder kippen, sowohl in himmelhochjauzend als in zu Tode betrübt, aber noch bin ich relativ entspannt und freu mich auf diesen Tag, wo es endlich wieder was zu gewinnen gibt.

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  2. Würstelsepp sagt:

    ohne an mindaal wärds hald scho schwer gecha doddmund…

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  3. Ich seh es mal so: Jahr für Jahr bibbern wir darum, dass wir auch nächstes Jahr wieder vor Gegnern wie dem BVB bibbern dürfen …

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  4. Beate60 sagt:

    Alexander | Clubfans United:
    Ich seh es mal so: Jahr für Jahr bibbern wir darum, dass wir auch nächstes Jahr wieder vor Gegnern wie dem BVB bibbern dürfen …

    Und träumen vorm Bibbern vor Barca oder Real Madrid

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  5. Woschdsubbn sagt:

    Richtig und dabei fällt das Bibbern wegen kalten Wetter gerade aus.
    Vielleicht verlieren wir ja wie üblich in Hamburg und schaffen dann eine Sensation in Dortmund mit einem Dreier. Hey, das ist Fußball und da gibt es immer auch mal Überraschungen. Und dafür waren ja gerade wir auch die letzten Jahre fast schon bekannt: Letztes Jahr gleich ein Auswärtssieg bei der Hertha und in Köln und in der Rückrunde dann die noch spektakuläreren Spiele gegen Schalke, in Bremen oder auch gegen Gladbach.
    Also: Bitte generell etwas mehr Vertrauen, das wird schon wieder werden.
    Am meisten beunruhigt mich eher dass uns tatsächlich einige Medien in ihrer Saisonvorschau als graue Maus sehen. Das letzte Mal, als das so geunkt wurde, sind wir dann auch prompt wieder abgestiegen. :/
    Das wird aber dieses Mal anders werden. Schliesslich sitz ich diese Saison wieder mit einer Dauerkarte im Stadion. Auf geht’s Nämberch. :P

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  6. Paule sagt:

    Des Reclam Heft ist der Brüller ;) Und mer spilln dahemm gecha Dortmund!

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  7. Paule sagt:

    Und gleich net dabei, weil Fraa Urlaub am Gardasee gebucht hat ;(

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  8. sneck sagt:

    Wenn man die Presse derzeit so studiert könnte man glatt meinen, der Glubb hätte drei neue Innenverteidiger:

    – Marcos
    – Antonio
    – Elias Santos

    Was steht eigentlich hinten auf seinem Trikot?

    Gefällt mir Daumen hoch 1

  9. belschanov sagt:

    sneck:

    Wenn man die Presse derzeit so studiert könnte manglatt meinen, der Glubb hätte drei neue Innenverteidiger:

    – Marcos
    – Antonio
    – Elias Santos

    Was steht eigentlich hinten auf seinem Trikot?

    Genau das hab’ ich mich auch schon gefragt.

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  10. BSE08 sagt:

    Morgen nachmittag dreht sich auf BR Alpha alles um Fußball mit so interessanten Beiträgen wie “Franken gegen Bayern. Das Fußball-Derby”.

    Siehe http://www.br.de/fernse...der/sendung371142.html

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  11. Claus sagt:

    @sneck + belschanov: Ein Blick auf fcn.de kann manchmal Fragen beantworten.
    http://www.fcn.de/typo3...mp/pics/9b5ba9deae.jpg

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  12. belschanov sagt:

    @Claus:

    Eben. Der Mann heißt Mark Anton und nicht anders.

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  13. belschanov sagt:

    Habe das Interview mit Plattenhardt auf transfermarkt.de gelesen. Befragt nach den von ihm gelesenen Fußballseiten im Internet sagt er: Transfermarkt, Kicker, Bild.

    Er fügt nicht hinzu: “Und natürlich clubfans-united.”

    Ich frage euch: Wie soll sich ein junger Spieler entwickeln, wenn er unsere Seite nicht liest? Wie soll unsere Mannschaft Erfolg haben, wenn sie sich nicht bei uns informiert, was sie schlecht und was sie gut gemacht hat?

    Gefällt mir Daumen hoch 1

  14. Johnny Vegas sagt:

    sneck:
    Wenn man die Presse derzeit so studiert könnte manglatt meinen, der Glubb hätte drei neue Innenverteidiger:

    – Marcos
    – Antonio
    – Elias Santos

    besser wärs gewesen sie hätten noch einen weiteren IV geholt. Jetzt müssen wir halt hoffen, dass unser Mark Anton so richtig einschlägt.

    was anderes …
    Puuh bin ich froh, dass der Kelch “Wiesenhof” als Sponsor an uns vorbeigegangen ist.
    Tut sich in Sachen Hauptsponsor bei uns eigentlich überhaupt irgend etwas?

    Andererseits ein Trikot mit “Der Club” drauf wär mir eh viel lieber.

    Naja hoffen wir mal, dass unsere Verantwortlichen “Wiesenhof” nicht noch toppen!

    Heute sind wir ja auf den Tag genau 2 Wochen über dem von Woy für die Präsentation des neuen Hauptsponsors genannten Termin …

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  15. Optimist sagt:

    belschanov: Ich frage euch: Wie soll sich ein junger Spieler entwickeln, wenn er unsere Seite nicht liest? Wie soll unsere Mannschaft Erfolg haben, wenn sie sich nicht bei uns informiert, was sie schlecht und was sie gut gemacht hat?

    Sehr richtig beobachtet, denn nur bei uns gibt es so ein Füllhorn an fundierten und fairen Analysen. Das sollte Pflichtlektüre für die Mannschaft sein. Wollte ich nur mal so als Anregung mitgeben an unsere meistens mitlesende sportliche Leitung ;-)

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  16. Claus sagt:

    Optimist: Sehr richtig beobachtet, denn nur bei uns gibt es so ein Füllhorn an fundierten und fairen Analysen. Das sollte Pflichtlektüre für die Mannschaft sein. Wollte ich nur mal so als Anregung mitgeben an unsere meistens mitlesende sportliche Leitung

    Naa, des bassd scho. Die Spieler haben auf den Trainer zu hören, es reicht also, wenn der mitliest. Macht er doch hoffentlich? Bei den Mannschaftsaufstellungen der beiden vergangenen Jahre hatte ich schon manchmal den Eindruck. ;)

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  17. Claus sagt:

    Wenn wir schon bei Kommentaren zum Pressespiegel sind:
    Ich habe mir gerade die beiden Artikel zur “V-Mann-Affäre” durchgelesen und konnte mir ein Grinsen nicht verkneifen, auch wenn es einen traurigen Beigeschmack hat. Die Begründung, dass man einen Bannerraub aufklären wolle, ist wirklich hochgradig lächerlich, eigentlich zu lächerlich, um wahr zu sein. Aber man hat es immerhin geschafft, dass innerhalb von UN94 niemand mehr irgendjemandem traut. Das war mMn vorrangig Ziel der Aktion und könnte geplante strafwürdige Aktionen schon im Keim ersticken.
    Deswegen auch hier ein bassd scho.

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  18. Woschdsubbn sagt:

    U21 Germany vs Argentina 2:1 zur Halbzeit; Der Glubb stellt mit den zwei Spielern Drinkbier und Bollder in der ersten Hälfte das größte Kontingent aller Vereine. :D
    1:0 Beister nach Paß von Bollder
    2:0 Holtby, den der Eurosportkommentator nach dem Spiel sicherlich vor den Traualtar zerrt
    Dringbier ist etwas untergetaucht und Bollder hat leider selbst eine 99+2%ige Schanx vertan.
    2:1 Iturbe, DER kann vielleicht dribbeln! :o @Herr Bader: Den bitte sofort einkaufen! :)

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  19. Woschdsubbn sagt:

    Am Ende war es dann ein sehr überzeugender 6:1 Sieg mit einem eher schwachen Drinkbier und einem passablen Polter. Die besten Spieler trafen alle doppelt: Holtby (Schalke), Beister (HSV) und Volland (60er, jetzt SAPHeim).
    Es ist unglaublich, was in dieser U21 so heranwächst. Bei einer normalen Torausbeute wäre das Spiel leicht mit einer zweistelligen Niderlage für die sich im Umbruch befindenden Argentinier geendet.
    Ein interessantes Detail: Ein Spieler aus Nordtirol war nicht dabei.

    Was ist denn nun mit den Trikots? Ein Theater in diesem Jahr. Die sollen halt BiFi, MAN, Turkish Airlines oder was auch immer endlich draufmachen oder wenigstens die tolle Version mit “Der Club” endlich kaufbar machen.

    Gefällt mir Daumen hoch 0

  20. Optimist sagt:

    Woschdsubbn: wenigstens die tolle Version mit “Der Club” endlich kaufbar machen.

    ja, wer weiß, mit der Sportfive-Garantiesumme und dem nicht unerheblichen Erlös der Lieblingstrikots (die würden ja wohl reißenden Absatz finden) käme man vermutlich dann auf ähnliche Erlöse wie mit einem unbeliebten Hauptsponsor. Aber vielleicht wirds ja auch ein politisch korrekter Sponsor, dann isses auch gut… (zum Glück nicht Wiesenhof. Lieber Atomstrom als Hühner-Massenquäler und -mörder. Hier spricht halt der Vegetarier).

    Gefällt mir Daumen hoch 0