Historische Siege im Bayernderby

Es war im Jahre 1906, unser Club war gerade mal 6 Jahre alt und schlägt die Bayern mit 4:3.

Januar 1929: Das Derby zwischen der SpVgg Fürth hat einen längst höheren Stellenwert. Der Club wird in diesem Jahr Süddeutscher Meister und schlägt die Bayern locker mit 4:1.

1955: Der Club schießt die Bayern mit 6:1 aus der Oberliga.

1963: Dank des 1. FC Nürnberg sind die Bayern im ersten Jahr der neu gegründeten Bundesliga nicht mit am Start. Mit einem 3:2 Sieg verwies der Club die Bayern auf den dritten Platz.

Meisterjahr 1968: Im Hinspiel wird der FC Bayern München mit einem 7:3 Kantersieg nach Hause geschickt. Allein Franz Brungs schenkte Beckebauer, Meier & co. 5 Treffer ein. Im Rückspiel siegte man mit 2:0 und sicherte sich so den neunten und bis dato letzten Meistertitel.

28. März 1992: Bis Heute der letzte Sieg bei den Bayern. Mit 3:1 nach Toren von Christian Wück und Sergio Zarate(2) und damals noch 2:0 Punkten in der Tasche fuhr der Club nach Hause. Am Ende der Saison wurde der 1. FC Nürnberg siebter, die Bayern nur zehnter.

Also Jungs, nach 14 Jahren wirds mal wieder Zeit, und die Zeit ist reif! 🙂 

Quelle: Buch – 1. FC Nürnberg – Die Legende vom Club, Abendzeitung

6 Gedanken zu „Historische Siege im Bayernderby

  • Tja, das Glück des Tüchtigen 🙂 ßbrigens waren wir die ersten, die ohne Gegentor in der neuen Allianz -Arena geblieben sind. Für das Unvermögen eurer Stürmer kann ich freilich nichts 🙂 Jedenfalls war das Remis mehr als verdient.

    0

    0
  • Nö, ein 2:1 wäre verdient gewesen, denn ausser ab und zu einmal ein paar Kontern kam nicht viel, oder?

    Für Nürnberg fallen mir 2 Chancen ein, für die Bayern ca. 6-7, ganz davon abgesehen, dass Makaay für seinen geteert und gefedert werden müsste…

    Magath übrigens auch, dass er Spieler wie RSC so lange auf dem Feld ließ, denn Makaay hätte zusammen mit PrinzPoldi mit Sicherheit noch mehr Alarm im fränkischen Strafraum gemacht!
    😉

    Was mich allerdings mal richtig nervt:

    Wieso spielt der Schäfer eigentlich nur gegen uns so Weltklasse??

    0

    0
  • Schäfer spielt schon lange auf hohem Niveau, fällt vielleicht nur einem Nicht-Clubberer nicht so auf 🙂 Von Poldi kam ja auch fast nichts. Einzig Schweinsteiger brachte richtig Gefahr vor unser Tor. Jedenfalls, wie du es drehst und wendest, ihr werdet das Spiel nicht mehr gewinnen 🙂 Wie sagte doch Günther Koch so schön, bei uns kostet die ganze Mannschaft soviel wie 1-2 Bayernspieler….und dann nur ein 0:0 und das im Heimspiel, eieiei 🙂

    0

    0
  • Der Kommentar von G. Koch zum Spiel war eine Zumutung! So macht Fussball keinen Spass…

    0

    0

Kommentare sind geschlossen.