Bremen wird Meister

Ganz sicher, wer solche Spiele gewinnt, der wird Meister. Unser Club, wie gewohnt, bot ein gutes Spiel, dieses aber, nur bis zur Strafraumgrenze der Bremer. Nach 17 Minuten müsste es eigentlich 1:0 stehen. Nach einer Ecke köpft Dominik Reinhardt, völlig frei, zwei Meter vor dem Bremer Gehäuse, den Ball mit voller Wucht neben das Tor. Kurze Zeit später machten es die Bremer besser. Thorsten Frings, zirkelte aus 20 Metern Entfernung den Ball, aus dem Spiel heraus, rechts unten in Ecke, Schäfer ohne Chance, 0:1 nach 32 Minuten. Die Clubberer ließen sich aber nicht schocken und versuchten weiterhin ihr Spiel zu machen. Allerdings ist die Bremer Abwehr auch nicht die schlechteste, vorne hatte Schroth gegen den Bremer Naldo einfach keine Chance. In der 43. Minute dann tauchte Vittek, fast Mutterseelenallein im Strafraum der Bremer auf, doch im letzten Moment kam Naldo angegrätscht, spielt zwar den Ball, trifft dabei auch Vitteks Fuß. Schiedsrichter Gräfe sah diese Aktion aber leider nicht Elfmeterwürdig. Ich schon, auch ohne den Blick durch die Schwarz-Rote Brille.

08112006_fcnsvw.jpgIn der zweiten Halbzeit bot sich eigentlich das gleiche Bild wie im ersten Durchgang. Der 1. FC Nürnberg agierte, Bremen reagierte. Alles schönspielen hilft eben nichts, wenn es nur bis zum Strafraum reicht. Die Strafe folgte prompt. Freistoss Bremen, Diego tritt an und zirkelt den Ball unhaltbar ins Tor von Raphael Schäfer, 0:2 die Sache war gegessen.

In der Nachspielzeit bekam der Club aber dann doch noch seinen Elfmeter. Der Bremer Mertesacker streckte den eingewechselten Benko im Strafraum nieder. Der ebenfalls eingewechselte Ivica Banovic trat den Elfmeter und verkürzte damit den Spielstand auf 1:2. Leider etwas zu Spät, denn danach ertönte der Schlusspfiff.

Mehr als ein halbes Jahr war der 1. FC Nürnberg im eigenen Stadion ungeschlagen, diese Serie ist nun leider auch vorbei.

Fazit: Werder Bremen hat genau das, was uns noch fehlt, eine gewisse Routine und Cleverness.

3 Gedanken zu „Bremen wird Meister

Kommentare sind geschlossen.