Last minute Gegentore

Da philosophiert man im Bundesliga-Blog über die „arme“ Eintracht aus Frankfurt und ihr Gegentore in letzter Minute. Dabei ist das im Falle der Eintracht mit 5 solcher Vorfälle doch eher durchschnittlich und ganz weit weg von einem historischen Ereignis.

Ich habe mir jetzt noch keine Gedanken gemacht, in welchen Vereinen (mal abgesehen vom HSV, der da auch ganz großes Potential hat!) es ebenfalls 5 oder mehr Spiele gibt, die in quasi letzter Minute noch aus der Hand gegeben wurden.

Frag mal uns Clubberer! Ich sage da nur Saison 1998/99, damals Trainer Friedel Rausch und am Ende grkrönt mit dem Abstieg.

Hier die Zahlen und die Spieltage mit Last-minute-Gegentore der letzten 10 Minuten, die das Ergebnis negativ beeinflussten:

1. Spieltag
5. Spieltag
6. Spieltag
14. Spieltag
16. Spieltag
30. Spieltag
31. Spieltag
33. Spieltag
[plus eines am 11. Spieltag in der 79. Spielminute]

Und dazu kommen Tore, die das Spiel endgültig entschieden (also bspw. ein 2:0):
7. Spieltag
18. Spieltag
28. Spieltag

Ich glaube, das ist wirklich historisch. Ich weiß es noch wie heute, ich habe Nerven gelassen wie kaum eine Saison und der Abstieg selbst war an Dramartugie kaum zu überbieten. Da gefällt uns das diese Saison doch viel besser. 🙂

Tags: , ,

Normale Kommentare | Verschachtelte Kommentare

Kommentare sind geschlossen.