Was hatten wir gelacht

Ja, was haben wir wenn nicht direkt gelacht, so doch „geschmunzelt“ als wir so manches Testspielergebnis hörten: Die Frankfurter Eintracht verliert nacheinander gegen Wehen-Wiesbaden und Meppen, die Dortmunder Borussia gar 2:4 bei Drittligist Stuttgarter Kickers. Da lief es beim Club ja noch ganz ordentlich und auch die 0:1 Niederlage gegen den norwegischen Meister Rosenborg Trondheim verbuchte man noch unter „eigentlich überlegen“. Doch spätestens der Liga-Pokal gab den ersten Dämpfer, Insider wollen die Probleme bereits bei einem internen 11 gegen 11 Trainingsspiel begonnen sehen haben.

Nun also verliert der Club mit 0:1 gegen Zweitligist Augsburg. Gut, man spricht von vielen ausgelassenen Chancen, Fakt aber bleibt, dass man den letzten ernstzunehmenden Test vergeigt hat, wieder nicht zu Null gegen einen unterklassigen Gegner spielen konnte und vorne nicht traf.

Das Schmunzeln ist einem also vergangen, umso mehr, da die schlechten Tests der anderen nunmehr Vergangenheit sind und man lesen darf: Bundesliga – „Testival“: Nur „Club“ verliert

Willkommen zurück von Wolke Sieben. Jetzt bloss nicht gegen die Amateure im Pokal ausscheiden, dann wird alles gut. Denn am 1. Spieltag sind die Testergebnisse ad acta und der Club hoffentlich sattelfest. Derzeit wäre mir ein ordentliches 0:0-Unentschieden gegen Karlsruhe nicht die schlechteste Option.

Und noch die schlechte Nachricht am Ende: Der eben erst wieder genesene Kluge musste nach einem Schlag auf die alte Verletzung ausgewechselt werden. Na prima.

Ein Gedanke zu „Was hatten wir gelacht

Kommentare sind geschlossen.