EM 2008: Der Weltmeister steigt ins Turnier ein

Nur falls jemand den Klassiker vom Trainingslager der Italiener noch nicht kennen sollte. :mrgreen:

Heute, 20:45 Uhr, der echte Klassiker: Niederlande – Italien

Und übrigens … jedenfalls vor dem WM 2006 war das Vorurteil gegen tieffliegende Italiener laut einer Studie des britischen Statistikunternehmens IBI nackte Tatsachen.

Unser Statistik-Partner Castrol Performance Index schweigt sich zu Schwalben noch aus, mal sehen was die Bewertung der Italiener heute Abend aussagt. Aber eigentlich geht es da weniger um Fehlverhalten als um Leistung, einen Background-Bericht (bei Interesse) über diesen Index gibt es bei RP-Online zu lesen.

Ich bin ja schon seit jeher ein Freund von Statistiken, auch wenn ich daraus nicht unbedingt ein Ranking ableiten wollte. Aber schon interessant, dass die deutsche Abwehr in der bisherigen Top20 kaum auftaucht (nur Lahm – gerade Lahm, der für mich keinen so berauschenden Tag erwischte), dafür aber Clemens Fritz, der nicht nur meines Erachtens eigentlich rechtes offensives Mittelfeld spielte. Aber das ist eben die Crux mit so Statistiken, bspw. wenn der Verteidiger plötzlich rechtes Mittelfeld spielt und der Stürmer linkes Mittelfeld (Podolski) – und der dann auch noch die Spitze der „Top-Stürmer“ einnimmt.

Nicht berücksichtigt sind dagegen Metzelder und Mertesacker – und da nun gebe ich dem Index wieder Recht.

Aber um Blogger in anderen Blogs eine Antwort auf die Frage zu geben, warum in aller Welt Jens Lehmann andauernd spielt: Weil er eben mit die besten statistischen Werte hat – und das nicht erst seit gestern. Und das „ungute Gefühl“ mit Lehmann, das nicht nur in dem besagten Blogs zum Ausdruck gebracht wird, hat meiner Ansicht nach auch viel mit den Medien hierzulande zu tun. Wie ich dort auch schrieb: Die gleiche Szene wird bei einem x-beliebigen Torwart mit “toller Reflex, den konnte er nicht festhalten” kommentiert, bei Lehmann heißt es “und wieder lässt er abklatschen”. So kann man sich auch Probleme schaffen…

2 Gedanken zu „EM 2008: Der Weltmeister steigt ins Turnier ein

Kommentare sind geschlossen.