Spielplan Bundesliga 2009/2010 – Der Club gegen Schalke am 1. Spieltag!

live auf www.bundesliga.de als Video-Pressekonferenz für angemeldete User oder fast live bei kicker.de

Der Meister eröffnet die Saison am Freitag gegen den VfB und für den FCN gleich der Kracher gegen Schalke!

1. Spieltag

Freitag, 7.8.2009, 20:30 Uhr:
VfL Wolfsburg – VfB Stuttgart

Samstag, 15:30 Uhr
1. FC Nürnberg – FC Schalke 04
Borussia Dortmund – 1. FC Köln
SC Freiburg – Hamburger SV
Werder Bremen – Eintracht Frankfurt
Hertha BSC – Hannover 96
1. FSV Mainz 05 -Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim – Bayern München
VfL Bochum – Borussia M’gladbach

Die Revanche gegen Schalke gleich am ersten Spieltag! Wir erinnern uns: Schalke schoß uns in die 2. Liga – gleiche Stelle, gleiche Zeit. Jetzt ist das Wiedersehen perfekt und Zeit sich in der Bundesliga zurückzumelden und klar zu machen: Wir sind gekommen um zu bleiben! Schalke und Magath und ein Heimspiel – das wird ein Fest! Und alle Aufsteiger mit Heimspielen gegen starke Gegner, dazu Hoffenheim gegen die Bayern – Fußballherz, was willst du mehr!

2. Spieltag 15.08.09

Bayern München – Werder Bremen
VfB Stuttgart – SC Freiburg
Hamburger SV – Borussia Dortmund
FC Schalke 04 – VfL Bochum
Bayer Leverkusen – 1899 Hoffenheim
Hannover 96 – 1. FSV Mainz 05
1. FC Köln – VfL Wolfsburg
Eintracht Frankfurt – 1. FC Nürnberg
Borussia M’gladbach – Hertha BSC

Unser Lieblingsgegner am 2. Spieltag, die Eintracht! Und das in meiner Exil-Heimat. Gleich mal den Termin reservieren.

3. Spieltag 22.08.09

VfL Wolfsburg – Hamburger SV
Borussia Dortmund – VfB Stuttgart
1899 Hoffenheim – FC Schalke 04
Werder Bremen – Borussia M’gladbach
1. FC Köln – Eintracht Frankfurt
VfL Bochum – Hertha BSC
SC Freiburg – Bayer Leverkusen
1. FSV Mainz 05 – Bayern München
1. FC Nürnberg – Hannover 96

Und dann Hannover zu Hause, das könnte ein interessantes, aber machbares Startprogramm werden. Die Heimspiele werden entscheiden, ob wir in der Liga bleiben.

Der weitere Verlauf:

VfB Stuttgart Sa 29.08.2009 A
Borussia M’gladbach Sa 12.09.2009 H
Bayern München Sa 19.09.2009 A
VfL Bochum Sa 26.09.2009 H
Bayer Leverkusen Sa 03.10.2009 A
Hertha BSC Sa 17.10.2009 H
1899 Hoffenheim Sa 24.10.2009 A
Werder Bremen Sa 31.10.2009 H
1. FSV Mainz 05 Sa 07.11.2009 A
VfL Wolfsburg Sa 21.11.2009 A
SC Freiburg Sa 28.11.2009 H
Borussia Dortmund Sa 05.12.2009 A
Hamburger SV Sa 12.12.2009 H
1. FC Köln Sa 19.12.2009 A
FC Schalke 04 Sa 16.01.2010 A
Eintracht Frankfurt Sa 23.01.2010 H
Hannover 96 Sa 30.01.2010 A
VfB Stuttgart Sa 06.02.2010 H
Borussia M’gladbach Sa 13.02.2010 A
Bayern München Sa 20.02.2010 H
VfL Bochum Sa 27.02.2010 A
Bayer Leverkusen Sa 06.03.2010 H
Hertha BSC Sa 13.03.2010 A
1899 Hoffenheim Sa 20.03.2010 H
Werder Bremen Sa 27.03.2010 A
1. FSV Mainz 05 Sa 03.04.2010 H
VfL Wolfsburg Sa 10.04.2010 H
SC Freiburg Sa 17.04.2010 A
Borussia Dortmund Sa 24.04.2010 H
Hamburger SV Sa 01.05.2010 A
1. FC Köln Sa 08.05.2010 H

Der Spielplan komplett zum Download als PDF bei bundesliga.de

12 Gedanken zu „Spielplan Bundesliga 2009/2010 – Der Club gegen Schalke am 1. Spieltag!

  • Ei Ei Ei, gleich so ein Spiel dachte an was gemütliches wie Gladbach oder Frankfurt. Naja wir müssen gegen jeden mal ran, kann die Mannschaft am 1. Spieltag gleich zeigen was sie kann.

  • *Berufspessimismus beiseite schieb*
    Wird scho wern! Vor ausverkauften Haus mit der bisherigen Heimstärke sollte gleich ein Sieg her gegen verunsicherte Schalker 🙂
    Vielleicht wird diese Saison der Glubb die Überraschungsmannschaft, wie letzte Saison z.B. Köln!?

  • Dafür wird’s danach gleich entspannter. Auswärts in Frankfurt, dann kommet Hannover.
    Feu mich, dass die Bayern gleich am Anfang die Grenzen aufgezeigt bekommen. Erst müssen die Batzis nach Hoffenheim und dann empfangen sie Werder. Sehr gut!
    Aber zum Club: Gefährlich wird’s am Ende. Dortmund, HSV, Köln. Aber bis dahin haben wir den Klassenerhalt vielleicht auch schon gesichert. Oder kämpfen nur noch um den Einzug in die Euro-League. ;-))

  • Ich hoffe mal da können wir mit einer Mega-Choreo rechnen, so im Sinne von: Welcome Back über beider Kurven und die Gegengerade, natürlich mit Hilfe der Schalker.

  • Sicher, auf den ersten Spieltag fiebern wir alle hin, aber aussagen wird er noch nicht so viel. Erst nach den ersten 5 Spielen werden wir eine erste Tendenz sehen:

    (H) Schalke
    da sollten schon einen Punkt mindestens hohlen, zuletzt haben wir gegen Schalke allerdings nicht oft gut ausgesehen.

    (A) Frankfurt
    in Frankfurt dagegen haben wir oft gute Spiele gemacht, selbst in der Abstiegssaison haben wir da gewonnen. Ich rechne mit einem Punkt und hoffe auf drei!

    (H) Hannover
    KLare Sache, unsere Heimstärke muss den Klassenerhalt sichern, dann muss gegen Hannover ein Dreier her.

    (A) Stuttgart
    da sollte man wahrscheinlich nicht zuviel Hoffnung haben, aber wer weiß, vielleicht ist Stuttgart ohne Gomez und mit Babbel bei der Trainerschulung Anfangs der Saison noch ein wenig wackelig. Gute Starter waren die Stuttgarter auch in den letzten Runden nicht unbedingt. Vielleicht geht doch etwas.

    (H) Mönchengladbach
    Mitkonkurrent gegen den Abstieg und mit Frontzeck ein Abstiegstrainer, klar was das heißt. Dreier daheim.

    Wenn es sehr gut läuft sind 10 Punkte drin, realistischer sind wahrscheinlich 7, da bin ich aber ganz guter Dinge.

    Würde man die 7 Punkte in 5 Spielen hochrechnen auf die Saison, dann kommt man auf über 47 Punkte, das würde reichen 😉

  • Super gleich am ersten Spieltag ein Kracher, daheim gegen unsere Freunde von S04.
    Aber Jungs rechnet bitte net schon wieder vorm 1.Spieltag die möglichen Punkte hoch, weil das geht meistens schief.

  • Lieber am 1. Spieltag zu Hause gegen Schalke verlieren als gegen einen “machbaren” Gegner – ich erinnere nur an den 1. Spieltag vor zwei Jahren (0:2 gegen Karlsruhe) … und dann ist die ganze Saison schief gelaufen …

  • Was “gemütliches” @ElectricMaxxx wirds doch eh net geben.. Des gabs letzte Saison scho net, wieso also in dieser ;)? Ich find so nen Kracher zu Beginn eigentlich ganz gut. Noch besser find ich, dass wir mit nem Heimspiel starten und aufhören. An Relegation denk mer etz mal net, des pack mer auch so.. Hoff ich 🙂

  • Ich finde das ist ein Superauftakt! Toller Gegner, volles Haus und Superstimmung. Und danach wissen wir dann wahrscheinlich ziemlich genau wo unser Club steht. Ich freu mich und kann es kaum erwarten.

  • Ein ideales Testprogramm für die Ligatauglichkeit: Eine echte Prüfung zuhause, dann ein Gegner auf anvisierter Augenhöhe auswärts, dann ein Pflichtsieg zuhause. Und wenn es daneben geht, hat man immer noch Zeit, ggf. nachzubessern, weil das Transferfenster noch offen ist.

    Allerdings fürchte ich, dass wir Reinartz wohl erst mal abschreiben können, nachdem sich Rolfes verletzt hat und wohl zum Ligastart noch nicht fit sein dürfte…

Kommentare sind geschlossen.