Wird auch Zeit

„Schade drum“, sagte der Wirt und reichte mir ein Pils über den samstagabendlichen Tresen.

„Was ist schade?“, fragte ich.

„Dass sie den Gebhart rausgeschmissen haben (klickklick).“

„Was ist daran schade?“, schaltete Hannes (klick) sich ein. „Dieser Schritt war überfällig. Der hat mit seinen ständigen Eskapaden doch nur für Unruhe gesorgt. Den hätte man schon längst rausschmeißen sollen.“

„Wenn sie ihm gleich nach seiner Disko-Schlägerei den Laufpass gegeben hätten, hätte ich das verstanden“, erwiderte der Wirt. „Aber ihm erst Hoffnungen zu machen, dass er bei guter Führung und entsprechender sportlicher Verfassung noch ein letzte Chance kriegt, und ihn dann nach ein paar Trainingseinheiten auszusortieren – das ist doch keine faire Chance. Kann mir nicht vorstellen, dass er so schlecht trainiert hat, dass dieser Schritt gerechtfertigt ist.“

„Beim Trainingsauftakt (klick) war er quicklebendig“, sagte ich. „Engagiert, einsatzfreudig, gewillt zu zeigen, dass er in die erste Elf gehört. Fußballerisch kann ihm ohnehin kaum einer im Kader das Wasser reichen.“

„Villaichd hodda ja widda an Bleedsinn gedriem. Villaichd woora ja widda in a Schleecharai vawiggld“, bemerkte Alfred (klick).

„Das hätte man in der Zeitung gelesen“, entgegnete der Wirt. „Vermutlich hatte Weiler diese Entscheidung schon längst getroffen und Gebhart war bei den ersten Trainingseinheiten nur noch pro forma dabei.“

„So wird’s wohl gewesen sein“, sagte ich.

„Weiler will halt Ruhe im Kader“, merkte Hannes an. „Das ist die Grundvoraussetzung für Erfolg. Da kann man keine Störfaktoren brauchen. Dieses Mal scheint der Kader ja frühzeitig zu stehen…“

„Bis auf einen rechten Verteidiger“, schränkte ich ein.

„…Weiler hat seine Mannschaft beisammen und kann sie in Ruhe für die Saison fit machen. Ich bin guter Dinge, dass es mit dem Club jetzt wieder aufwärts geht.“

„Ist nach den Zumutungen der letzten zwei Jahre auch bitter nötig“, raunzte ich und aus den Boxen klang:

… WHY  WORRY,  THERE  SHOULD  BE  LAUGHTER  AFTER  PAIN

THERE  SHOULD  BE  SUNSHINE  AFTER  RAIN

THESE  THINGS  HAVE  ALWAYS  BEEN  THE  SAME

SO  WHY  WORRY  NOW …

Ich nahm einen Schluck aus dem Glas und Alfred sagte: „Kumm, Michael, mier genga aane raang. Hossd a Kibbm fir miech? Kossdma aane geem?“

„Regnet’s noch?“, fragte ich. „Vorhin hat’s noch ziemlich geschüttet.“

„Wie-i grood kumma bi, woors druggng.“

„Wie wird’n das Wetter morgen?“, sagte ich, als wir draußen waren, und gab Alfred eine Blend 29.

„Soll bessa wärn. Im Weddaberichd hommsas gsoochd. Näggsde Wochng solls richdich worm wärn. Wärd aa Zaid, dass da Summa kummd. Wärd häggsde Zaid.“

Ich zog an der Zigarette und es fing an zu regnen.

KLICK.

10 Gedanken zu „Wird auch Zeit

  • Ein Text wie aus einem fränkisch-amerikanischen Roman. Ersetze Michael durch Mike (Hammer) und du glaubst dich mitten in Lower Manhattan oder der Upper Eastside. Es wird Zeit für den ersten vollständigen Glubb-Krimi, belschanov! Bitte rechtzeitig zu den Sommerferien, danke!

    Da könnte ich mir dann auch den Gebhart gut darin vorstellen. Als Bösewicht natürlich, der eigentlich alles gut machen und seine letzten Chancen nutzen will. Und doch immer wieder an seiner sozialen Herkunft und psychischen Problemen verzweifelt.

    0

    0
    • block4,

      „The Streets of Nämbeerch“ mit Wolf und Weiler als Lt. Mike Stone und Insp. Steve Heller (die Alten werden sich erinnern, aber hier sind ja nur „Alte“😜)

      0

      0
  • Am Tresen würde sich bzgl. RV oder dem Binnenverhältnis Fan-FCN auch ein anderer Song der Dire Straits gut machen:

    „Here I am again in this mean old town
    And you’re so far away from me
    Now where are you when the sun goes down
    You’re so far away from me…“

    0

    0
  • Mir fällt da Bobby McFerrin ein:

    cause when you worry your face will frown
    and that will bring everybody down

    so don’t worry
    be happy

    0

    0
  • Wer wird jetzt eigentlich unser neuer Rechtsverteidiger? Man hört aber auch gar nix!

    0

    0
    • fredvomjupiter:
      Wer wird jetzt eigentlich unser neuer Rechtsverteidiger?Man hört aber auch gar nix!

      Ich weiss es nicht, aber könnte mir gut vorstellen, die Gündogan Million fehlt jetzt nach der Kehrtwende, wo dieser vielleicht doch beim BVB bleibt oder sogar verlängert.

      Vielleicht ist dann noch eine finanziell laue Lösung drin, weil Celustka hat man ja schon gestrichen und irgendwas muß man auf der Position noch machen. Vielleicht ein Spieler in dem die FCN Scouts großes Potential sehen, der das leider noch nirgends zeigen konnte. (wegen höherer Gewalt 🙂

      0

      0
  • fredvomjupiter:
    Wer wird jetzt eigentlich unser neuer Rechtsverteidiger?Man hört aber auch gar nix!

    Ich würde es machen, aber mir ist das Saisonziel und die Verantwortlichkeiten nicht klar genug. Ich verstehe meinen Verein irgendwie nicht mehr. Wenn er denn überhaupt was sagt, sind es meistens nebulöse Sprechblasen.
    Wie auf einem Parteitag oder auf dem Bahnhofsgleis.

    0

    0
    • Woschdsubbn,holst du den Kirschbaum mit deinem Heli ab ?☺

      Kirschbaum kommt nach Nürnberg geflogen! – nordbayern.de

      0

      0
  • Holle, ich hätte es getan, aber ich kann es aus politischen Gründen nicht tun. Das hat mit den gescheiterten Vertragsverhandlungen neulich zu tun und muss natürlich geheim bleiben, wie sovieles.
    Gerüchte, daß das „Glubb Secret Service System“ sogar Google und die NSA zur Verzweiflung bringen, sind übrigens nur üble Nachrede der Opposition.

    0

    0

Kommentare sind geschlossen.