Implizit

„Bin mal gespannt, welches Ziel die Vereinsführung für die nächste Saison ausgibt“, sagte der Wirt und reichte mir ein Pils über den Tresen.

„Bevoor sa a Ziel ausgeem, missn sa ärschd amoll a Monnschofd hoom“, erwiderte Alfred (klick), „iss doch olles ungloor deerzaid baim Glubb, waaß doch kaana, woss firra Drubbm da Glubb in da nägsdn Säsong baiananda hodd, gloor iss aichndlich blooß, dass sa ihra besdn Schbiela vakaafm missn und die Schbiela, woo sa hulln, nix kosdn därfm.“

„Das Ziel hat Meeske doch schon formuliert“, sagte ich und nahm einen Schluck aus dem Glas.

„Und wie sieht das Ziel aus?“, fragte der Wirt.

„Vermeidung eines Punktabzugs. Zentrales Ziel für die kommende Saison ist die Vermeidung eines Punktabzugs (kicker Nr. 43/2016, S. 33).“

„Das mag Meeskes Ziel sein“, schaltete Hannes (klick) sich ein. „Weiler hat aber auch eins. Und das lautet: Aufstieg. Hab ich in der Zeitung gelesen.“

„Konni ma nedd voorschdelln, dass da Waila dess gsoochd hodd. Konni ma nedd voorschdelln. Deer missad ja an Schlooch homm…“

„Na ja, direkt hat’s Weiler nicht so gesagt, aber indirekt, zwischen den Zeilen…“

„Implizit also“, präzisierte ich.

„…Er hat gesagt: Wir wollen Verbesserungen erzielen und einen Schritt weiterkommen (klick). Wenn der Trainer einer Mannschaft, die gerade in der Relegation gescheitert ist, das sagt, dann beinhaltet das…“

„Impliziert das.“

„…dass das Ziel der Aufstieg ist.“

„Dess glabbda doch selba nedd, da Waila. Dess konna nedd wärglich glaam…“

„Nicht einmal implizit“, ergänzte ich.

„…So wie da Glubb finonzjell baiananda iss, konna froh saa, wenna si iewahabds in da zwaidn Liecha hälld…“

„Devise: Etablierung in der zweiten Liga“, umriss ich die Zielsetzung.

„…Die kumma doch vo ihra Schulldn nimma runda. Die senn doch finonzjell am Oorsch (klick und klick) senn die. Dess iss doch droostloos, droosdloos iss dess. Ich waaß nedd, obb iech dess nuch daleeb, dass da Glubb widda in da Bundesliecha schbilld…“

„Tja“, pflichtete ich bei und erhob mich vom Barhocker und gab Alfred eine Blend 29 und Alfred steckte sich die Zigarette hinters Ohr.

„Lasst die Raucherei sein, dann erhöht ihr eure Chance, das zu erleben“, rief uns Hannes hinterher.

62 Gedanken zu „Implizit

  • ??????????

    „Also iich hädd gsochd, da Glubb schbilld nächstes johr widda in da Bundeslicha…“ sprach der Wirt meines Vertrauens…

    „Darauf ein gute Hofmann Landbier“, sagte ich und bestellte zwei ?

    0

    0
  • Etablierung in der zweiten Liga.
    Harte Kost.
    Aber realistisch.

    0

    0
  • Was heißt etablieren, wir spielen bald die 3. Saison in der Zweiten Liga und der finanzielle Rahmen wird ja eher schlechter.
    Dennoch vorderes Drittel sollte möglich sein.

    0

    0
  • Aber etablieren impliziert irgendwie – zumindest nach nach meinem Sprachverständnis und meiner Erfahrung -, dass man versucht, ein Level zu erreichen, welches zunächst oberhalb des eigenen Leistungsvermögens liegt. Davon kann aber doch beim Glubb keine Rede sein. Richtiger erschiene mir also die Formulierung: „Devise: Etablierung in der Spitzengruppe (oder als Aufstiegskandidat) der zweiten Liga.“ Immerhin ‚muss es der Anspruch des 1.FC Nürnberg sein, erstklassig zu spielen‘ (ich vermisse dieses gute, alte Mantra im Text). Ehrlich gesagt sehe ich auch derzeit weder sportlich, noch wirtschaftlich (doch doch) Gründe, die gegen eine einigermaßen ambitionierte Zielsetzung sprechen.

    0

    0
  • Also ich verstand Weiler so:
    1. Wir haben in der vergangenen Saison am oberen Limit gespielt, was keine Selbstverständlichkeit ist (sein kann)
    2. Wir haben Tugenden, die man bewahren muss (Mannschaftsgeist, Wille, Kampfkraft)
    3. Wir müssen jetzt im spielerischen Bereich einen Schritt nach vorne machen

    Dann gibt es
    1. … immer Lösungen, aber die zu finden ist schwieriger, je weniger Qualität man im Kader hat (aber Lösungen gibt es immer)
    und wenn man dann es wieder schafft, am oberen Limit zu sein
    2. … hat man auch die Chance wieder um den Aufstieg mit zuspielen, denn …
    3. Lösungen gibt es eben immer. Implizit.

    0

    0
  • Ich schrieb das auch schon mal, wir können etwas in die Waagschale werfen, was beim Club verhältnismäßig neu ist seit Hecking und zwar Konstanz. Ich glaube jeder am Valznerweiher bis runter zur F-Jugend hat mittlerweile begriffen wie Weiler spielen läßt und was er erwartet, so lassen sich auch der ein oder andere Neuzugang schneller integrieren, als vor zwei Jahren, als der Club zuerst eine Mannschaft vogelwild zusammengekauft hat und am Ende einen Trainer dazu, was ja von vorneherein zum scheitern verurteilt war.

    Ich finde jetzt sind die Abläufe in der richtigen Zeitschiene und es sind bereits genug Erfahrungen da bei der Mannschaft beim Trainer sowieso, wie die 2. Liga funktioniert und darauf setze ich kommende Saison, selbst wenn der ein oder andere uns noch verläßt. Ich erwarte zb. schon einen besseren Start der uns letztes Jahr vermutlich den Aufstieg gekostet hat.

    Was Füllkrug angeht traue ich mittlereile Cedric Teuchert, der langsam herangeführt wurde vergangene Saison jetzt einen großen Sprung zu, wenn er die Verantwortung spürt. Er hat das Rückrat dazu, das ist eine reinen Kopfsache dem Druck standzuhalten, die körperlichen Anlagen hat er. Ich meine ein Füllkrug Abgang wäre zu kompensieren.

    0

    0
  • Volcan Kirschbaum ist türkischer Nationaltorwart? Wusste ich bisher noch gar nicht.

    0

    0
    • Florian Zenger:
      Fand das war jetzt wiederum eher ne Rakovsky-Aktion. Doof aussehen bei nem Fernschuss, weil man schlecht springt.

      Ja, ich war auch hin und her gerissen. Aber über das Spiel hinweg, war es dann doch Volcan Kirschbaums Zaghaftigkeit, die sich durchsetzte gegen komische Aktionen und Flugeinlagen.

      0

      0
  • Alexander endl: ich habe Weiler so verstanden, dass wir in der vergangenen Saison am oberen Limit gespielt haben….
    Aber deswegen darf man dann in der Relegation den generischen Strafraum nicht betreten…naja bischen übertrieben, genauso wie Nordirland, die haben auch heute den gegnerischen Strafraum der Polen auch fast nicht betreten….beides tut dem Auge weh, ersteres aber natürlich mehr wegen des verpassten Aufstieg!

    0

    0
    • alex: Aber deswegen darf man dann in der Relegation den generischen Strafraum nicht betreten

      Weiler hat nun mehrfach erklärt, dass es nicht das Konzept war, sondern daß man sich vorne nicht durchsetzen konnte, erlaubt war es ja prinzipiell schon 🙂

      0

      0
  • Die deutsche Abwehr hat in der ersten Halbzeit ihre Bezeichnung aber nocht nicht verdient.

    0

    0
    • Alex:
      Jogi … ach seht selbst

      Das war nur eine entspannte Vollzähligkeitskontrolle, ob noch alles am richtigen Ort ist, schwäbische Gründlichkeit. 🙂

      0

      0
      • Juwe: Das war nur eine entspannte Vollzähligkeitskontrolle, ob noch alles am richtigen Ort ist, schwäbische Gründlichkeit.

        Was denn ? Er hat doch nur noch mal mit Nivea nachgecremt. 😉

        Ich verstehe sowas nicht. Muss einem in seiner Position doch klar sein, dass immer eine Kamera auf ihn hält *kopfschüttel*

        Übrigens sprießen bei dem Wetter die Gerüchte wie Unkraut aus dem Boden. Mal sehen ob wir zu Rundenbeginn noch eine Mannschaft haben.

        0

        0
      • Johnny Vegas: wo treibst du das immer nur so schnell auf…?

        Ooooooh. Aaaaah. Iiiiiiih

        Vielleicht wollte er eins auswechseln und ein junges Talent bringen?

        🙂 sogar Golfball Werbung kursiert heute schon durch die digitalen Medien ..Looking for clean balls?..mit Jogis Bild

        0

        0
    • Florian Zenger:
      Dachte das wär die Suche nach den in der ersten Halbzeit verlorenen Bälle, die er in der PK beklagte.

      Dann wäre es aber richtig spannend, wie er die dann wieder ins Spiel bringen will… :mrgreen:

      0

      0
  • Nach Uruguay scheidet auch Brasilien in der Vorrunde der Copa America aus. Wenn auch nach einem dubiosen Hand-Tor der Peruaner.

    0

    0
  • Wie heisst denn das Stadion, wenn die Stadt jetzt keinen Sponsor findet?

    „Städtisches Stadion“?

    Der Maly sollte mal mit seinem Parteikumpan, dem ehemaligen regierenden Bürgermeister aus Berlin, Herrn Wowereit, Kontakt aufnehmen. Der Kamerad weiß ganz genau wie man trotz Schulden immer noch Kohle bekommt, um Schlösser, Museen, Flughäfen etc. zu bauen… da bringt der das mit einem Namenssponsor locker hin!

    Ich bin für Herrn Wowereit als Markenbotschafter für den Club!
    Mehr Wowereitsches „Arm aber sexy“ für unseren Club!

    Und immer diese kleinen Brötschen backen… Sch… drauf!

    Think Big!

    Wir brauchen keinen neuen Namenssponsor für das alte Stadion, wir brauchen ein neues Stadion! Dann findet sich der Namenssponsor von ganz alleine! 🙂

    0

    0
  • Juwe,
    Unser Bundesjogi ist Badener, kein Schwabe!! Für mich als im Kölner Exil lebenden Badener ein ganz wichtiger Unterschied. Danke.

    0

    0
  • Da die Stadt jetzt für jeden Euro Schulden Zinsen GUTGESCHRIEBEN bekommt, sollte das mit den Schulden auf dem Stadion doch kein Problem sein. WIN WIN WIN-Situation, wir nennen es Max-Morlock-Stadion und die 23 Mio. Schulden verschwinden von selbst, ohne Sponsor. (In ca. 1000 Jahren – natürlich verschwinden sie nie, sondern gehen immer langsamer gegen Null, bevor hier Mathematiker daherkommen.)

    0

    0
  • Trainingsauftakt der U21. Ich bin ja sehr gespannt, wie und ob das alles funktioniert. Doppelbelastung für Köllner, bis zu 5 Trainer von den unteren U-Mannschaften dabei. Das kann schon auch mit ziemlichen Problemen verbunden sein wenn alle 2 Wochen ein anderes Gesicht den Spielern was neues erzählt und auch eine andere persönliche Art mitbringt. Da muss Köllner unglaublich viel Koordinationsaufwand leisten.
    Aber der Vorteil, dass die Trainer „unten“ wissen was die Jungs später „oben“ können müssen, der ist natürlich da. Nur: Bleiben denn die meisten von der U15 wirklich bis zur U21? Zumindest ab der U19 scheint mir da doch auch recht viel Bewegung drin zu sein. Der Sparzwang und eine damit verbundene dünne personelle (Trainer-)Decke ist im NLZ Bereich auf jeden Fall zu sehen. Wird sicher eine Saison dauern bis alles läuft und erste Erträge abwirft. Jetzt muss es wirklich um Konstanz auf den Trainerposten von den Profis bis ganz nach unten gehen, damit Transaktionskosten gering gehalten werden können. Man vermeidet zumindest den „Schiffchen“ Fehler: vollmundig irgendwelche utopischen Dinge ankündigen.

    0

    0
  • Habe gelesen, Bader will Füllkrug, das finde ich typisch, typisch für Bader….Heynckes oder Guardiola haben gesagt, ich gehe zu einem anderen Verein und hole keinen von meinem Ex-Klub, aber das ist so einem M. Bader´offensichtlich egal, man versucht nicht Spieler vom FCN zu holen, das ist auch eine Charaktersache! Aber der Herr M.B. , der sich hier offensichtlich viele Dinge hier gemacht hat, die nicht ok sind, so einem Menschen, dem ist auch so etwas wie Anstand offensichtlich fremd, oder der interessiert sich nur für sich…das hat hier beim Club halt fast keiner gemerkt…
    Bei der EM spielen mehrere Ex-Cluberer, wenn man sieht wie der Mak spielt, der bereitet Tore vor, der trifft in Saloniki, und der trifft wie er will gegen Dortmund in der Europa-League….gegen den Bundesliga-Zweiten Bor. Dortmund….den sollte man zurückholen!!!
    Irgendwas hat da der Club-Trainer damals bei Mak falsch gemacht!!
    Man könnte auch Schieber und Hegeler von Hertha holen, die waren die Saison meist auf der Ersatzbank, das gefällt denen bestimmt nicht.

    0

    0
    • alex:
      Habe gelesen, Bader will Füllkrug, das finde ich typisch, typisch für Bader….Heynckes oder Guardiola haben gesagt, ich gehe zu einem anderen Verein und hole keinen von meinem Ex-Klub, aber das ist so einem M. Bader´offensichtlich egal, man versucht nicht Spieler vom FCN zu holen, das ist auch eine Charaktersache! Aber der Herr M.B. , der sich hier offensichtlich viele Dinge hier gemacht hat, die nicht ok sind, so einem Menschen, dem ist auch so etwas wie Anstand offensichtlich fremd, oder der interessiert sich nur für sich…das hat hierbeim Club halt fast keiner gemerkt…
      Bei der EM spielen mehrere Ex-Cluberer, wenn man sieht wie der Mak spielt, der bereitet Tore vor, der trifft in Saloniki, und der trifft wie er will gegen Dortmund in der Europa-League….gegen den Bundesliga-Zweiten Bor. Dortmund….den sollte man zurückholen!!!
      Irgendwas hat da der Club-Trainer damals bei Mak falsch gemacht!!
      Man könnte auch Schieber und Hegeler von Hertha holen, die waren die Saison meist auf der Ersatzbank, das gefällt denen bestimmt nicht.

      Bader würde dem Club doch einen Gefallen tun, wenn er Fülle kaufen würde. Der Club will ihn doch unbedingt loswerden, weil der Club 15 Mio Schulden hat. Nun gut, Bader trug jahrelang wesentlich dazu bei, dass der Club so viel Miese gemacht hat. Aber der Aufsichtsrat hat jahrelang zugeschaut. Ich gebe die Schuld zu 50% auch dem unprofessionellen Aufsichtsrat. Da liegt nach wie vor das Club-Problem!

      0

      0
  • alex,
    Bader steht aber auch nicht gerade für einen harten Verhandler was Ablösesummen angeht. Insofern kann er Fülle gerne für 5 MIo. holen. Wahrscheinlich lässt sich sogar mit reinverhandeln, dass er Sylvester ablösefrei mit verpflichten muss…

    0

    0
  • alex,

    Tja, alex, dann schlachte mal Dein Sparschweinchen. Frag aber vorher den Trainer, vlt, will er MakSchieberHegeler gar nicht.

    0

    0
  • Aber den Zoltan Stieber, der macht gerade ein Weltklasse-Tor, und der Mak trifft in der Europa League mehrfach gegen den Bundesliga Zweiten und häufigen Champions-Leagu-Teilnehmer Bor. Dortmund, also ist schon komisch, was man da alles erlebt…..aber beim FCN haben sie ja ganz selten gespielt!!!!
    Auch etwas komisch oder???

    0

    0
    • alex:
      Aber den Zoltan Stieber, der macht gerade ein Weltklasse-Tor, und der Mak trifft in der Europa League mehrfach gegen den Bundesliga Zweiten und häufigen Champions-Leagu-Teilnehmer Bor. Dortmund, also ist schon komisch, was man da alles erlebt…..aber beim FCN haben sie ja ganz selten gespielt!!!!
      Auch etwas komisch oder???

      Das ist nicht komisch. Hier bei uns wurden sie eben falsch eingeschätzt und wenig entwickelt. Da geht man lieber den einfachen Weg und gibt die Talente wieder ab. Wer nicht spielt, kann sich auch nicht entwickeln. Plattenhardt hat man die Einsatzzeiten gegeben. Der hat bei uns auch viele Fehler gemacht.
      Aber er hat sich entwickelt. Genauso Stark.
      Bei MAK ging man lieber den leichten Weg. Ich freue mich für ihn, dass er nun zeigen kann, wie gut er ist und was wir haben ziehen lassen. Genauso bei Stieber. Wieviel Einsatzzeit hat er denn bei uns bekommen?

      0

      0
      • Frank: Wieviel Einsatzzeit hat er denn bei uns bekommen?

        Zurecht kaum welche. Stieber hat bei uns nie so viel Platz gehabt, wie bei dem Tor grade und war in seinen Einsätzen immer schlechter als die Alternativen. Das „Oh, der hat jetzt mal ein Tor gemacht, warum haben wir den abgegeben/nicht mehr spielen lassen/nicht gekauft“ ist nicht wirklich zielführend. Dann kann man auch Youtube-Scouting machen.

        0

        0
        • Florian Zenger: Zurecht kaum welche. Stieber hat bei uns nie so viel Platz gehabt, wie bei dem Tor grade und war in seinen Einsätzen immer schlechter als die Alternativen. Das „Oh, der hat jetzt mal ein Tor gemacht, warum haben wir den abgegeben/nicht mehr spielen lassen/nicht gekauft“ ist nicht wirklich zielführend. Dann kann man auch Youtube-Scouting machen.

          Komisch, und ich dachte immer, der Club sucht Spieler, die Tore machen… mein Fehler.

          Ist sicher auch Zufall, dass MAK plötzlich zum Goalgetter geworden ist.

          0

          0
          • Frank: Komisch, und ich dachte immer, der Club sucht Spieler, die Tore machen… mein Fehler.

            Der Logik nach müsste man Hovland auch dringend behalten, der hat in der Zweiten Liga ja sogar doppelt so oft getroffen wie Stieber.

            Frank:Ist sicher auch Zufall, dass MAK plötzlich zum Goalgetter geworden ist.

            Nee, liegt eher dran, dass die griechische Liga einfach schwächer ist als die Bundesliga.

            0

            0
            • Nee, liegt eher dran, dass die griechische Liga einfach schwächer ist als die Bundesliga.

              Seltsam, dass MAK dann auch gegen Dortmund in der CL sein Tor gemacht hat…

              0

              0
        • Florian Zenger: Zurecht kaum welche. Stieber hat bei uns nie so viel Platz gehabt, wie bei dem Tor grade und war in seinen Einsätzen immer schlechter als die Alternativen. Das „Oh, der hat jetzt mal ein Tor gemacht, warum haben wir den abgegeben/nicht mehr spielen lassen/nicht gekauft“ ist nicht wirklich zielführend. Dann kann man auch Youtube-Scouting machen.

          Dass man bei einem Konter Platz hat ist in der Regel nichts ungewöhnliches, mag sein, aber die Art und Weise wie er das Tor gemacht hat, man muß auch mal den Anspruch des Spiels sehen Europameisterschaft, das hat er es sehr cool gemacht, schon außergewöhnlich gut.

          Aber mag sein vielleicht hat Stieber nie so in das System Weiler gepaßt oder zur Mannschaft, sowas sind ja auch alles Faktoren, die schwierig zu greifen sind.

          0

          0
          • Juwe:
            Aber mag sein vielleicht hat Stieber nie so in das System Weiler gepaßt oder zur Mannschaft, sowas sind ja auch alles Faktoren, die schwierig zu greifen sind.

            Definitiv. Steht ja gar nicht in Abrede, dass das n ordentlicher Spieler und kein Vollblinder ist. Aber es hat bei uns halt gar nicht funktioniert (und davor schon in Hamburg nicht und in der Nationalmannschaft ist er ja auch hinter jemandem, der in Katar spielt, nur die Nummer Zwei). Deshalb ist es ja mit „Überbetonung singulärer Ereignisse“ noch nett umschrieben, wenn jetzt plötzlich Stieber zum bei uns verkannten Genie hochgeschrieben wird. 😉

            0

            0
  • So ist das wenn man einen Stürmer aus dem unteren Teil anstatt vom Dritten der 2.Liga mitnimmt ?

    0

    0
  • Frank, Du meinst, wir sollen den verkaufen, weil wir seit Jahren die besten Spieler verkaufen, ich will jetzt lieber nicht aufzählen, wer alles verkauft wurde….und der woanders
    Top-Leistung bringt, so viele, wie das mittlerweile in England Deutschland, Griechenland und überall…jedenfalls ist es nicht nur ein Gündogan, der jetzt beim letztjährigen englischen Miester und Champions-League-Halbfinalisten Manchester City spielt!!Es sind noch viele andere mehr….
    und der Club hat sie für 4, 5 oder3 Millionen Euro abgegeben!! Wofür Bader oder andere dann gefeiert wurden (NZ oder NN- Zeitungsberichte!!!)
    Aber der Club und (wie auch der VfB Stuttgart) haben für ihre vielen und absolut dummen Spielerverkäufe bitter zahlen müssen!
    Man sieht doch sogar an Wolfsburg, dass die ohne de Bruyne, also durch einen Verkauf eines Top-Spielers nur noch die Hälfte wert sind….!Bundesliga-Achter nur noch (glaub ich) oder Siebter…halt Durchschnitt!

    0

    0
  • Lasst doch den Stieber wieder zurück nach Hamburg gehen, dann werden wir sehen ob er mehr eingesetzt wird und wir freuen uns derzeit über 130000(?)€ die wir für ihn durch die EM-Teilnahme bekommen ?

    0

    0
  • alex,
    Ich finde das ein wenig populistisch. Fakt ist doch, dass ein Verein, gerade wenn er die Rahmenbedingungen wie der Club hat, gar nichts machen kann, wenn ein Spieler trotz Vertrag wechselwillig ist. Zum einen kann er ihn nicht halten und zum anderen machen das die Berater publik, so dass der Verhandlungsdruck wächst und der Wert sinkt. Insofern gab es m.E. keine Alternativen. Ob man den Ein oder Anderen vielleicht auch teuerer oder billiger verkaufen hätte können, weiß ich nicht. Leverkusen hat für Drmic jedenfalls mehr als die AK bezahlt. Und was passiert, wenn man einen Spieler wider Willen hält, hat ja der Kiyotaka-Fall eindrucksvoll bei uns gezeigt.

    0

    0
  • Florian Zenger,
    Ich meine auch, dass Stieber weder Torgefahr, noch besonderes spielerisches oder läuferisches Potenzial gezeigt hat. Sicher hat er nicht 9 x 90 Minuten Zeit bekommen. Das bekommt er jedoch bei keinem Verein in der 1. und 2. Liga. Eine Verpflichtung (für eine Ablöse) macht so einfach keinen Sinn.

    0

    0
  • alex,
    Mak hat genug Chancen bekommen, hat sich jedoch maßlos überschätzt. An guten Tagen war er ganz stark die waren jedoch ganz selten und v.a. lange her.

    0

    0
  • Hat der Reporter eine CR7 Unterbuchse an? Der labert eine gequirtle Sch…, nicht auszuhalten!

    0

    0
    • Alex:
      Hat der Reporter eine CR7 Unterbuchse an? Der labert eine gequirtle Sch…, nicht auszuhalten!

      Daumen hoch. – Der fehlt dem Blog übrigens immer noch 😉

      Schade auch dass unser Rurik da nicht dabei ist.

      0

      0
  • Vielleicht ist auch das Problem hier beim Club dass manche Spieler keine Einsatzzeiten bekommen (z.B. MAK!) u.a., oder
    dass auch mancher hier seine Leistungen nicht so optimal wie woanders bringt, aber Fakt ist, dass es so viele Ex-Club-Spieler woanders zu Stammspielern bringen (nicht nur Gündogan, wenn er nicht verletzt ist), und das auch viele junge Spieler frühzeitig verkauft wurden (auch weil Geld hier fehlt, bzw. wenn Vorstände super verdienen und mancher Durchschnittsspieler auch super verdient, dann ist die Finanzsituation halt wohl leider in Unordnung!)

    0

    0
  • Juwe,
    Stieber hat das doch mal in einem Interview deutlich gemacht: er konnte das, was Weiler ihm gesagt hat, nicht annehmen. Und wurde deshalb mMn zurecht nicht mehr berücksichtigt. Im Grunde vermutlich dasselbe wie damals Gebhart unter Verbeek als der ihn nach ein paar Minuten wieder ausgewechselt hat. Oder eben auch Mak unter Hecking. Das sind offenbar Spieler, die es nicht kapieren, daß die Trainertaktik darauf angewiesen ist, daß alle Spieler sich taktisch diszipliniert verhalten und nicht durch unkontrollierte Läufe in 3 Gegner laufen und durch ihre Aktionen Lücken reißen ins Mannschaftsgefüge, die dann bei Ballverlust der Abwehr den K.O.-Schlag versetzen können.
    Und weil ihnen dann halt doch wieder aufgrund ihrer Fähigkeiten irgendwann ein Tor gelingt glauben sie und manche Fans, daß sie da im Recht sind und es besser wissen als der Trainer.

    0

    0
  • alex,
    Weiß ich nicht. Es liegt in der Natur der Sache, dass Leistungsträger beim Club (Gündogan, Schöpf, Schieber, etc.) den nächsten Schritt machen und auch woanders Leistung bringen. Viele Beispiele zeigen jedoch, dass Leistungsträger beim Club woanders nicht einschlagen (Ekici, Wollscheid,etc,). Ich sehe nicht, dass ein Mak woanders den großen Schritt, den er beim Club nicht gemacht hat, gegangen ist, außer max. der natürlichen (persönlichen) Entwicklung, die man in dem Alter erwarten muss. Für mich ist es aber auch kein Zufall, dass sich Stieber selbst bei den großen Problemen, die der HSV in den letzten Jahren gehabt hat, weder dort, noch in Mainz oder jetzt beim Club durchgesetzt hat. Andere Beispiele: Pekhart, Sylvester, Gebhart.

    0

    0
  • Jetzt ist der Trainer weg, jetzt ist auch egal was er implizit gesagt hat. Immerhin verbessert hat er sich, zumindest persönlich.

    0

    0
  • Armin,
    Willkommen zurück aus dem Urlaub, bei den Photos wurde man wirklich neidisch.
    Ich bin mir ziemlich sicher, dass unsere Sportliche Leitung eine adäquate ( mMn bessere) Nachfolgelösung zeitnah präsentieren wird.
    Ich mochte seine nebulöse Art, alles anzudeuten und hinter dem Rücken in der Öffentlichkeit Zwietracht zu säennie, um dann meiner Meinung nach in den entscheidenden Spielen grundlegende taktische Fehler zu machen.
    Aber so ist das Geschäft, das nennt man Karriereplanung.

    0

    0
    • Alex: Ich mochte seine nebulöse Art, alles anzudeuten und hinter dem Rücken in der Öffentlichkeit Zwietracht zu säennie, um dann meiner Meinung nach in den entscheidenden Spielen grundlegende taktische Fehler zu machen.

      Da fehlt ein „nicht“, oder. 😉

      0

      0
      • Teo: Da fehlt ein „nicht“, oder.

        Das glaube ich nicht. Mit unserer „Taktik“ gegen Frankfurt wären die Isländer gestern mit 0:5 untergegangen.

        PS: Entschuldige meine Rechtschreibfehler, iPads sind für Best Agers (trotz Brille) wohl nicht vorgesehen.

        0

        0
  • Ich brauch auf die befürchtete Meldung erst mal ein Bier.
    Bitte wer soll das jetzt übernehmen, wenn Weiler wirklich wechselt, wovon mal man getrost ausgehen kann?!
    Gertjan?
    Loddar?
    Heiko?
    Tiger?

    0

    0

Kommentare sind geschlossen.