Matchday – Der Club in Bochum #BOCFCN

Katerstimmung in Nürnberg. Beflügelt von einem dritten Platz und einer guten Vorbereitung landete der 1. FC Nürnberg nach vier Spieltagen ohne Sieg und einem 1:6 Debakel im Braunschweig hart auf dem 17ten Tabellenplatz der 2. Fußball Bundesliga. In der bevorstehenden englischen Woche geht es deshalb um viel. Punkte in Form von Siegen müssen her um den Abwärtstrend zu stoppen. Trainer Alois Schwartz kämpft um seine Reputation und auch um seinen Job beim 1. FC Nürnberg. Bei ausbleibenden Ergebnissen und anhaltender negativer Stimmung bei Fans und Umfeld wird sich auch das Management um Andreas Bornemann den „Mechanismen des Geschäfts“ nicht mehr kategorisch verschließen können. Bochum, Fürth, Bielefeld – die Woche der Wahrheit.

Zum Spiel in Bochum. Alois Schwartz muss einmal mehr in dieser Saison seine Startelf umstellen. Neben den Langzeitverletzten Schäfer, Margreitter und Erras fallen Gislason mit einem Muskelfaserriss und der Gelb-Rote gesperrte Guido Burgstaller aus.

Die Voraussichtliche Mannschaftsaufstellung:

Kirschbaum
Brecko – Mühl/Hovland – Bulthuis – Sepsi
Leibold – Behrens – Möhwald – Salli
Parker/Teuchert – Matavz

 

Auf geht’s Nürnberg! Großer Sport ist, wenn der Club gewinnt!

195 Gedanken zu „Matchday – Der Club in Bochum #BOCFCN

  • Stefan,

    in deine Überschrift hat sich ein kleiner Schreibfehler eingeschlichen. Müsste doch statt Matchday eigentlich Mayday heißen, oder?

    0

    0
  • Heute die rote Laterne, Dienstag ein blaues Auge gegen die Grünen, aber für die Zukunft sehe ich nicht Schwartz.

    0

    0
  • Damit man nicht sagen muss:die Mannschaft stellt sich quasi von allein auf- Sylvestre statt Parker/Teuchert, das wäre doch mal ein Überraschungs Coup!

    ich glaube an ein positives Ergebnis, wenn es nicht so kommt, dann kann die Mehrheit hier ja behaupten Sie hätten es eh schon gewusst.

    0

    0
  • 1:1 und am Dienstag die Geburt einer neuen Mannschaft gegen Fürther mit ziemlichen Personalproblemen.
    Spiel ich heute mal Optimist.

    0

    0
  • Klar Punkte sind wichtig keine Frage, aber mich interessiert noch mehr, wie sich die Mannschaft präsentiert heute abend, ob wir nur Sparringspartner sind oder auf Augenhöhe spielen und auch mal 2-3 Pässe (am Stück) nach vorne zum eigenen Mann bringen. Mich erschreckt am meisten das einfallslose Spiel nach vorne. Ich würde gerne nicht wieder nur nach vorne geschlagene Zufallspässe sehen, wenns geht..

    0

    0
  • So weit ist es bei CU schon!
    Nach nur 4 Spielen haben wir anscheinend 2 Kommentatoren verbrannt. Mal sehen ob Stefan auch nach Fürth der Situation noch etwas Positives abgewinnen kann. 😉

    0

    0
    • Holle: So weit ist es bei CU schon! Nach nur 4 Spielen haben wir anscheinend 2 Kommentatoren verbrannt. Mal sehen ob Stefan auch nach Fürth der Situation noch etwas Positives abgewinnen kann.

      Aber sicher, z.B. dass es zwischen FÜ und N keine Autobahnraststätten gibt.

      0

      0
      • zabomors: Aber sicher, z.B. dass es zwischen FÜ und N keine Autobahnraststätten gibt.

        Aber an der Stadtgrenze gleich mehrere Tankstellen…

        0

        0
  • Heute sehen wir ein klares 0:4 und Teuchert ist der Neue Star am Glubbhimmel!

    0

    0
  • Schon witzig!

    Seit Tagen nur Gejammer und Wehklagen und klack – plötzlich sind alle wieder optimistisch und freuen sich auf das Spiel.

    ICH AUCH !!

    0

    0
  • Pokalputzer,
    Also die Hoffnung stirbt zwar bekanntlich als letztes, aber optimistisch bin ich für heute abend nicht. Und wirklich drauf freuen tu ich mich auch nicht, dafür ist die Sorge zu groß, dass es eine weitere Enttäuschung und im Anschluss noch mehr Diskussionen gibt.

    0

    0
  • Ich fürchte dass es heute bestenfalls zu einem Unentschieden reicht, aber wenn es so wie in den ersten vier Spielen läuft, dann setzt es eine knappe Niederlage. Das wirkliche Debakel wird das Spiel gegen Född. Da wachsen die Vorstädter doch wieder exponentiell über sich hinaus. Die „Rotschwartzen“ haben dann wieder die Hosen gestrichen voll, nachdem die Motivation der Mannschaft momentan eh nicht gerade überdurchschnittlich ist.
    Hinzu kommt noch, dass nur wenige Fans (aufgrund der frühen Anstoßzeit unter der Woche und der aktuell mäßigen Leistungen) den Weg ins Stadion finden werden.😟

    0

    0
  • Hallo Ramjet,

    irgendwann muss der Knoten platzen, warum nicht heute?
    Ich habe ein gutes Bauchgefühl und wenn im Sturm das eine oder andere klappt, bleibt der Burgstaller in Zukunft gleich auf der Bank.

    0

    0
  • Ich werde es mir und den Menschen in meinem Umfeld heute mal ersparen das Spiel zu sehen…da habe ich in letzter Zeit zu viele Nerven gelassen…

    0

    0
  • An einem Montag kann man nicht viel kaputt machen, aber kein Fußball heute, will gerne gut gelaunt ins We gehen. :-0

    0

    0
  • Aber natürlich simmer dabei, in Freud wie in Leid, sonst wärs nicht echt.

    Kirschbaum – Brecko, Mühl, Bulthuis, Sepsi – Alushi,Behrens – Salli, Möhwald, Leibold –
    Matavz

    0

    0
    • zabomors: Aber natürlich simmer dabei, in Freud wie in Leid, sonst wärs nicht echt.

      Kirschbaum – Brecko, Mühl, Bulthuis, Sepsi – Alushi,Behrens – Salli, Möhwald, Leibold – Matavz

      Komm gerade erst heim. Ist das Deine Wunschaufstellung? Oder die Echte? Würde mich freuen wenn Möwe mal von Anfang an darf.

      0

      0
  • xxandl,

    😉

    Es schaut wirklich ganz so aus, als würden Schwartz, sein Lieblingsspieler Alushi und co. nicht mehr die Kurve kriegen. In dem Fall, müsste man halt notgedrungen noch in der Vorrunde handeln.

    Natürlich hoffe ich trotzdem auf einen Clubsieg und gute Leistungen von Mannschaft und Trainer.

    0

    0
  • Ganze 3 1/2 Minuten hat es gedauert. Ohohoh ….😟😤

    0

    0
  • Und wir liegen hinten.
    Aber mit Glück haben wir ja am Ende noch 2 gute Minuten.
    Boah, war das schlafmützig verteidigt…

    0

    0
  • 2:0
    Jetzt konzentriert zuende spielen.
    Damit’s nicht zweistellig wird.

    0

    0
  • Und Elfer! Zu Unrecht! Jetzt gibt’s ne Packung. Wahnsinn!

    0

    0
  • Da kommt man entspannt aus dem Urlaub zurück, hofft auf Besserung und dann stehts 2:0 nach 6 Minuten. So kann man seine Entspannung auch wieder kaputt machen, ein Wahnsinn ist das!

    0

    0
  • Oh oh.
    Rote Laterne mit Nachdruck im Sturm erobert…
    Einer geht bestimmt noch…

    0

    0
  • Das ging ja mal schnell, wollte grad ein Bier aufmachen…jetzt ist mir der Durst erst mal vergangen

    0

    0
  • Mann könnte ihn wie damals bei Fortuna Köln in der Pause feuern

    0

    0
  • Trainer raus ! Wie kann Schwartz so saublöd verteidigen lassen. Ein Brecko, dem man beim Verteidigen die Schuhe binden kann. Und der Schiri wurde auch von Schwartz bestochen, daß er den Elfmeter pfeift

    0

    0
    • SchlüsselSpieler: Trainer raus ! Wie kann Schwartz so saublöd verteidigen lassen. Ein Brecko, dem man beim Verteidigen die Schuhe binden kann. Und der Schiri wurde auch von Schwartz bestochen, daß er den Elfmeter pfeift

      warte mal noch ab, immerhin hat er Möhwald aufgestellt und Teuchert eingewechselt… in der ersten Halbzeit!!!

      0

      0
  • Mayday!!! Naja, ist noch lang, da geht noch was, unberechtigte Elfer-Geschenke egalisieren ist doch ein Klacks für den Ruhmreichen😳

    0

    0
  • die moral der letzten sechs minuten stimmt doch!Lustig wie der Sky Kommentar mitleidet…

    0

    0
  • Jetzt heißt es kämpfen. Die Chancen sind da! Mal schauen wie lange die Kraft reicht.

    Na also, Anschluss.Dran bleiben, es geht was!

    0

    0
  • Alex:
    Mann könnte ihn wie damals bei Fortuna Köln in der Pause feuern

    Oder gleich jetzt.

    Aber wenigstens gibt die Mannschaft nicht auf.

    0

    0
  • WÜ född! Naja, ok, nicht so arg gelungen, der joke…

    0

    0
  • Also bei dem Abwehrverhalten geht leider doch nichts. Wie Amateure in der untersten Kreisklasse. Zum Verzweifeln.

    0

    0
  • Jetzt gehts los! Nein gehts nicht. Ach leck mich doch

    0

    0
  • Diese Abwehr ist mehr als unterirdisch. Bezeichnend ist natürlich wieder, dass Mlapa das 3:1 gegen uns macht. Bei uns hat er nix getroffen.

    0

    0
    • Johnny Vegas:

      Hat der Alois heute Abend schon fertig?

      Solche Bemerkungen sind dumm.

      Immer ist der Trainer schuld. Dass die Spieler zu viele Fehler machen, wird ausgeblendet.

      Wenn Brecko schläft und Behrens den Ball nicht ins fast leere Tor kriegt, hat der Trainer die Mannschaft taktisch falsch eingestellt.

      Die Dinge so zu sehen, scheint modern zu sein, meine Sichtweise ist das nicht.

      0

      0
      • belschanov: Wenn Brecko schläft

        Brecko spielt seit Beginn grottenschlecht in der Defensive. genauso Sepsi auf Links…

        Klar gibt es keinerlei Alternativen im Kader…
        trotzdem überrascht mich, dass die beiden gefühlt scheinbar immer schlechter werden…

        0

        0
  • Bezeichnend ist aber auch dass wir schon 2 hunderprozentige versemmelt haben und einmal Latte.

    0

    0
  • Bornemann muss sich jetzt ganz schnell von seinen „verstehe die zu schnelle Kritik nicht“-Durchhalteparolen und von Schwartz lösen, sonst steht er schneller zur Debatte als alle gedacht haben.

    0

    0
  • Jetzt nicht mehr, Woschdsubbn.
    Wirklich beeindruckend, dass sie nicht aufgeben.

    0

    0
  • Was ein verrücktes Spiel…
    …sie wehren sich- find ich gut.

    0

    0
  • Aber vielleicht wird ja auch alles gut.
    Daaaaaaave…

    0

    0
  • Verbeek Gedächtnisspiel-endet wohl 6:5 oder 5:7

    0

    0
  • Toll wie die Manschaft kämpft. Hut ab, das spricht für die Moral und auch ein Stück weit für Schwartz. Konzentriert verteidigen jetzt! Hoffentlich reicht die Kraft, dann KANN das ein Wendepunkt sein! Auf gehts.

    0

    0
  • So ein Tor vor der Pause ist psychologisch wichtig.
    Heißt es…

    0

    0
  • Da geht noch was, Bochums Abwehr ist genauso schlecht wie die des FCN. Der Elfmeterfehler auch korrigiert.

    0

    0
  • Vielleicht sollten sie die 2.Halbzeit mit Elfmeterschießen ausspielen.

    0

    0
  • zabomors,
    Ja er scheint lernfähig. 🙂

    Solche Fußballspiele bringen verspielten Kredit zurück.
    Ein Lob an die Moral der Mannschaft. Hoffentlich hält das in der 2. Halbzeit an.

    0

    0
  • belschanov,
    Das hat doch nichts mit modern/old scholl zu tun. Schwartz hat bisher NICHTS geleistet. Kein System, keine Idee, keine Stabilität, die Spieler stehen immer noch viel zu weit auseinander, und und und. Da weiß ich nicht, wann man noch einen Trainer kritisieren darf, wenn hier nicht. Klar, sind die Spieler schwach. Aber für mehr als Platz 17 muss es ja wohl in jedem Fall reichen.

    0

    0
    • André: belschanov, …Aber für mehr als Platz 17 muss es ja wohl in jedem Fall reichen.

      das hieße dann Platz 16 und Relegation gegen Lotte, bitte nicht.

      0

      0
  • Das Problem heisst geistige Beweglichkeit oder Gedankenschnelligkeit.
    In der Reaktionsgeschwindigkeit sind uns bisher alle Gegner überlegen.

    ob man das trainieren kann weiß ich nicht

    0

    0
  • Von beiden Teams eine defensive Leistung auf Kreisliganiveau, nur ist der Club hinten noch einen Tick schlechter.
    Und ab jetzt ist die Kondition unserer Spieler wieder mies.

    0

    0
  • 14 Gegentore in 4 1/2 Spielen…
    naja hat nix mit dem Drainer zu tun. eh klar.

    Nürnberg das Zweikampfschlechteste Team der Liga (46%), miserable Laufleistung. hat nix mit dem Drainer zu tun. eh klar.

    0

    0
    • Johnny Vegas: 14 Gegentore in 4 1/2 Spielen… naja hat nix mit dem Drainer zu tun. eh klar.

      Nürnberg das Zweikampfschlechteste Team der Liga (46%), miserable Laufleistung. hat nix mit dem Drainer zu tun. eh klar.

      Führt der Trainer die Zweikämpfe?

      0

      0
      • belschanov: Führt der Trainer die Zweikämpfe?

        natürlich nicht. was für eine Frage.
        aber wie die Spieler auftreten, mit welcher Einstellung sie ins Spiel gehen, liegt doch in der Verantwortung des Trainers, oder nicht?

        Jetzt auch noch Mühl verletzt…

        0

        0
      • belschanov: Führt der Trainer die Zweikämpfe?

        Oder soll er Sepsi und Brecko eine Rakete an den Hintern binden ?

        Unsere Außenverteidiger finde ich schon wieder unterirdisch.

        0

        0
  • André,

    ein bisschen Eigenverantwortung sollten die Spieler schon übernehmen.

    Dass die Mannschaft auf dem 17. Platz steht, liegt in erster Linie an Fehleistungen der Spieler. Hinten, in der Mitte und vorne.

    Aber ich weiß. Mir fehlt die Sachkenntnis. Da haben andere hier einen weitaus fachlicheren Blick…

    Mühl lässt gerade am eigenen Fünfmeterraum den Ball zum Gegner prallen. Nur nebenbei gesagt…

    0

    0
  • Möhwald verletzt.

    KANN DENN DIESER VEREIN NUR DRAMA???

    Gehst nicht mal ’ne Nummer kleiner?

    0

    0
    • zabomors: Möhwald verletzt.

      KANN DENN DIESER VEREIN NUR DRAMA???

      Gehst nicht mal ’ne Nummer kleiner?

      Nein.

      0

      0
  • 12 (!) Gegentore in 3 Spielen… Hört denn der Wahnsinn nie auf? Ich war noch nie so resigniert. Was ist denn da nur los in dem Verein?

    0

    0
  • Da haben sich die Spieler halt gedacht-was der Trainer ,der kommt aus Sandhausen?was zum großartigen Club, von Sandhausen?Pfff(ähnlich wie viele Fans) und schwupps geht es den Bach hinunter

    0

    0
  • Die eventuelle Heimniederlage der Kleeblättler spielte uns tatsächlich in die Karten, die grüne Brust dürfte sich von Schwarzeneggerformat auf Buscemisize reduzieren. Dann wärs ja fast pari.

    0

    0
  • Wie der selten gute Sky Kommentator schon gesagt hat: Er versteht nicht, wie man in dieser Drucksituation Mühl den Vortritt vor Hovland gibt.
    Mal sehen, was am Dienstag passiert.

    0

    0
  • belschanov: Führt der Trainer die Zweikämpfe?

    Nein. Nie.
    Er hält auch keinen Ball, kassiert kein Tor, spielt keinen Fehlpass, läuft nie ins Abseits und hat keinen Stellungsfehler.

    Trotzdem werden Trainer kritisiert und gefeuert. Seltsam….

    0

    0
  • Woschdsubbn,
    das ist halt auch ein leidender Clubfan, der Kommentator.
    aber wäre Hovland in der Startelf gewesen und macht solche Böcke, wäre die Diskussion andersherum.im Moment scheint es fast egal, wer in der Abwehr steht

    0

    0
  • Unglücklich gelaufen heute.
    Mit etwas mehr Konzentration wäre sogar was Zählbares drin gewesen. Natürlich auch blöd dieser Montag-Freitag-Rhythmus.

    0

    0
  • Schwartz bereits heute Abend überweisseln wäre vorschnell. Er sollte auch das ohnehin unter keinem guten Stern stehende Duell gegen die Neugründung aus Vestenbergsgreuth verkacken dürfen. Wenn wir dann überlegener Tabellenletzter sind, wird auch der Letzte Club-Fan die Notwendigkeit dieser Maßnahme verstehen.

    0

    0
    • block4:

      Schwartz … sollte auch das ohnehin unter keinem guten Stern stehende Duell gegen die Neugründung aus Vestenbergsgreuth verkacken dürfen. Wenn wir dann überlegener Tabellenletzter sind, wird auch der Letzte Club-Fan die Notwendigkeit dieser Maßnahme verstehen.

      Dieses Spiel haben unsere Spieler „verkackt“.

      0

      0
  • ich gestehe, ich hatte aus Frust 4:0 getippt, aber ein 5:3 war nicht abzusehen…

    0

    0
  • block4,
    Spätestens in 3 Spielen muss er sowieso gehen. Es gibt keinen aber auch keinen winzigen Anhaltspunkt für Verbesserung. Jedes Spiel neue Entschuldigungen.

    0

    0
  • Schon bitter, da hält man die Defensive zusammen und erwartet deshalb Stabilität-und was ist?egal wer verteidigt,er hat alles verlernt im Sommer.

    wie man es macht ist es verkehrt

    Mist ,nur ein Tor Unterschied-war dann wohl der schiri schuld

    0

    0
    • Christian-berlin: Schon bitter, da hält man die Defensive zusammen und erwartet deshalb Stabilität-und was ist?egal wer verteidigt,er hat alles verlernt im Sommer.

      wie man es macht ist es verkehrt

      Mist ,nur ein Tor Unterschied-war dann wohl der schiri schuld

      Na ja, ein Grant für wenig Gegentore war die Defensive auch in der vergangenen Saison nicht gerade.

      0

      0
  • Freundlicher Escort Service statt Defensive. Ein Durchmarsch in die 3. Liga ist so möglich.

    0

    0
  • 5 Gegentore…
    …und sie dusseln noch einen rein.

    5:5 wäre auch zu wenig, aber zumindest ein Hauch von Hoffnung auf Besserung bliebe…

    0

    0
  • tja 15 Gegentore in 5 Spielen.
    Gurkentor aber egal.

    das wären dann nach 34 Spielen 102 Gegentore.
    Wäre das dann wieder mal ein Rekord für den FCN.

    Na egal.

    Wir sind der Club.

    0

    0
  • Die Abwehr ist eine einzige Schießbude. Mit der gewinnst du keinen Blumentopf. Da kann trainieren,
    wer will. Bei jedem Ball der in Tornähe kommt
    darf gezittert werden, wie bei Schüttelfrost.

    0

    0
  • Mal ganz nüchtern betrachtet, auch wenn es mir nach 2 Glas Rotwein nicht mehr leicht fällt, spricht irgendetwas in dieser Saison für die Weiterbeschäftigung Unseres Trainers?

    0

    0
    • block4: Mal ganz nüchtern betrachtet, auch wenn es mir nach 2 Glas Rotwein nicht mehr leicht fällt, spricht irgendetwas in dieser Saison für die Weiterbeschäftigung Unseres Trainers?

      Geld? Bzw. kein Geld?

      0

      0
    • block4: Mal ganz nüchtern betrachtet, auch wenn es mir nach 2 Glas Rotwein nicht mehr leicht fällt, spricht irgendetwas in dieser Saison für die Weiterbeschäftigung Unseres Trainers?

      Nein

      0

      0
    • block4: Mal ganz nüchtern betrachtet, auch wenn es mir nach 2 Glas Rotwein nicht mehr leicht fällt, spricht irgendetwas in dieser Saison für die Weiterbeschäftigung Unseres Trainers?

      Kein Geld, jede Trainerentlassung bedeutet mehr Alushis statt weniger Füllkrüge.

      0

      0
    • block4: Mal ganz nüchtern betrachtet, auch wenn es mir nach 2 Glas Rotwein nicht mehr leicht fällt, spricht irgendetwas in dieser Saison für die Weiterbeschäftigung Unseres Trainers?

      Ganz einfach, jede Trainerentlassung bedeutet mehr Alushis weniger Füllkrüge.

      0

      0
  • Jetzt müssen uns die Greuther den Aufbaugegner machen :))
    Jedenfalls fühle ich mich gut unterhalten.

    0

    0
  • Wir sind wieder beim Thema wie weiland bei Ismael: Ist die Mannschaft so unterirdisch? Oder nur der Trainer nicht fähig, das geringe Potential des Teams so zu Tage zu fördern, dass trotz aller Mängel Erfolg heraus kommen kann? Weiler hat diese Frage bereits beantwortet, es wird Zeit, dass dies auch der Nachfolger Unseres Trainers tut!

    0

    0
  • block4,
    Ja, die Tatsache das die Spieler auch unter anderer sportlicher Führung nicht besser werden. Sie können es nicht besser, sagt man.

    0

    0
  • Also mir hat das heute Hoffnung gemacht. Die Bälle kamen besser an und wir haben endlich wieder Torschützen. Und die Moral, der Kampfgeist ist auch wieder zurück.
    Gute Besserung an Mühl und Möhwald. Ich hoffe, sie sind gegen Fürth wieder fit.

    0

    0
    • Beate60: Also mir hat das heute Hoffnung gemacht. Die Bälle kamen besser an und wir haben endlich wieder Torschützen. Und die Moral, der Kampfgeist ist auch wieder zurück. Gute Besserung an Mühl und Möhwald. Ich hoffe, sie sind gegen Fürth wieder fit.

      5 Gegentore machen dir Hoffnung?
      Kann man sicher so sehen.
      Aber verlangt bitte ncht von mir, dass ich mich dieser Meinung anschließe.

      0

      0
      • Johnny Vegas: 5 Gegentore machen dir Hoffnung? Kann man sicher so sehen. Aber verlangt bitte ncht von mir, dass ich mich dieser Meinung anschließe.

        Immerhin eins weniger als gegen die Streicher…

        0

        0
        • zabomors: Immerhin eins weniger als gegen die Streicher…

          Schön daß es hier doch ein paar gibt, die das beherrschen mit dem halbvollen Glas. 🙂

          0

          0
          • Beate60: Schön daß es hier doch ein paar gibt, die das beherrschen mit dem halbvollen Glas.

            …die anderen Häften habe ich alle verschüttet…

            0

            0
      • Johnny Vegas: 5 Gegentore machen dir Hoffnung? Kann man sicher so sehen. Aber verlangt bitte ncht von mir, dass ich mich dieser Meinung anschließe.

        Ich hab noch nie verlangt, daß einer meine Meinung teilt. Wir haben heute endlich mal wieder eine Mannschaft gesehen, die sich nicht aufgibt.
        Ja die Defensive ist eine Katastrophe. Da hoff ich sehr auf den Nachwuchs in hoffentlich nicht allzu ferner Zeit.
        Aber Matavz, Salli und Parker können mMn schon Mut machen gegen Fürth. Schließlich haben die auch nicht gerade eine sichere Defensive. Nach uns die meisten Gegentore.
        Und was bringt es jetzt rumzuheulen.
        Ich mag spannende SPiele, ich mag es, wenn meine Mannschaft bis zuletzt kämpft und ich finde schon, daß das heute von der Mannschaft eine gute Leistung war (eingedenk ihrer spielerischen Limitiertheit.
        Klar schraub ich damait meine Ansprüche noch weiter zurück. Aber ich wegere mich durch diese Niederlage, mir das Wochenende verderben zu lassen.

        0

        0
        • Beate60: Ich hab noch nie verlangt, daß einer meine Meinung teilt. Wir haben heute endlich mal wieder eine Mannschaft gesehen, die sich nicht aufgibt.
          Ja die Defensive ist eine Katastrophe. Da hoff ich sehr auf den Nachwuchs in hoffentlich nicht allzu ferner Zeit.
          Aber Matavz, Salli und Parker können mMn schon Mut machen gegen Fürth. Schließlich haben die auch nicht gerade eine sichere Defensive. Nach uns die meisten Gegentore.
          Und was bringt es jetzt rumzuheulen.
          Ich mag spannende SPiele, ich mag es, wenn meine Mannschaft bis zuletzt kämpft und ich finde schon, daß das heute von der Mannschaft eine gute Leistung war (eingedenk ihrer spielerischen Limitiertheit.
          Klar schraub ich damait meine Ansprüche noch weiter zurück. Aber ich wegere mich durch diese Niederlage, mir das Wochenende verderben zu lassen.

          Alles in allem kann ich dem folgen, nur hab ich meine Zweifel, dass wir mit AS den Nachwuchs in Lage 2 sehen werden. Ganz ehrlich.

          0

          0
        • Beate60: Ich hab noch nie verlangt, daß einer meine Meinung teilt. Wir haben heute endlich mal wieder eine Mannschaft gesehen, die sich nicht aufgibt. Ja die Defensive ist eine Katastrophe. Da hoff ich sehr auf den Nachwuchs in hoffentlich nicht allzu ferner Zeit. Aber Matavz, Salli und Parker können mMn schon Mut machen gegen Fürth. Schließlich haben die auch nicht gerade eine sichere Defensive. Nach uns die meisten Gegentore. Und was bringt es jetzt rumzuheulen. Ich mag spannende SPiele, ich mag es, wenn meine Mannschaft bis zuletzt kämpft und ich finde schon, daß das heute von der Mannschaft eine gute Leistung war (eingedenk ihrer spielerischen Limitiertheit. Klar schraub ich damait meine Ansprüche noch weiter zurück. Aber ich wegere mich durch diese Niederlage, mir das Wochenende verderben zu lassen.

          Respekt! So sehe ich das auch. Das Aufbäumen war deutlich zusehen. Die Mannschaft hat sich durch den schnellen Rückstand nicht ins Bockshorn jagen lassen und weiter nach vorne gespielt. Die come-back-Qualität der letzten Saison ist wieder auf dem Weg. Die Instabilität in der Abwehr bringt uns zur Verzweiflung und ist mit mehr Konzentration in Zukunft doch in den Griff zu bekommen. Der Club hat den Kampf angenommen und das stimmt mich für das Derby zuversichtlich.
          Man konnte heute deutlich mehr schöne Spielzüge sehen und die Moral hat gestimmt! Das wollen wir sehen! Ich sag es nochmal:
          Schwartz stützen und nicht schwarz sehen! Auf geht’s Glubb! Fürth ist fällig!

          0

          0
  • Die Nr. 3, die Nr. 3, die Nr. 3 im Frankenland sind wir…

    0

    0
  • Als Relegationsteilnehmer sind wir noch nie abgestiegen, oder?

    Aber sei’s drum. Die anderen Niederlagen waren irgendwie schlimmer. Dieses Mal waren trotz vieler Fehler und Abwehrschnitzer doch immerhin Moral und Kampfeswille erkennbar.
    Und von einem Sieg war heute vor dem Spiel eh nicht auszugehen.

    0

    0
  • Beate,

    eigentlich müsste ich jetzt, nach dieser Bemerkung, um deine Hand anhalten, wäre ich nicht schon verheiratet. Soviel Optimismus, soviel Fähigkeit, die Realität auszuklammern, sensationell!

    0

    0
    • block4:
      Beate,

      eigentlich müsste ich jetzt, nach dieser Bemerkung, um deine Hand anhalten, wäre ich nicht schon verheiratet. Soviel Optimismus, soviel Fähigkeit, die Realität auszuklammern, sensationell!

      😀 😀 😀

      0

      0
  • Also mir hat das heute gesagt: Bleib beim Derby weg. Ich werde auf diese Stimmen hören

    0

    0
  • @Woschsubbn

    in dieser Saison noch viel leiden wir werden.
    die Macht des Gerstensaftes sei mit uns.

    0

    0
    • Johnny Vegas: @Woschsubbn

      in dieser Saison noch viel leiden wir werden. die Macht des Gerstensaftes sei mit uns.

      Wie wäre es mit Darth Magath statt Padavan Alois? Rettung kann er ja…

      0

      0
  • Komme gerade nach Hause mehr als einen Blick in einen Live Ticker war nicht drin, mit 4 Auswärtstore nichtmal 1 Punkt holen, an sowas kann ich mich auch nicht erinnern. Gibts noch Negativrekorde, die der Club noch nicht gekackt hat?

    0

    0
    • Juwe: Komme gerade nach Hause mehr als einen Blick in einen Live Ticker war nicht drin, mit 4 Auswärtstore nichtmal 1 Punkt holen, an sowas kann ich mich auch nicht erinnern. Gibts noch Negativrekorde, die der Club noch nicht gekackt hat?

      Wenn man alles negativ sehen will hat man es schön einfach.

      0

      0
      • mp: Wenn man alles negativ sehen will hat man es schön einfach.

        Eine Abwehr kanns nicht gegeben haben, wenn man nach den 6 Toren! in Braunschweig im nächsten Auswärtsspiel schon wieder 5 Tore bekommt. Das hat nichts mit sehen wollen zu tun, das ist definitiv schlecht.

        Wir haben es geschafft, gegenwärtig sind wir in Franken die Nr.3 und in Bayern die Nr.6 … es ist nicht allzu lange her, da waren wir stabil die Nr.2 in Bayern, dass muss gefühlt irgendwann im späten Mittelalter gewesen sein.

        0

        0
        • Juwe
          Wir haben es geschafft, gegenwärtig sind wir in Franken die Nr.3und in Bayern die Nr.6 … es ist nicht allzu lange her, da waren wir stabil die Nr.2 in Bayern, dass muss gefühlt irgendwann im späten Mittelalter gewesen sein.

          Stimmt, und Hauptursache für diesen Niedergang war jahrzentelang planloses Handeln und eine sportliche Führung, die um Kompetenz vorzutäuschen bei jedem Problem einfach den Trainer entlassen hat, das wirds schon richten.

          0

          0
          • mp: Stimmt, und Hauptursache für diesen Niedergang war jahrzentelang planloses Handeln und eine sportliche Führung, die um Kompetenz vorzutäuschen bei jedem Problem einfach den Trainer entlassen hat, das wirds schon richten.

            Die Trainer die funktioniert haben und gut waren, wurden nicht entlassen. Hecking, Weiler

            0

            0
            • Juwe: Die Trainer die funktioniert haben und gut waren, wurden nicht entlassen. Hecking, Weiler

              Die sind freiwillig gegangen!Warum wohl? Alleine wegen des Geldes? Glaube ich nicht.

              0

              0
            • Juwe: Die Trainer die funktioniert haben und gut waren, wurden nicht entlassen. Hecking, Weiler

              Beide sind freiwillig gegangen. Warum wohl? Alleine wegen des Geldes? Glaube ich nicht.
              Ein überdurchschnittlicher Trainer, wie Hecking, will nicht permament gegen den Abstieg spielen
              und Weiler wollte nach einer hervorragenden Saison wohl
              keinen Karriereknick riskieren.Er hat vermutlich nur noch
              auf das passende Angebot gewartet.
              Meiner Ansicht nach wurden die Qualität der Mannschaft und deren Perspektive von ihm realistischer eingeschätzt, als hier vom Forum.

              0

              0
        • Juwe: Wir haben es geschafft, gegenwärtig sind wir in Franken die Nr.3 und in Bayern die Nr.6 … es ist nicht allzu lange her, da waren wir stabil die Nr.2 in Bayern, dass muss gefühlt irgendwann im späten Mittelalter gewesen sein

          Bayern
          Augsburg
          Ingolstadt

          Würzburg
          1860
          Fürth

          Wir sind die Nummer SIEBEN, Juwe…

          0

          0
          • Teo: Bayern Augsburg Ingolstadt

            Würzburg 1860 Fürth

            Wir sind die Nummer SIEBEN, Juwe…

            oh ja

            0

            0
  • Johnny Vegas,
    Ich hatte das auch eher ironisch gemeint.
    Ich finde schon das es heute Fortschritte gab. Aber unterm Strich haben wir erneut verloren. Bei einem Gegner der alles andere als unschlagbar war.

    0

    0
  • Die Einstellung war heute viel besser, ich denke heute haben wir wieder mehr Zweikämpfe gewonnen. Auch die Spielanlage nach vorne war größtenteils gut, viel besser als bisher. Die Mannschaft war über weite Strecken torgefährlich. Leider hatten sie einerseits zu viele dumme Böcke in der Abwehr und haben vorne leichtfertig einige Chancen vergeben. Fast, aber nur fast wär das ein richtig gutes Spiel gewesen. Dennoch denke ich das die bessere Mansnchaft heute verloren hat.

    Ich habe noch Hoffnung dass sie den Trend umschmeißen, Fürth ist reif richtig weggeklatscht zu werden. Ich habe das Gefühl die Mannschaft könnte richtig Offensivpower entwickeln, wenn es mal läuft und das Selbstvertrauen das ist.

    Klar werden die Stimmen zur Entlassung wieder lauter, aber (verständlicher) Frust ist selten ein guter Ratgeber.

    0

    0
  • so Schluss mit den Untergangsszenarien!

    nach dem Spiel ist vor dem Spiel.

    drücken wir dem Alois die Daumen, dass es gegen die Westvorstadt besser läuft.

    Und wenn nicht, dann halt beim nächsten Mal, oder danach, oder danach, o…

    Wir sind aktuell zwar Letzter in der stärksten 2ten Liga aller Zeiten, aber die Saison ist ja noch lang.

    Geduld ist angesagt. Geduld.

    0

    0
  • Fürth hatte heute 6 Ausfälle, deren Niederlage somit erklärbar.

    Die Hoffnung machenden Momente beim Club erinnern mich an frühere Abstiege. Einzelne Verbesserungen gehen unter, da immer andere Spieler/Bereiche neue/althergebrachte Fehler machen, so dass das Endergebnis trotz alledem negativ ist.

    0

    0
  • Die Cubver(un)sicherung geht leider weiter, auch von aussen wird sie mit befeuert, heute hat sie der Schwalbenelfmeter frühzeitig zum 2:0 angeheizt. Die Schwäche der Abwehr, mit zwei extrem langsamen AV’s, hält weiter an.
    Dem Trainer muss endlich was zur Aussenverteidigung einfallen. Die schwachen AV’s belasten und fordern auch sehr stark die IV’s, Mühl ist noch jung und darf Fehler machen aber nicht die erfahrenen AV’s, die ihn kaum unterstützen.
    Heute wurde gut gekämpft, aber die Defensschwäche konnten selbst vier Auswärtstore nicht ausgleichen.
    Es muss hinten was passieren sonst ist ganz vorne was los, nämlich beim Trainer.

    0

    0
    • Cklaus: Dem Trainer muss endlich was zur Aussenverteidigung einfallen. Die schwachen AV’s belasten und fordern auch sehr stark die IV’s, Mühl ist noch jung und darf Fehler machen aber nicht die erfahrenen AV’s, die ihn kaum unterstützen.

      Das ist wie lange schon offensichtlich?
      wer ist für Lösungen verantwortlich?

      0

      0
  • Sie werden es uns als Entwicklungsschritt verkaufen wollen…wartet die PK ab!

    0

    0
    • chlodwig:
      Sie werden es uns als Entwicklungsschritt verkaufen wollen…wartet die PK ab!

      Die Neugeburt einer Mannschaft.

      0

      0
  • Jetzt mal ehrlich, natürlich sind vier erzielte Tor auswärts stark, haben die Spieler Moral gezeigt. Aber sachlich betrachtet haben dem FCN 4 Auswärtstore nicht mal für einen Punkt gereicht. Hat der Club erneut den Kasten vollgeknallt bekommen. Hat die Abwehr erneut keinerlei Zweitligatauglichkeit gezeigt! Hat alle Kampfeskraft und Moral nicht genügt! Wo soll sich da eine wirkliche Verbesserung, eine Entwicklung verstecken?

    0

    0
  • Nach dem ersten Spiel habe ich Schwartz bis Oktober gegeben – den erlebt er bei uns nicht mehr. Nach Fürth ist er weg – und das ist wohl auch gut so.

    Was mich so fasziniert: Bulthuis und Mühl gewinnen vorne jeden Kopfball und positionieren sich hinten wie die letzten Deppen… Was üben die im Training?

    0

    0
  • Over and Out…

    mir reicht es. muss mich bis zum Dienstag erholen vom Glubb.

    0

    0
  • ASch tritt nach der Kleeblatt-Niederlage zurück. Wer sollte dann sein Nachfolger werden? Die 1 EUR-Variante aus dem eigenen Nachwuchs oder doch ein erfahrener Mann?

    0

    0
    • block4:

      ASch tritt nach der Kleeblatt-Niederlage zurück. Wer sollte dann sein Nachfolger werden? Die 1 EUR-Variante aus dem eigenen Nachwuchs oder doch ein erfahrener Mann?

      Aufgrund der miserablen Finanzlage käme allenfalls eine Leihe in Betracht.

      0

      0
      • belschanov: Aufgrund der miserablen Finanzlage käme allenfalls eine Leihein Betracht.

        Ich würde beim Club die Trainerrotation einführen:

        AS und Co zur U19 und die beiden U19 Trainer zu den Profis. Vorgabe: 5 Spieler aus den U Mannschaften in die Startelf – schlimmer können die Jungs das auch nicht machen…

        0

        0
        • Teo: Ich würde beim Club die Trainerrotation einführen:

          AS und Co zur U19 und die beiden U19 Trainer zu den Profis. Vorgabe: 5 Spieler aus den U Mannschaften in die Startelf – schlimmer können die Jungs das auch nicht machen…

          Hat die U21 heute beim 0:5 Glanzlichter gesetzt.
          Was hätten die Bochumer mit denen angestellt?
          Zweistellig abgeschossen?

          0

          0
          • Hans 65: Hat die U21 heute beim 0:5 Glanzlichter gesetzt. Was hätten die Bochumer mit denen angestellt? Zweistellig abgeschossen?

            Die U21 hat heute in der 33. Minute beim Stand von 0:1 Löwen durch eine rote Karte (Handspiel an der Mittellinie!!) verloren. Anschließend ging es dann bergab. Also würde ich ohne das spiel gesehen zu haben kein so hartes Urteil fällen.

            0

            0
  • Hans 65,
    Tja aber es war wohl das konzept der sportlichen Führung genau diese Verteidigung zusammen zu halten und an anderen Stellen Veränderungen herbei zu führen,oder?

    0

    0
    • Christian-berlin: Hans 65, Tja aber es war wohl das konzept der sportlichen Führung genau diese Verteidigung zusammen zu halten und an anderen Stellen Veränderungen herbei zu führen,oder?

      Was machst du, wenn dein einziges Hemd Löcher hat, du dir aber kein neues leisten kannst? Du behältst das alte und versuchts die Löcher so gut es eben geht zu stopfen. Jeder WIRKUNG geht eine URSACHE voraus.
      Ich bin seit 1961 Clubfan, habe zwei Meistertitel, eine Pokalsieg und alle Abstiege sogar bis in die Drittklassigkeit miterlebt. Und? Es ist immer weitergegangen. Man kann im Leben alles hinterfragen, ob man es selbst besser gemacht hätte, steht in den Sternen.
      Auch Bornemann kann sich nur im Rahmen seiner finanziellen Möglichkeiten bewegen und Fehlentscheidungen sind besonders beim Fussball
      Alltag. Wobei ich Schwartz nicht als personelle
      Fehlentscheidung sehe.

      0

      0
      • Hans 65: Abstiege […] sogar bis in die Drittklassigkeit

        Wir sollten die Verhinderung des Abstieges schon noch in Betracht ziehen. Oder ist das jetzt durch?

        0

        0
        • Soeren: Wir sollten die Verhinderung des Abstieges schon noch in Betracht ziehen. Oder ist das jetzt durch?

          Was führt dich zu diesem Rückschluss? Mit meinem Post wollte ich lediglich zum Ausdruck bringen, dass auch bei einem Abstieg die Welt nicht unterginge. Aber durch verbale Scharfschüsse gegen Vorstand und Trainer wird der auch nicht verhindert und selbst mit einem neue Trainer gäbe es keine Nichtabstiegsgarantie!

          0

          0
          • Hans 65: Was führt dich zu diesem Rückschluss? Mit meinem Post wollte ich lediglich zum Ausdruck bringen, dass auch bei einem Abstieg die Welt nicht unterginge. Aber durch verbale Scharfschüsse gegen Vorstand und Trainer wird der auch nicht verhindert und selbst mit einem neue Trainer gäbe es keine Nichtabstiegsgarantie!

            Da hast Du recht!!!! Mit einem neuen Trainer gäbe es keine Nichtabstiegsgarantie aber mit Schwartz gibt es auf jeden Fall eine Abstiegsgarantie!!!!

            0

            0
  • 11 Gegentore in zwei Auswärtsspielen … Gibt es sowas wirklich? Und wir reden dabei von
    der 2. Liga.

    0

    0
  • Bei aller offensichtlicher Nachfolge-Findung für den Trainer, dürfen wir durchaus auch das bisherige Handeln Bornemanns hinter fragen.

    0

    0
    • block4:
      Bei aller offensichtlicher Nachfolge-Findung für den Trainer, dürfen wir durchaus auch das bisherige Handeln Bornemanns hinter fragen.

      Das tue ich persönlich seit Ende der Transferperiode.

      0

      0
  • Die Abwehr der u21 empfahl sich mit einem 0-5 gegen Bayreuth als Backup für Brecko & Co.

    0

    0
  • Belschanov, ich würde mir jetzt eine Zeichnung wünschen, wo der Bus bereits in Großaspach einparkt…

    0

    0
  • Legionär mit Dreitagebart am Ruhrschnellweg: „Ein Tor explodiert, Fremde kommen zum Remis, zwei Tore explodieren, wieder andere retten sich zum Sieg, ganz banal das alles, ganz banal, da lohnt nicht einmal ein Bericht..“ – eben. Hat schon wer „Jehova“ gerufen? Ich war grad anderweitig beschäftigt 😎

    0

    0
  • Nicht, dass ich glücklich bin – aber nüchtern betrachtet, war das heute wenigstens kein Rückschritt. Die Offensive hat finde ich gezeigt, dass sie individuell höchsten (2. Liga)Ansprüchen genügen kann. Wenn die sich an sich gewöhnen, könnte es gut werden. Möhwalds Standards waren ein Segen, die Präzision ist tatsächlich überragend. Kirschbaum wieder fehlerfrei, die Statistik spricht für ein ausgeglichenes Spiel – endlich annähernd ausgeglichene Zweikampfwerte, gleich viele Torschüsse.
    Klar, die Defensivleistung war wieder katastrophal und die Spielanlage auch weit entfernt von gut. Der Trainer macht weiter keinen souveränen Eindruck (wurde trotzdem für den Mut belohnt, offensiv zu wechseln). Und für die Punkte haben wir heut wieder nix gemacht.
    Ich will’s ja gar nicht schönreden, aber mein Bild wurde heute nicht schlechter.

    0

    0
    • Soeren: mein Bild wurde heute nicht schlechter

      Meines schon.
      Wir sind letzter.
      Das macht mich fassungslos…

      0

      0
      • Teo: Meines schon. Wir sind letzter. Das macht mich fassungslos…

        Du bist aber sehr schnell aus der Fassung zu bringen.Stress dich ab.

        0

        0
        • Hans 65: Du bist aber sehr schnell aus der Fassung zu bringen.Stress dich ab.

          Nun, alles in Ordnung, Hans. Setz dich. Nimm dir ’n Keks. Machs es dir schön bequem…

          Ich bin nicht gestresst.
          Fassungslos bedeutet soviel wie betroffen, bestürzt.
          Und das bin ich durchaus.
          Deinem Gleichmut kann ich nicht folgen.

          Aber schon klar:
          Am Arsch geht auch ein Weg vorbei. 😉

          0

          0
          • Teo: Nun, alles in Ordnung, Hans. Setz dich. Nimm dir ’n Keks. Machs es dir schön bequem…

            Ich bin nicht gestresst. Fassungslos bedeutet soviel wie betroffen, bestürzt. Und das bin ich durchaus. Deinem Gleichmut kann ich nicht folgen.

            Aber schon klar: Am Arsch geht auch ein Weg vorbei.

            Ändert deine Fassungslosigkeit die Lage? Sollen Vorstand und Trainer geschlossen zurücktreten?
            Erweitert ein neuer Trainer den sportlichen Handlungsspielraum?

            0

            0
            • Hans 65: Ändert deine Fassungslosigkeit die Lage? Sollen Vorstand und Trainer geschlossen zurücktreten? Erweitert ein neuer Trainer den sportlichen Handlungsspielraum?

              Ja, macht er. Das ist angesichts Platz 18 aber auch nicht schwer.

              0

              0
    • Soeren: Nicht, dass ich glücklich bin – aber nüchtern betrachtet, war das heute wenigstens kein Rückschritt

      Wieder frühe Gegentore, wie derzeit fast jedes Spiel, der Gegner weiss doch quasi schon per se, gegen den Club gibts in den ersten 20 min schon mal 2 Tor Vorsprung geschenkt. 11 Gegentore in zwei Auswärtsspielen. Das ist kein Rückschritt?
      Ok ich verstehe es so, wenn wir in jedem Auswärtsspiel 5 oder 6 Gegentore bekommen, werden wir allmählich konstant?

      0

      0
  • Nein Soeren,

    schlechter wurde mein Bild heute auch nicht. Aber auch nicht besser. Was nicht weiter von Belang wäre, würden wir im gesicherten Mittelfeld unser Team der Zukunft für die nächsten Jahre einspielen lassen. Aber wir stehen am tiefsten Tabellenende und haben es tatsächlich geschafft, auf diesem Niveau zu verharren. Toll…

    0

    0
  • Welchen Auftrag hat eigentlich ASch? Mit welcher Vorgabe von AB wurde er in die Saison geschickt? Und wo stehen wir jetzt? Aber lassen wir den Tabellenplatz mal außer Betracht, welche nachvollziehbare Entwicklung hat ASch beim Club in Bewegung gesetzt? Und wenn man sich dies neutral vor Augen führt, was spricht dann noch für Unseren Trainer? Eben…

    0

    0
    • block4: Welchen Auftrag hat eigentlich ASch? Mit welcher Vorgabe von AB wurde er in die Saison geschickt? Und wo stehen wir jetzt? Aber lassen wir den Tabellenplatz mal außer Betracht, welche nachvollziehbare Entwicklung hat ASch beim Club in Bewegung gesetzt? Und wenn man sich dies neutral vor Augen führt, was spricht dann noch für Unseren Trainer? Eben…

      Unter „neutraler“ Beobachtung verstehe ich allerdings etwas völlig anderes.

      0

      0
  • Das kann man hier aber auch fast nicht ertragen.
    Ich bin froh, dass die Voldemort Zeiten um sind und hier wird schon wieder der Kopf von Schwartz gefordert.
    Was soll ein anderer Trainer mit Sepsi und Brecko machen ?
    Mit Anabolika vollpumpen bis es ihnen aus den Ohren kommt ?

    0

    0
  • Ich bleibe geduldig. Habe ja schließlich noch keine dieser von Oli ins Spiel gebrachten „neuen Dauerkarten“.

    0

    0
    • Manni der Libero:
      Ich bleibe geduldig. Habe ja schließlich noch keine dieser von Oli ins Spiel gebrachten „neuen Dauerkarten“.

      Von der erzählt einem der feine Herr im Vorfeld ja nix.
      Aber die ganze Zeit mit quietschenden Reifen im Bentley vor dem Teich auf- und abfahren und dabei literweise Champagner trinken, das kann er, der Herr Woschdsubbn.

      0

      0
  • Christian-berlin,
    Das war doch alternativenlos:
    – Für Sepsi und Brecko gibt es natürlich keine Angebote
    – Bulthuis‘ Gehalt beim Club ist zu hoch, so dass ihn keiner holt
    – Margreitter war vereinslos und sein Gehalt ist niedriger als das der Offensiven. Muss also bleiben
    – Insofern hatte nur die Offensive Transfererlös- bzw. Gehaltseinsparungsptenzial

    0

    0
  • Mit Sepsi, Brecko und Co wären wir letztes Jahr um 13 Minuten fast in der 1. Bundesliga gelandet.

    Und jetzt? Eine historische Fehlleistung. Im Augenblick ist der Club nur noch eine Lachnummer. Die 2. Liga ist nahe beinander, Jeder schlägt Jeden, aber der Club verliert immer.

    Das war meine letzte Dauerkarte für lange Zeit. Ich fühle mich richtig verarscht.

    Von einem Trainer, den die sportliche Leitung UNBEDINGT haben wollte und für den sie, trotz leerer Kassen, bereit war, noch mindestens 300.000€ Ablöse zu zahlen, darf man doch mehr erwarten, als eine peinliche Witzfigur abzugeben!?

    Schon alleine dafür hat er die sofortige Entlassung verdient. Da war Ismael geradezu ein Pep dagegen.

    Am Dienstag bin ich draußen, aber ohne Fanutensilien und dafür mit ner Eselkappe aufm Kopf. Der Club, der neue Karnevalsverein. Das kann ich alles nicht mehr ernst nehmen.

    Ich finde, mit Schwartz sollte Bornemann wegen massiver Fehlgriffe gleich mitgehen.

    0

    0
  • Guten Morgen!

    Ich möchte zur Trainerdiskussion etwas anbringen, das bisher nur am Rand auftauchte: den sprachlichen bzw. kommunikativen Auftritt dieses Mannes. Natürlich gibt es im Fußball einen Jargon („Leistung abrufen“ usf.) und natürlich kann Eloquenz auch hohl sein und sagt erst einmal nichts über fachliche Qualifikation. Aber wie Herr Schwartz vor dem Bochum-Spiel (und auch bereits vorher in PKs und Interviews) agiert hat, das finde ich wirklich erschreckend unbeholfen, das wirkt simpelhaft und völlig überfordert. Ich weiß nicht, wie oft er „den Bock umstoßen“ und „den letzten Meter gehen“ wollte. Und von sich selbst in der „man“-Form zu sprechen („Sicher denkt man darüber nach …“), ist auch kein Zeichen von Ich-Stärke. Nun fragt sich, ob das in der Arbeit mit der Mannschaft dann plötzlich ganz anders ist. Wie spricht dieser Mann die Spieler an? Welche Idee vermittelt er ihnen? Wie nimmt er die Leute mit? Was denkt sich ein intelligenter und beredter Spieler wie R. Schäfer (vielleicht auch andere), wenn er diesen Trainer vor sich hat?

    Herr Schwartz mag fachliche (und auch menschliche) Qualitäten haben. Er wirkt beim Club aber in jeder Hinsicht überfordert. Und das sieht für mich auch nicht nach Eingewöhnung, sondern nach einem strukturellen Problem aus.

    Freilich: Wer soll es sonst machen? Und woher kommt das Geld für einen Wechsel? Clubfans sein ist mal wieder sehr traurig. (Aber das ist ja auch nichts Neues. Und ganz sicher hauen wir Fürth mit wenigstens 4:0 weg! Tore übrigens: 2x Alushi, 2x Sepsi ;-))

    0

    0
  • Klaus Maiwald, ich wollte mich ja eigentlich ein wenig heraus halten aber bei soviel Fehlinformationen muß ich dann doch noch mal.
    Weiler hat gefühlte 1000 mal gesagt, “ wir müssen von Spiel zu Spiel denken“, „Im Fußball bekommst Du immer wieder eine neu Chance“, „Wir müssen Lösungen auf dem Platz finden“.
    War das besser, nur weil er Journalismus studiert hat ?
    Von mir aus darf Schwartz auf der PK das dümmste Zeug daher schwafeln, für einen Rhetorikkurs ist nämlich jetzt keine Zeit.
    Und was mich am meisten bewogen hat zu antwortete: Erst Meldungen im Pressespiegel lesen, dann schreiben! Alushi schiesst die nächsten paar Wochen vielleicht sogar Monate überhaupt nichts mehr. 😐

    0

    0
  • Klaus Maiwald,
    Ist das dein Ernst? Du findest es in Ordnung, wenn ein SPieler, weil er sich intellektuell dem Trainer überlegen fühlt, dessen Vorgaben nicht annimmt und sein eigenes Ding durchzieht?
    Ich persönlich würde solch einem Spieler ein extrem dämliches Verhalten attestieren und eine Profilneurose unterstellen.

    0

    0

Kommentare sind geschlossen.