+++MATCHDAY+++Offener Thread zum Derby+++ #FCN #FCNSGF

Unser offener Thread zum Derby. 6. Spieltag in Nürnberg, das Kleeblatt ist zu Gast. Der Club mit folgender Aufstellung:

fcnsgf
Startformation

Trendwende oder noch mehr Druck aus dem „unruhigen Umfeld“? Befreiungsschlag oder Grund alles schwar(t)z zu sehen? Gegen 19:20 Uhr wissen wir Bescheid.

122 Gedanken zu „+++MATCHDAY+++Offener Thread zum Derby+++ #FCN #FCNSGF

  • Habe eben die Aufstellung ausgewürfelt…
    …interessantes Ergebnis:

    Kirschbaum – Leibold, Petrak, Bulthuis, Hovland (!) – Petrak, Salli, Möhwald, Burgstaller -Teuchert, Matavz

    0

    0
  • Teo,
    wenn wir mit 2 Dreieinhalberketten spielen, fehlt noch einer im Sturm. Petrak mit Doppelauftrag in beiden Viererketten? 😉

    0

    0
  • Teo,
    Geil wenn Petrak sowohl in der Abwehr als auch im Mittelfeld spielt, dann haben wir noch einen Spieler frei, der immer für Überzahl sorgen kann 😉

    0

    0
  • Weshalb wieder Salli? Verstehe ich nicht. Oder setzen wir auf Fieldgoals von der 60 Yard Linie?

    0

    0
  • Schwartz hofft eben, daß Salli gegen den ersatzgeschwächten, angeblich offensiv ausgerichteten Gegner – ach was weiß ich. Halt irgendwie Alarm macht und ansonsten etwas disziplinierter auftritt.

    0

    0
  • Und ich verstehe nicht, weshalb Brecko uns Sepsi spielen dürfen. Da sind die Gegentore doch vorprogrammiert!

    Jede Wette, wenn wir verlieren, schiebt es Schwarz wieder auf unsere leeren Kassen!
    Der Typ hat nichts drauf und wir haben für ihn 400.000 Euro bezahlt!
    Bornemann ist auch irgendwie untergetaucht, will keine Verantwortung übernehmen.

    0

    0
  • Entscheidend is aufm Platz. Jetzt gilt es. Daumen drücken.

    0

    0
  • Wenn ich Sepsi und Brecko lese, wird mir mittlerweile himmelangst…

    0

    0
    • clubfanseit1965:
      Wenn ich Sepsi und Brecko lese, wird mir mittlerweile himmelangst…

      Zurecht!

      Oh Mann Sepsi! Luftloch im 5er. Ohne Worte

      Glück gehabt!

      0

      0
  • Du liebe Zeit, was macht der Sepsi denn da im eigenen Fünfer??? Glück gehabt!

    0

    0
  • Sepsi bettelt nach 3 Minuten schon um die Auswechlung. Ich auch.

    0

    0
  • Sepsi raus, Teuchert rein, Leibold nach hinten links. Ich verstehe nicht, warum AS das offensichtliche nicht sieht.

    0

    0
    • Optimist:
      Sepsi raus, Teuchert rein, Leibold nach hinten links. Ich verstehe nicht, warum AS das offensichtliche nicht sieht.

      Läuft doch… Dein Name sollte Programm sein 🙂

      0

      0
  • Lupus:
    Wir sind bis jetzt die bessere Mannschaft.

    Weil wir wie eine Heimmannschaft spielen.

    0

    0
  • Es macht endlich mal wieder Spaß zuzuschauen! Matavz ist eine Bereicherung in der Sturmspitze und Brecko und Salli machen ordentlich Druck über rechts. Nun muss halt so ein Ding auch mal sitzen. Hoffen wir das Beste!

    0

    0
  • zabomors,

    jetzt läuft gerade das andere, im dritten bemühten Browser (Firefox). Fanradio buffert nur vor sich hin.

    0

    0
  • Das ist grossartiger Fussball zudem drückend überlegen.
    Wow!
    Ja ich meine unseren Verein und nicht die Anderen.

    0

    0
  • belschanov:
    Wir müssten führen, aber wir führen nicht.

    Ja. Und so nützt uns das gute Spiel bisher leider nichts.
    Ich hoffe, sie können das Tempo halten und sind nicht nach 60 Minuten platt.

    0

    0
  • Blitz,
    Mein Eindruck ist das die Kräfte schon seit der 28. Minute nachlassen. Hoffe ich täusche mich.

    0

    0
  • Eigentlich ist es traurig zu sehen, dass es fast immer bis zum Derby dauert, um diesen unbändigen Willen zu entwickeln, ein Spiel gewinnen zu wollen.
    Und während ich das schreibe steht die Abwehr rum und schaut zu was da die Fürther machen…:(

    0

    0
  • Eine Mannschaft spielt, die andere macht das Tor.
    Wie’s halt so is…

    0

    0
  • Ich kann das nicht mehr sehen, das ist einfach zu viel.
    Klar dass wir dem Gegner erstmal ein Tor schenken wie immer.

    0

    0
  • Teil eins des Geheiplans sehr gut umgesetzt: NICHT in Führung gehen, jetzt läufts.
    Gwinnmer.

    0

    0
  • und schon führt Fürth.

    Das war nur eine Frage der Zeit.
    Die Abwehr ist nicht vorhanden. Da ist es sehr einfach für Fürth.

    (aber unsere Kassen sind ja leer, da kann Schwarz gar nichts dafür)

    0

    0
  • Bisher gutes Spiel gegen Fürth, aber wenn man nicht führt, führt das zu nichts.

    0

    0
  • Das ist so verdammt unverdient!!!
    Aber unterm Strich zählen Tore.

    0

    0
    • Optimist: Und jetzt führt Fürth und weiß nicht warum.

      Die wissen sehr wohl warum, wenns derzeit geschenkte Tore zu holen gibt, dann gegen den Club.

      0

      0
  • Von Leibolds Dynamik aus der Vorsaison ist einfach mal gar nichts mehr zu sehen. Entweder er wandert nach hinten und ersetzt Sepsi oder er bekommt mal 1-2 Wochen Pause. Da haperts auch noch gewaltig. Dann bringe ich doch da lieber einen Teuchert oder Hercher, die dann von da außen Dampf machen…

    0

    0
  • Das Club-Paradoxon :gibt es eine überraschende Richtungsänderung Latte Posten abgefälschter Schuss,dann schlafen erstmal Alle

    0

    0
  • Juwe,
    Ja, einfach Bälle in den Hühnerhaufen werfen, der Rest kommt von selbst….

    0

    0
  • Diese Manschaft schafft es wohl noch zu 10. unterzugehen, wenn die Frustfouls mehr werden in der 2. Hälfte.

    0

    0
  • Also ich habe eine engagierte, mutige und hochmotivierte Mannschaft gesehen, die defensiv wenig zugelassen und sich vorne schöne Chancen erarbeitet hat. Leider ohne sich zu belohnen. Und das bis zur 28. Minute, dann war der Elan weg. Jetzt wird sich zeigen, ob das schon der mangelnden Kraft geschuldet war. Kraft tanken und weiter gehts.

    0

    0
  • Schön. Mit einem guten Gefühl aus dem Büro, daheim gleich der Tiefschlag. #nurderfcn

    0

    0
  • Ich schau jetzt seit der 28. min und habe die „gute“ Phase nicht gesehen, sondern das übliche, daß keine 2 Bälle in der Vorwärtsbewegung ankommen und um das Gegentor anfangen zu betteln bis wir es kriegen. Kirschbaum ist für mich auch ein Torwort ohne Fortune. Das strahlt aber die ganze Mannschaft aus unter Schwartz.

    0

    0
  • Jetzt ist auch coaching gefragt, jetzt muss AS zeigen das er Ideen hat, der Mannschaft Impulse und den richtigen Plan an die Hand geben kann. Bin gespannt. Meiner Meinung nach eine ganz entscheidende Phase jetzt.

    0

    0
  • Oh weh endlch sieht mal etwas aus wie eine Kombination in der Vorwärtsbewegung Brecko flankt das Ding unbedrängt auf die Tribüne…

    Aha und das 0:2 sorry ich kann den Schei** jetzt nicht mehr sehen. Ich schalte aus

    0

    0
  • Ich glaube, ich muss eine Club-Zwangspause einlegen.
    Das ist nicht gut für meine Gesundheit.
    Der Club verliert momentan gegen jeden, egal welcher Dorfverein der Gegner ist.

    0

    0
  • Das 0:2. Man wehrt sich nicht mehr und es läuft nichts mehr.
    Das blanke Entsetzen!

    Der Ball von Brecko erinnerte an Chandlers hereingaben.

    Ab heute sehe ich kaum Land für den Club.

    0

    0
  • So kann man sich den Feierabend verderben, aber man MUSS es nicht.Ciao

    0

    0
  • Die immer wiederkehrende Ungerechtigkeit ist unerträglich. Entweder der Schiedsrichter oder das Pech bescheißt uns. Dankeschön

    0

    0
    • Optimist: Die immer wiederkehrende Ungerechtigkeit ist unerträglich. Entweder der Schiedsrichter oder das Pech bescheißt uns. Dankeschön

      Das ist kein Pech, sondern eigenes Unvermögen pur.

      0

      0
      • Juwe: Das ist kein Pech, sondern eigenes Unvermögen pur.

        Teils teils. Wenn man eine Mannschaft 30 Minuten an die wand spielt und nur die Latte trifft, dafür der erste echte Gegenangriff nach so langer Zeit gleich reingeht, dann ist es auch Pech. Dazu ein abgefälschte Gurke, das haben sie heute wirklich nicht verdient. Wenn dann nicht mehr viel geht, kein Wunder. Aber sie geben nicht auf. Das Ergebnis ist absolut unfair.

        0

        0
  • Schwarz soll mal bei Hollerbach Nachhilfe nehmen, wie man auch mit leeren Kassen eine schlagkräftige Mannschaft auf die Beine stellen kann.

    0

    0
  • Da sind die Optimisten aber leise auf einmal.

    Aber hey, das wird schon.

    0

    0
    • Blitz: Da sind die Optimisten aber leise auf einmal.

      Aber hey, das wird schon.

      Glückwunsch hast recht. Wenigstens einer kann sich über das Ergebnis freuen.

      0

      0
  • Salli raus, defemsiv wechseln und Kaiserslautern noch eine Chance auf Rang 18 lassen

    0

    0
  • Das hat mir leeren Kasse 0,0 zu tun. Wir haben einen der teuersten Kader in der 2.Liga im oberen Drittel finanziell.

    0

    0
  • Irgendwann regt man sich gar nicht mehr auf und nimmt es einfach nur noch hin. Die Mannschaft ist in einer erschreckenden Verfassung.

    0

    0
  • Brecko sollte man verbieten, aufs Tor zu schießen. Das trifft er eh nicht

    0

    0
  • In der Verfassung holt diese Mannschaft keine 10 Punkte bis zur Winterpause.

    0

    0
  • Frank,

    So klamm sind die Kassen dort nicht. Man setzt es halt gut ein und hat keine Altlasten

    0

    0
  • Ich hatte wirklich gehofft. Und die erste knappe halbe Stunde war mMn richtig gut. Seitdem ist es aber ein ziemlich erbärmlicher Auftritt der wenig Hoffnung auf Besserung hervorruft.

    0

    0
  • Danach dann Bielefeld, Union und Horrorgegner Karlsruhe.

    Auch gegen die wird es Niederlagen setzen.

    0

    0
  • Im Stadion ist es mucksmäuschenstill, die Nordkurve hat den Support eingestellt. Mit Schwartz kann Bornemann gleich mitgehen. Wenn schon keine Leihen und Verpflichtungen, dann in der Viererkette?

    0

    0
  • Nach wie vielen Spieltagen darf man die Arbeit des Trainers beurteilen?

    0

    0
  • Frank:
    Nach wie vielen Spieltagen darf man die Arbeit des Trainers beurteilen?

    Da kam wie üblich auch beim 0:2 nix von der Bank, bis der Cotrainer reagierte.

    0

    0
  • Tja und immer so weiter und so weiter…Klasse, Herr Bornemann.
    Am besten gleich mitgehen…zu zweit fällt es vllt. leichter.

    0

    0
  • Das Ergebnis ist erschütternd. Und ich frag nich wirklich, weshalb man zu Sepsi keinerlei Alternative sieht.

    0

    0
  • Gerade heute ist die Trainerdiskussion wirklich nicht angezeigt. Im Gegenteil, der gute Beginn spricht für AS.

    0

    0
    • Optimist: Gerade heute ist die Trainerdiskussion wirklich nicht angezeigt. Im Gegenteil, der gute Beginn spricht für AS.

      Diese feine Satire rettet leider auch nichts, lässt einen aber immerhin kurz schmunzeln!

      0

      0
    • Optimist: Gerade heute ist die Trainerdiskussion wirklich nicht angezeigt. Im Gegenteil, der gute Beginn spricht für AS.

      Spricht 100% gegen AS die Performance heute.
      Erst ist die Mannschaft nicht in der Lage ein Übergewicht zuhause zu nutzen und dann löst sie sich hinten (wie in jedem Spiel) auf.

      0

      0
  • Blitz,
    Natürlich, auch alle anderen Spiele…
    Das Blatt wird sich auch wieder wenden, auch wenns momentan schwer fällt

    0

    0
  • Das “lächerlich“ von Alex trifft es am Ende des Tages wohl am Besten.

    0

    0
  • Man hatte ja einen Abwehrallrounder getestet, aber nicht für notwendig gehalten, ihn zu verpflichten.
    Da lässte man lieber die grottenschlechten Abwehrspieler weiter jedesmal spielen. Unglaublich

    0

    0
  • Jungen junge was für Sauerstoffdiebe.
    Die größte Arschlochmannschaft, die der Deppenverein je hatte. Aro such deine Pistole!!!
    Für sowas fährt man 300 km!!!

    0

    0
  • Der Club schießt erst dann ein Tor, wenn es eh viel zu spät ist

    0

    0
  • Optimist,
    Das sehe ich komplett anders. Wenn eine Mannschaft nur 30 Minuten gut Fußball spielen kann spricht das nicht für den verantwortlichen Übubgsleiter. Zumal die Spiele vorher auch von äußerstem Misserfolg geprägt waren. Die Führung MUSS nun zumindest diskutieren. Wie sie entscheidet steht auf einem anderen Blatt.

    0

    0
  • Zur Krönung der Gesamtleistung noch ein Gurkentor! Das gibt Hoffnung!

    0

    0
  • Bornemann stellt angeblich einen Antrag den Club umzubenennen in VfL Nürnberg. Verein für Leidensübungen…

    0

    0
  • Der einzige(!) Lichtblick heute war Teuchert, aber die Mannschaft ist unfähig, ein Derby zuhause zu gewinnen.

    Die restlichen Spiele sind mir jetzt auch egal. Die werden sie weiter schön brav verlieren, diese Versager

    Jeden Spieltag muss man sich diese Zumutung antun!

    0

    0
    • Frank: Der einzige(!) Lichtblick heute war Teuchert, aber die Mannschaft ist unfähig, ein Derby zuhause zu gewinnen.

      Ich werfe noch Hovland mit in den Ring – war endlich mal wieder voll dabei und hat gezeigt, dass er eigentlich unser bester Innenverteidiger ist. Mich freut ja auch, dass Petrak spielte, wenngleich er schon am Anfang etwas schläfrig war. Und ich denke, dass das Zentrum heute besser besetzt war. Behrens wieder etwas besser zur Geltung gekommen und Möhwald schwer bemüht – leider nicht mit so guten Standards wie gewohnt. Hätten sie so in Dresden gespielt, hätte ich gesagt: Okay, klappt noch nicht alles, Pech im Spielverlauf – aber wenigstens ein Anfang. Aber mit dem Punkteschnitt könnte es für nen Anfang schon etwas spät sein…

      0

      0
  • Optimist,

    Das stimmt durchaus. Dennoch war ab Minute 28 die Luft vollkommen raus und man konnte nicht mehr dagegenhalten.
    Das wohl in einer andauernden Offensive zu suchen kann nicht das Mittel sein.

    0

    0
  • Optimist:
    Gerade heute ist die Trainerdiskussion wirklich nicht angezeigt. Im Gegenteil, der gute Beginn spricht für AS.

    Dass man erneut zwei Gegentore kassiert, und das auch noch gegen einen insgesamt äußerst offensiv schwachen Gegner, allerdings überhaupt nicht.

    Naja, ich persönlich kann mich schon gar nicht mehr aufregen, da macht sich einfach nur noch Resignation breit. Das ist vermutlich das deutlichste Zeichen, wir schlimm die Situation ist.

    0

    0
  • Das ist so wie es sich derzeit darstellt ohne Hoffnung für die Zukunft. Danke Herr Bornemann und Herr Schwartz für nichts.

    0

    0
  • Eine Parallele zu Braunschweig. Genauso ist man dort auch nach gutem Beginn untergegangen. Heißt: Es ist seitdem keine Entwicklung zu sehen. Und da lag eine Länderspielpause dazwischen. Und ich glaube nicht das AS die Wende schafft. Ob es ein anderer schafft weiß ich nicht, aber ich glaube wir werden es erfahren.

    0

    0
  • Ohne zwingend zu sein – abgesehen vom Lattentreffer- bestimmte der Club eine knappe halbe Stunde da Geschehen.

    Danach kam NIX mehr – zumindest aber nicht genug.

    Es ist das Ergebnis, das zählt, nicht die schönen Ideen von AS.

    Bitte drückt den AUS-Schalter…

    0

    0
  • Jones,

    Ich verfolge schon sehr lange und echt gerne die Kommentare – fast immer sind diese gut analysiert – das es unterschiedliche Ansichten gibt, verständlich.

    Dein Kommentar geht gar nicht – darauf kann ich verzichten – und zu Deiner Information – wir fahren seit neun Jahren jedes zweite Wochenende 200km – Auswärtsspiele kommen auch noch einige dazu.
    Auf solche „Fans“ kann man verzichten!

    0

    0
    • Christina76: Jones,

      Ich verfolge schon sehr lange und echt gerne die Kommentare – fast immer sind diese gut analysiert – das es unterschiedliche Ansichten gibt, verständlich.

      Dein Kommentar geht gar nicht – darauf kann ich verzichten – und zu Deiner Information – wir fahren seit neun Jahren jedes zweite Wochenende 200km – Auswärtsspiele kommen auch noch einige dazu. Auf solche „Fans“ kann man verzichten!

      Danke und Zustimmung!

      0

      0
  • Alle, die gehofft hatten, dass der Club das derby für einen Befreiungsschlag nutzt, sind enttäuscht. Der Rest sieht sich bestätigt. Und mit jedem Spiel sinkt der Glaube an die Rettung unter Schwartz. Bestenfalls punktuelle Verbesserungen und diese nur für kurze Zeitspannen, nicht ansatzweise für ein komplettes Spiel. Wie lange können AB und ASCH sich noch Halten?

    0

    0
  • Geduld, Geduld, Geduld………..
    Wie lange meint ihr denn….,? Ihr Herren da von der Vereinsführung.
    PINOLA, wo bist du. ….?
    Da kannst noch mit 40 mithalten. …….

    0

    0
  • Ich sehe SCHWARZ!Nur noch schwarz.Burgstaller kam zu spät.Viel zu spät!Bringt mal bitte einen Trainer,egal woher der auch kommt,welcher die Fähigkeiten der Spieler,(Burgi schoss ein Tor für die Oesis an der EM)ab der ersten Sekunde abruft.Nicht umsonst:Wie der Herr,so s `G`scherr!!!Habe keinen Bock auf die dritte Liga!

    0

    0
  • Wo waren Schwartz und Bornemann nach Schlußpfiff? Jedenfalls nicht in der Kurve.
    Kommunikation findet nur zu 8% verbal statt.
    Für mich ist die Beweisführung abgeschlossen.

    0

    0
  • Fürchte, es wird teuer für den Club. Neuer Trainer und der Sportchef wird auch nicht freiwillig gehen.

    Spätestens heute wird auch bei Bild, NN usw. die offene Diskussion richtig in Fahrt kommen. ASCH ist nicht mehr zu halten.

    0

    0
  • Ehrlich gesagt wäre ich weniger depressiv, wenn irgendein Dampfplauderer wie der Supermarktkassierer oder ein Nervtöter wie Neururer mit der Mannschaft badengegangen wäre, aber Alois Schwarz klang irgendwie so wie eine passende, vernünftige Lösung. Und das funktioniert nicht.

    Trainerwechsel ist zwar auch nur eine Verzweiflungstat, aber was will man sonst machen. Paderborn mahnt. Obwohl mir, nach Würdigung des Saisonstarts, vorhin spontan nur noch „außer Zitzmann könnt ihr alle gehen“ einfiel.

    0

    0
  • Wer denkt, dass viele zu negativ sehen, sollte Spiel für Spiel durcharbeiten. Wieviel Minuten war der Club insgesamt die bessere Mannschaft? Hätte er auch nur einen Sieg verdient gehabt? Nein! Der Club steht verdient auf Platz 18…

    0

    0
  • …trotz eines guten Spiels leider verloren. Hinten wenig zugelassen und dennoch 2 glückliche Tore kassiert und kein Glück im Abschluss gehabt….is ja nicht so als hätten wir Derbys gewonnen als wir noch erstklassig waren…..

    0

    0
  • Denke, dass der Club und der bedauernswerte Alois in den nächsten Tagen den Vertrag auflösen werden. Schade, es wäre so herrlich passend gewesen, der Altmeister und der geerdete Trainer. Aber es scheint leider nicht zu passen. Und der Club muss die Reiseleine ziehen, um irgendwie eine Kehrtwende zu schaffen.

    0

    0
  • Seit 34 Jahren liebe und leide ich mit dem Club, war sogar immer brav mit zu den Spielen als es uns einmal zu den Amateuren verschlagen hat, aber jetzt fange ich an zu zweifeln. AS strahlt nichts von dem aus was ein Trainer braucht, da macht der unbekannte Co-Trainer nen besseren Eindruck. Die Mannschaft ist nicht eingestellt, nicht austrainiert, keine Mannschaft. Es werden jetzt die Gesetze des Marktes greifen müssen, sonst geht es komplett den Bach runter. Ich denke Bornemann wartet auf die Berechnung des Championsleagueteils – von den 7 Mio. sollte der letztjährige Dritte ja was kriegen, vielleicht reicht das als Abfindung. Wenn AS Realist wäre, würde er selbst den Hut nehmen und auf ne Abfindung verzichten.

    0

    0
  • Ja man hat keine Garantie daß es nach Schwartz mit dem nächsten Trainer besser würde zumal den nächsten ja auch wieder Bornemann aussuchen müsste. Nur mit Schwartz weiter geht es gefühlt auch nicht mehr. Es ist unerträglich wie vergleichsweise leicht Fürth mit einer halben Reservermannschaft hier 3 Punkte abholt. Ruthenbeck hat gestern auf der PK schon begonnen zu grinsen.

    0

    0
  • Ich habe mal die Eisenhower-Matrix aktualisiert:

    dringend und wichtig: Neuer Trainer
    nicht dringend und wichtig: Neuer Sportliche Leiter
    dringend und nicht wichtig: Neuer Stadionname
    nicht dringend und nicht wichtig: Max Morlock Stadion

    0

    0
    • Alex: Ich habe mal die Eisenhower-Matrix aktualisiert:

      dringend und wichtig: Neuer Trainer nicht dringend und wichtig: Neuer Sportliche Leiter dringend und nicht wichtig: Neuer Stadionname nicht dringend und nicht wichtig: Max Morlock Stadion

      3 Punkte davon bitte auf jeden Fall umsetzen
      und man sieht an 1860 die letzten Jahre wie schwer es ist da hinten wieder raus zu kommen auch in der 2. Liga

      0

      0
  • Grämt euch nicht, Clubfans. Wer guten Fussball sehen will sollte sich jetzt (auch zur Entspannung) den BVB ansehen. Alles andere macht doch nur schlechte Laune und Magengeschwüre!

    0

    0
  • Sobald drei Fürther im Angriff gegen vier bis sechs oder acht Cluberer in der Defensive angerannt sind, waren die in der Überzahl. Unfair, wenn ein Abstiegskandidat gegen den anderen auswärts so antritt.

    Die Wechsel hat jetzt schon der Cotrainer übernehmen müssen, die Nürtingger Ölgötze war wie üblich ratlos am Trainereck gestanden.

    Verdammt, ich hatte recht schon nach dem 2. Spieltag, als ich den Schwartz die Tauglichkeit absprach.

    0

    0
  • Meinen Dank den Herren Bornemann und Schwartz ! Heute haben Sie auch mich überzeugt, wie sinnvoll es war 400000€ Ablöse in einen neuen Trainer zu investieren. Einen zum Test eingeladenen Abwehrspieler wieder wegschicken und dafür sich 2 Offensivkräfte leisten. Ein überfülltes Mittelfeld mit DER Rakete und Impulsgeber A Luschi weiter aufzublähen.
    Das war dilettantisch !
    Ernüchternd
    Die eingesparten Sieg/Punktprämien können ja jetzt für einen neuen Trainer verwendet werden.
    War das vielleicht aber auch Bornemanns Plan durch nicht Auszahlen von Prämien sich finanziell zu konsolidieren ? Hat die Mannschaft eine Nichtanstiegsprämie ausgehandelt ?
    Bornemann raus und er muß die 400000€ zurückzahlen !

    0

    0
  • Das erinnert stark an den VfB und Zorniger.Der hatte auch eine tolle Spiel Idee, allerdings nicht die passenden Spieler. Schwarz mag sicherlich ein guter Trainer sein, wenn er Sandhausen oder einen Verein mit kleinerem Umfeld und geringeren Erwartungshaltungen trainiert. In Nuernberg scheint er überfordert und noch lange nicht angekommen.
    In Sandhausen war das Credo eben nicht abzusteigen. Unbewusst ist das wohl bei Schwarz implementiert.
    Allerdings kann das nicht das Credo beim FCN sein. Er würde eben gern anschaulichen,schnellen Kombinationsfussball spielen lassen, stellt dafür die Mannschaft falsch auf und hat natürlich dafür auch noch die falschen Spieler. Die Außenverteidiger sind zu langsam und einige Mittelfeld Spieler arbeiten zu ungenügend nach hinten.
    Somit ist seine Idee so momentan nicht umsetzbar. Zudem kann der Trainer anscheinend die mentalen Blockaden der Spieler nicht lösen.
    Sepsi seit Wochen aus der Spur, Brecko wohl über seinem Zenit und zu allem noch Kapitän, Burgstaller wohl im Kopf wo ganz anders und Margreiter der Kopf der Defensiv Abteilung, verletzt. Seit er fehlt hat der FCN in 4 Spielen 15 Tore kassiert!
    Er ist für mich eine der wichtigsten Spieler. Zu allem Überfluss ĺäuft die Offensive auch noch nicht rund.
    Warum stellt Schwartz nicht Leibold auf hinten links und Brecko mal auf die Bank? Was gibt es noch zu verlieren? Wir brauchen dringend schnellere Aussenverteidiger, um eben das Spiel höher verteidigen zu können.
    Mir fehlt hier leider ein klares Spielsystem, eine umsetzbare Idee und nicht eine ungefähre Vorstellung von einem neuen Spielsystem.Da ist leider zu wenig Feuer im Kessel, sorry Herr Schwartz. Leidenschaft und Herzblut sieht für mich anders aus.
    Ich glaube für Herrn Schwartz wäre ein Rücktritt das Beste. Der Richtige könnte einer sein, der schon mental mehr Hummeln im Arsch hat und ein Pfund Erfahrung mitbringt.

    0

    0

Kommentare sind geschlossen.