Spielplan veröffentlicht: Erst nach Dresden, dann kommt der HSV

Die DFL gab am Mittag den Spielplan der Saison 2019/20 bekannt.

Der Club beginnt – wie 2016/17 – bei Dynamo Dresden. Das Spiel findet am letzten Juli-Wochenende statt, eröffnet wird die Zweitligasaison mit dem Spiel zwischen den beiden Mitabsteigern Hannover und Stuttgart. Das erste Heimspiel – am ersten August-Wochenende – bestreitet der FCN dann gegen den HSV. Angesichts der anstehenden Transfers von Ewerton und Tim Leibold in die Hansestadt sicher ein Duell mit zusätzlicher Brisanz. Das erste der beiden Frankenderbys findet am 14. Spieltag (22.-25.11.) in Fürth statt, das Rückspiel ist dann am 31. Spieltag (24.-27.4) im Max-Morlock-Stadion.

Es ist damit das vorletzte Heimspiel der Saison. Das letzte – vorausgesetzt der Club spielt nicht Relegation – findet dann am 10.5. um 15:30 Uhr statt. Es geht gegen Mitabsteiger VfB Stuttgart. Das letzte Saisonspiel in der regulären Saison findet dann eine Woche später in der schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt Kiel statt. Der Club hat zweimal (Ende August/Anfang September, Mitte Dezember) zwei Heimspiele in Folge und einmal (Ende Februar/Anfang März) zwei Spiele auf fremden Platz hintereinander. Ansonsten gilt wie immer: Es wird gegen jeden Gegner zweimal gespielt, es sind insgesamt 17 Heim- und 17 Auswärtsspiele.

Die vollständigen Daten:
Der Spielpan 2018/2019 des 1. FC Nürnberg im Überblick (Termine u.V.):

Sa., 27.07.19, 13:00 Uhr 1. Spieltag A Dynamo Dresden
Mo., 05.08.19, 20:30 Uhr 2. Spieltag H Hamburger SV
Fr., 09.08.19, 20:45 DFB-Pokal A FC Ingolstadt 04
So., 18.08.19 3. Spieltag A SV Sandhausen
So., 25.08.19 4. Spieltag H VfL Osnabrück
So., 01.09.19 5. Spieltag H 1. FC Heidenheim
So., 15.09.19 6. Spieltag A SV Darmstadt 98
So., 22.09.19 7. Spieltag H Karlsruher SC
So., 29.09.19 8. Spieltag A Hannover 96
So., 06.10.19 9. Spieltag H FC St. Pauli
So., 20.10.19 10. Spieltag A Erzgebirge Aue
So., 27.10.19 11. Spieltag H SSV Jahn Regensburg
So., 03.11.19 12. Spieltag A VfL Bochum
So., 10.11.19 13. Spieltag H Arminia Bielefeld
So., 24.11.19 14. Spieltag A SpVgg Greuther Fürth
So., 01.12.19 15. Spieltag H SV Wehen Wiesbaden
So., 08.12.19 16. Spieltag A VfB Stuttgart
So., 15.12.19 17. Spieltag H Holstein Kiel
So., 22.12.19 18. Spieltag H Dynamo Dresden
Mi., 29.01.20 19. Spieltag A Hamburger SV
So., 02.02.20 20. Spieltag H SV Sandhausen
So., 09.02.20 21. Spieltag A VfL Osnabrück
So., 16.02.20 22. Spieltag A 1. FC Heidenheim
So., 23.02.20 23. Spieltag H SV Darmstadt 98
So., 01.03.20 24. Spieltag A Karlsruher SC
So., 08.03.20 25. Spieltag H Hannover 96
So., 15.03.20 26. Spieltag A FC St. Pauli
So., 22.03.20 27. Spieltag H Erzgebirge Aue
So., 05.04.20 28. Spieltag A SSV Jahn Regensburg
So., 12.04.20 29. Spieltag H VfL Bochum
So., 19.04.20 30. Spieltag A Arminia Bielefeld
So., 26.04.20 31. Spieltag H SpVgg Greuther Fürth
So., 03.05.20 32. Spieltag A SV Wehen Wiesbaden
So., 10.05.20, 15:30 33. Spieltag H VfB Stuttgart
So., 17.05.20, 15:30 34. Spieltag A Holstein Kiel

15 Gedanken zu „Spielplan veröffentlicht: Erst nach Dresden, dann kommt der HSV

  • Heimspiele gehören gewonnen – wir haben 3 an den ersten 5 Spieltagen.
    Dazu auswärts bei Mannschaften aus dem unteren Tabellendrittel der Vorsaison.
    Also so um die 12 Punkte aus den ersten 5 Spielen sollten da schon drin sein.

    2

    2
    Antwort
    • Und gegen wen denkst du, dass wir verlieren könnten ? So schlecht sehe ich den Club bisher nicht aufgestellt. Die Verteidigung haben wir an unseren Schwachstellen bisher gut aufgelöst und haben jetzt endlich Zeit und Geld eine standesgemäße Aufstiegsfeier bereits 6 Spieltage vor Ende der Saison zu planen

      2

      0
      Antwort
      • Also einen Auftakt mit 5 Siegen am Stück zu fordern, wäre doch etwas vermessen…

        4

        0
        Antwort
  • Es gibt bestimmt schöneres als in Dresden zu starten. Dannn kommt der HSV … wer sagt denn, daß wir nicht mit 0 Punkten dastehen nach 2 Spieltagen?

    6

    4
    Antwort
      • Ein einfacher Start sieht so nicht aus. Ist auch nur so ein Gedanke weil man sich schon über 5 Siege in Folge unterhält 🙂

        1

        1
        Antwort
    • Ich finde ein mittelschweres Auswärtsspiel für den Start gar nicht schlecht. Das nimmt ein bisschen den Druck des unbedingt gewinnen müssens (auch wenn der natürlich mit Aufstiegsambitionen in jedem Spiel besteht). Ich finde es jedenfalls besser als ein Heimspiel gegen einen euphorisierten Aufsteiger, bei dem man nur verlieren kann…

      1

      1
      Antwort
  • Der Spielplan ist kompletter Mist, beide Spiele in Hamburg kann ich wahrscheinlich nicht besuchen, dabei war da mindestens ein Ausflug geplant, beim Spiel in Darmstadt hat der KSC Heimspiel, da ist dann wahrscheinlich mein Kompagnon (Dauerkarte) weg und ich im Laden. Jetzt kann ich noch auf ein paar Sonntagsspiel hofen, sonst wird es eine Saison mit wenig Stadionbesuchen …

    0

    0
    Antwort
      • War klar, da ist man mal wieder in der Heimat und kann das Heimspiel trotzdem net anschauen…

        „unglücklich“ ist bei der DFL Vorgabe für die Terminierung von Clubspielen, glaube ich…

        1

        0
        Antwort
  • Wann startet denn der VVK für das erste Heimspiel? Auf der Website finde ich nicht wirklich was dazu, auch die Preise für Tageskarten erkenne ich nicht.
    Kann natürlich auch am User liegen, trotzdem freue ich mich über eine Antwort.

    0

    0
    Antwort
    • Am Montag, 08.07.19, startet für Mitglieder der Vorverkauf für das erste Heimspiel gegen den HSV, ab 15.07. dann im freien Verkauf.

      0

      0
      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.