Abpfiff

„Die Defensive bleibt das große Problem beim 1. FC Nürnberg“, sagt der Mann im Fernseher.

 

„Nur gut, dass der Club in der Offensive so stark ist.“

 

„Du beliebst zu scherzen, mein Sohn.“

 

„Warum? Der Club hatte in diesem Spiel zwei Torchancen. Die erste hat Frey genutzt, die zweite hat Lohkemper vergeben. Das ist eine Effektivitätsquote von 50%.“

 

„Ach so. Ja. Stimmt. So gesehen, gar nicht so schlecht, mein Sohn.“

 

„Abpfiff!“, sagt der Mann im Fernseher.

[Zum Spiel: klick, klick, klick, klick, klick.]

7 Gedanken zu „Abpfiff

  • Darauf ein gepflegtes „tja“. Vielleicht ergänzt um ein lässiges „Frisuren“ und „Tattoos“. Man muss ja die Prioritäten im Blick haben.

    0

    3
    Antwort
    • Zwischen 2 Torschüssen in einem Spiel und „Winterpause“ ist gar kein so großer Unterschied.

      7

      0
      Antwort
      • Zitat Blitz:

        „Zwischen 2 Torschüssen in einem Spiel und „Winterpause“ ist gar kein so großer Unterschied.“

        Treffend bemerkt!

        2

        1
        Antwort
  • Sorry cluberer,so wirds nichts mit der zweiten bundesliga,die komplette mannschaft gehöret austauscht,kommt wieder eine oktoberrevolution wie bei heinz höher?
    Schade für diesen Verein der mir ans herz gewachsen ist,was solls,fang mer wieder ganz unten an,siehe 1860 oder lautern,ob besser werd bringt die zeit ,troztem wünsch ich euch alles gute und ein gesegnetes weihnachtsfest🙋‍♂️

    4

    0
    Antwort
    • Ich sehe die Ursache auch mittlerweile zu 90% bei der Mannschaft die offensichtlich zu kopflos zusammengestellt wurde. Der Umfang des Umbruchs ist es nicht, den hatten auch andere Mannschaften die das überlegter angestellt haben. Ich frage mich was eigentlich unsere zu Beginn hochgelobte Scouting Abteilung beruflich macht? Hat die ihre Arbeit jemals ernsthaft aufgenommen oder gar die Zielvorgaben erfüllt, für den Scherbenhaufen auf dem Platz brauchen wir sie nicht. Mittlerweile sehe ich es durchaus so, daß Canadi auch an dieser Mannschaft gescheitert ist, was man lange nicht wahrhaben wollte ich auch nicht. Und eine Mannschaft auswechseln das wird schwer zumal wenn man es nicht kann. Bei Palikuca gefiel mir anfangs die Entschlossenheit zu arbeiten, aber auch da habe ich mittlerweile Zweifel er macht zwar, aber ob das alles so reflektiert ist wie es nötig wäre, Zweifel.

      2

      0
      Antwort
  • Nicht verzagen, wir sind ja keine Bayernfans die wo gleich greiner wenns zwamol hintereinander verliern, odder?
    Wir sind Glubbfan ihr Zipfl

    0

    0
    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.