Mal wieder eine Saison zum vergessen, oder?

Matchday! Der 1. FC Nürnberg am letzten Saisonspiel bei Hannover 96..

34. Spieltag 2020/2021
– : –

Im Rahmen der Kooperation von Clubfans United mit Total beGlubbt hat sich Felix im Gegnergespräch mit Tobi unterhalten.

Das Interview ist in voller Länge zu hören auf meinsportpodcast.de oder im Player am Ende des Artikels. Ebenso die offiziellen Pressekonferenzen aus Nürnberg und Hannover.

Das Interview

„Nach 17 Spieltagen hatte Hannover 26 Punkte auf dem Konto und war 6 Zähler von Platz 3 entfernt. Es war nicht alles Gold was glänzte, aber es war tabellarisch immerhin okay. In der Rückrunde kamen jedoch nur noch 16 Punkte hinzu. Der Aufstiegszug fuhr ohne Hannover ab und irgendwann ging die Saison so dahin. Was dann passierte? Man, genauer gesagt Martin Kind, entschied sich für einen Trainerwechsel – jedoch erst nach der Saison. Und während durch die Presse immer wieder der Name Steffen Baumgart schwebte, präsentierte 96 auf einmal Jan Zimmermann, der vorher in der 4. Liga den TSV Havelse trainierte. Ist das nun gut oder schlecht? Gerhard „Gerrit“ Zuber, seines Zeichens Sportdirektor, wusste davon übrigens nichts. Wie das im Hinblick auf die Zusammenarbeit der beiden Verantwortlichen im Sportlichen Bereich, insbesondere mit Blick auf die Kaderplanung, gut gehen soll, weiß wohl nicht mal Martin Kind. Tobi erzählt, was ihn an seinem HSV zur Verzweiflung treibt und warum er ganz hinten am Horizont doch so etwas wie Licht sieht.“

„Bei Hannover 96 war es mal wieder eine Saison zum vergessen, oder?“ …


Der Podcast in voller Länge

Audiolänge: 23:27 Minuten | Moderator: Felix Amrhein


Die Pressekonferenz in Hannover

YOUTUBE

Die Pressekonferenz aus Nürnberg

YOUTUBE


Steckbrief Clubfans United

Clubfans United, das Fußballmagazin für Fans des 1. FC Nürnberg. Spielberichte, Analysen, Medien-Monitoring – Aktuelle News, Kolumnen und Kommentare. Weitere Informationen….

Foto: Clubfans United / Alle Rechte vorbehalten.

Das Interview führte Felix Amrhein für Total beGlubbt in Zusammenarbeit mit Clubfans United am 20.05.2021. Redaktionell zusammengefasst von Alexander Endl.

66 Gedanken zu „Mal wieder eine Saison zum vergessen, oder?

  • Wer ist dieser Bovepan oder wie der heißt? Hat der bei uns schonmal vorher in der Startelf gestanden? Noch nie gehört, spielte wohl bei uns bisher keine entscheidende Rolle.

    Erstmal Einzelspiel, dann wohl hin und her schalten.

    Passend zum Spiel kocht der Anhang vor der Maschmeyer-Arena ein Stimmungsfeuerwerk ab.

    Antwort
    • So die Sache scheint geklärt.
      Also ab jetzt Einzelspiel Club.

      Wer schläft denn da beim Sprechen…?

      Antwort
      • Jep, bisher absolut keine Überraschung in den entscheidenden Spielen. Und bei uns auch nicht, statt 2:0 steht’s 1:1. :/

        Antwort
  • Da hat der Dopendan gleich einen Assist gemacht. Tor durch Shuranov, den der Nachwuchs-Sky-Kommentator lange als Latteier sah. Schöner Schlenzer ins lange Eck an den Innenpfosten und von dort dann rein.

    Antwort
  • Schade, für Braunschweig sieht das düster und nach einem sehr wahrscheinlichen, direkten Abstieg aus.

    Antwort
  • Doovedan trifft überhastet den Torwart und leitet damit das Gegentor ein. Und ich wollte ihn schon für seinen schönen Assist loben…

    Antwort
  • Tja, und das Kleeblatt hat wohl die Relegation auch fest gebucht. Zurückliegen und mit roter Karte, während die anderen ihre Hausaufgaben machen… Das wird wohl nichts mit dem direkten Aufstieg.

    Antwort
    • Abwarten!

      Ich würde es ihnen gönnen, wenn sie direkt hoch gehen…
      Fürth und Kiel aktuell Remis.

      Antwort
  • Der Ausgleich für Würzburg wird beim Zeigler garantiert „Kacktor des Monats“. Wunderschön 🙂

    Antwort
    • Wenn wir noch Köln kriegen würden, wäre wohl die höhere Aufmerksamkeit für die 2`te Liga nächste Saison garantiert, was für eine Gruselbundesliga. Das sind dann noch 6 oder 7 interessante Vereine gegenüber Namen wie Schalke, Werder, HSV, Club usw..
      Interessant, das Holzbein Kiel der führende Fussballclub in Norddeutschland wird, hätte ich auch nie gedacht.
      Der Greuther Dorfverein wird sich aber wohl nicht durchsetzen, da kommt die Massenflucht an brauchbaren Spielern, wird für die schwer, nächste Saison.
      Bei Sandhaufen gegen Audihausen weiß ich gar nicht wen ich da weniger mag?
      Dann lieber Sandhausen.

      Antwort
  • Ist der Sky Reporter mit Latteier verwandt ? Wird ständig erwähnt, obwohl er meilenweit vom Ball entfernt ist….

    Antwort
  • Oh, die Kleeblätter können noch mal hoffen: Ausgleich in Kiel mit Schützenhilfe durch den Ex Stürmer und selbst auch den Ausgleich geschafft. Noch ein Tor, dann könnte es was werden!

    Wie gewonnen…

    Aber Dursun erhöht die Spannung im Fernduell!

    Antwort
    • Ich hatte die ganze Saison das Gefühl, daß Fürth nicht die Breite im Kader hat und am Ende verpassen wird. Ich glaube auch nicht, daß sie sich gegen Köln durchsetzen werden. weil Köln manschaftlich intakt wirkt und einfach viel mehr Qualität hat. Also wir werden zwei neue Chancen bekommen uns in den Derbys (nicht) zu blamieren.

      Antwort
      • Abwarten, erneute Wendung: da Kiel hinten liegt, genügt Fürth jetzt der Ausgleich. Und den haben sie gerade geschafft!

        Antwort
      • Wie Gefühle doch trügen können !
        Aber trotzdem, auch wenn Fürth „nur“ Dritter werden sollte, dann zu behaupten keine Breite im Kader zu haben, ist ne tolle These.

        Antwort
  • Dann bleibt uns wenigstens die Chance auf das Frankenderby erhalten. Glaube nicht, dass die Westvorstadt gegen den EffZeh was reißen würde. Man merkt dem Spiel deutlich an, dass Möller-Daehli verletzungsbedingt fehlt. Seit dem unserer Führung tut sich im gegnerischen Strafraum nicht viel. Abgesehen natürlich von der guten Möglichkeit, die unser Chancentod Dovedan mal wieder gänzlich verbaselt hat. Wenn wir uns im Aufbauspiel noch mehr (ausrechenbare) Fehlpässe leisten und hinten nicht auf schnelle Konter aufpassen, nehmen wir aus Hannover heute nichts mit.

    Antwort
  • Jetzt umgeschaltet auf Konferenz, nachdem Shuranov das 2:1 liegen gelassen hat, wurde es Zeit
    ROFL, genau jetzt macht Shuranov natürlich doch noch das 2:1.
    Darmstadt sehr sympathisch, war damals eh wunderbare Auswärtsfahrt.

    Sehr schön, jetzt würde es doch noch spannend!

    Antwort
      • Den Abiama, der Nigerianer stammt vom Kooperationsverein SpVgg Mögeldorf, wollte der Club nicht haben. Das muss man sich Mal vorstellen….

        Antwort
  • So schnell geht das.
    Ich weiß nicht warum sich hier sogar in einem reinen Club Forum Leute begeistern, daß das grüne Unkraut nächste Saison höherklassig spielt und so min. 10 Millionen mehr Fernsehgelder bekommt.
    Ich wünsche denen eine weiterhin Heimsiegfreie Bundesliga, ansonsten gehen die mir sowas am….

    Antwort
    • Ist es unser Problem, wenn Fürth seine Hausaufgaben macht ? Wenn sie mit diesem Einsatz spielen, haben sie es verdient aufzusteigen

      Antwort
    • Unkraut.
      Zieh dein Antifü Mützchen auf und geh Unkraut jäten.
      Aber bitte im Garten, du „reiner“ Clubfan.
      Wiederlich…

      Antwort
  • Jungs

    Ich bin Clubfan und bleibe das auch.
    Aber was Fürth abliefert ist einfach saustark.
    Respekt!
    So einen Figthing Spirit will ich von unserer Truppe auch sehen.

    Wenn Fürth das reisst, dann verdienter Aufstieg. Hut ab!

    Antwort
    • Naja, der Glubb hat denen aus der Vortstadt gezeigt, wie Nachbarschaftshilfe geht und haben Kiel 2 Punkte abzwackt, was die Westvorstadt letzte Saison mit dem KSC nicht gemacht hat.
      Ein Vorteil ist, dass wir 2 Spiele meht zum Punkten haben… 😉

      Antwort
    • Erfolgshunger und Fighting Spirit konstant abrufen in der nächsten Saison ist mein Wunsch an den FCN der Zukunft.

      Antwort
  • Eine 2. Liga ohne Fürth ist keine 2. Liga .. *schnief* lieber lassen sie sich von Haaland nächste Saison 6 Stück reinhauen

    Antwort
    • Endlich wenigstens für ein Jahr keine praktisch fest einzuplanenden Derbyniederlagen mehr.
      Das war superverdient, ich finde das Klasse von den Fürthern. Jetzt verabschieden sich halt vier Stammkräfte dort und bleiben sogar freiwillig in der zweiten Liga, wie Ernst, der nach Hannover geht. Raum wechselt nach SAPHeim und Jäckel zu Union Berlin. Den vierten Stammspieler hab ich vergessen, war das der Stach, Leihspieler aus VWBurg?

      Antwort
    • Genau und wenn ich ehrlich bin, tausche ich Fürth gerne gegen Bremen. Kiel würde ich auch für Köln eintauschen.
      Wenn die Pillen gegen Dosen und VW spielen, passen noch ein paar Kleeblätter dazu.

      Antwort
  • Respekt und chapeau, Fürth.
    Hochverdient.
    Auch wenn sie sicher vom konditionell platten Kiel profitieren konnten, 3:2 in Unterzahl ist eine Geschichte, die bleibt.

    Antwort
  • Mir ist Fürth Wurst, ich freue mich mit dem FCN endlich mal wieder ohne Drama und positiv aus einer Saison zu gehen. Klauß hat das trotz Turbulenzen gut gemacht!

    Antwort
    • Positiv aus einer Saison??
      Dann findestdu alsoden Nichtabstieg aus der 2. Liga und einenTabellenplatz in der unterenTabellenhälfte positiv??

      Du hast ja kaum Ambitionen mit dem Budget und Kader

      Antwort
      • Positiv aus der Saison gehen ist ja schon was andres als eine gesamte positive Saison.

        Ich finde auch, dass die letzten Spiele meist ansehnlicher waren, als das, was man i.d.R. bis Januar ertragen musste. Das mag an der Umstellung auf die Raute liegen, vielleicht auch an Spielern wie MMD, Margreitter und Shuranov, wer weiß?

        Zweifellos ist viel zu tun in der kommenden Saison. Aber der Trend (jetzt schon Neuzugänge auf wichtigen Positionen, immer wieder junge Talente auf dem Feld, nicht mehr ständig vor Schluss Gammeltore fangen) ist definitiv positiv.

        Nach wie vor braucht’s m.E. Alternativen auf den Außenverteidigerpositionen und dem defensiven Mittelfeld. Aber das dürfte der sportlichen Führung auch klar sein. Lassen wir uns überraschen, welche Lösungen gefunden werden.

        Und wer weiß, was möglich ist, wenn die Mannschaft mal eine Zeit verletzungsfrei bleibt. Da kann was zusammenwachsen.

        Ich freu mich auf eine kommende Zweitligesaison, die von den Namen her viel geiler klingt, als die erste Liga.

        PS. Ich bin sowas von froh, dass Braunschweig runter muss. Hat der geschundene Elfer gegen uns letztlich nix gebracht – so soll es sein.

        Antwort
        • Absolut der BTSV hat öfter die Schiedsrichter getäuscht .
          Bleibt zu hoffen dass Audi unten bleibt weil der FCI auch auf Fair play pfeift.
          Sebastian Kerk bitte liefern.

          Antwort
          • Ich hätte lieber Braunschweig als Sandhausen gehabt, einfach weil Sandhausen für mich immer noch ein gefühlter Drittligist ist. Aber im anderen gebe ich Dir recht, Psycho Kutschke brauche ich wirklich nicht und auch nicht den Trainer-assi Oral, der da genau dazupasst. Dann lieber Osnabrück mit Käptn Kerk!

            Osnabrück und Oral, da fällt mir ein, wie einst Pele Wollitz und Oral Nettigkeiten ausgetauscht hatten. Ein Stück Ligageschichte!

            Antwort
            • Michael Wiesinger wünscht Ingolstadt den Aufstieg.
              Okay er war ja Trainer dort und Oral war auch im Blickpunkt.
              Fast geschockt hat mich dass Oral bei seinen Spielern zum Saisonauftakt den Hass gesehen hat wegen der verlorenen Relegation.
              Ja dieser Oral hat wirklich von Hass gesprochen und sieht es positiv !

              Antwort
              • Sagte Wiesinger im BR, dass er Osnabrück den Ligaerhalt wünsche, wäre vermutlich sofort in Untersuchungshaft genommen oder vielleicht gar gleich füsiliert worden. Insofern war das schon schlau vom Nachwuchsleistunszentrumchef.
                Oral ist schon eine Sportskanone, mit Betonung auf Kanone. Wirkt häufiger durchgeknallt. Sollte Ingolstadt aufsteigen, müßten wir alle unsere Audi verscherbeln und vielleicht auf Opel umsteigen. Die gehören jetzt Franzosen und sponsorn vielleicht PSG oder Lille.

                Antwort
      • Du hast ja kaum Ambitionen mit dem Budget und Kader

        Wie @Markus sagt, ich schrieb „aus einer Saison gehen“. Auch Klauß hat diese Saison sicher dazugelernt und nach der St. Pauli Heim Niederlage als der Unmut hochkochte und seine Asymmetrie Rede zur Kette folgte (man sollte nicht vergessen, der Journalist fragte ihn in der PK ob er überhaupt einen Plan hat! also quasi wie einen Idioten hinstellte) , die richtigen Schlüsse gezogen das letzte Drittel oder Viertel der Saison war dann sehr stabil und ansehnlich.

        Platz 11 im Vergleich zur super üblen letzten Saison mit einem Bein in der III. Liga ja für mich ist das ein angemessener Fortschritt. Talente hochgezogen ..für mich paßt es. Falls Du @Frank mehr Ambitionen hast bitteschön 🙂 … aber geht halt nicht so mit der Realität einher.

        Antwort
  • In diesem Verein ist mehr Vestenbergsgreuth als Fürth, also Glückwunsch an die Teebeutel.

    Antwort
    • Weshalb durfte Dovedan schon wieder fast über die komplette Spielzeit spielen anstatt unsere jungen Spieler???
      Ich will diesen Chancentod bei uns nicht mehr sehen.

      Antwort
      • Hast Du das Spiel gesehen? War Dovedan Deiner Meinung nach heute wirklich so schlecht? Wer hat denn eigentlich die Tor-Vorlagen gegeben?

        Antwort
        • Ich glaube, Frank hat eine eher perspektivisch gemeinte Anmerkung gemacht. Kann schon sein, dass Dovedan heute aufgrund seiner Vorlagen eine etwas bessere Leistung als sonst abgeliefert hat, aber

          1) hat Dovedan seine seltenen brauchbaren Leistungen i.d.R. mit fürchterlichen Darbietungen in den Folgespielen relativiert,

          2) geht Frank wohl davon aus, dass Dovedan den Verein verlassen wird und man deswegen lieber hätte ein Talent einsetzen sollen,

          3) hat Dovedan seine Chance vor dem Gegentor ja auch wieder verdaddelt.

          Ich bin (auch) der Meinung, dass Dovedan die Chance eines Neuanfangs bei einem anderen Verein suchen sollte und wir lieber auf unsere Talente oder unvorbelastete Neuzugänge setzen sollten. Und deswegen hätte ich Dovedan heute wohl auch nicht spielen lassen…

          Antwort
          • Ich will Dir überhaupt nicht widersprechen, @Markus.
            Denn ich sehe das im Grunde wie Du.

            Sollte sich ein Verein für Dovedan trotz dessen Palikuca-Vertrags interessieren, würde es mich freuen. Ich würde einen Wechsel von Dovedan ebenso verstehen wie die Trennung von Mühl. Beide würden uns meiner Meinung nach nicht mehr groß weiterhelfen.

            Ich halte es nur für falsch, auf Dovedan oder Mühl herumzuhacken, wenn diese eine doch brauchbare Tagesleistung abliefern. Das ist in meinen Augen Herumhacken um des Herumhackens willen. Oder auf neudeutsch: Bashing. Apropos HerumHACKen. Robin war aus meiner Sicht heute der Dovedan auf dem Platz.

            Ich fand es gut, dass Dovedan heute gespielt hat. Und dass er eine aus meiner Sicht brauchbare Leistung gebracht hat. So konnte er vielleicht ein wenig auf sich aufmerksam machen.

            Antwort
            • „Ich halte es nur für falsch, auf Dovedan oder Mühl herumzuhacken, wenn diese eine doch brauchbare Tagesleistung abliefern. Das ist in meinen Augen Herumhacken um des Herumhackens willen.“

              Da bin ich bei dir!

              Bleibt zu hoffen, dass sich unsere Spieler nicht zu sehr auf dieser Seite aufhalten, damit sie keine psych. Beeinträchtigung erleiden, wenn man hier bei CU mal Kritik an ihren beruflichen Darbietungen äußert.

              Glück auf!

              Antwort
              • Nee, glaub ich ned.

                Denke, hier wird noch relativ human gegauzt. Da gibt es aus meiner Sicht andere Seiten und „soziale Medien“, auf denen unsere Spieler offen beschimpft werden. Und das geht nicht spurlos an ihnen vorbei – sinngemäß hat das Hanno Behrens ja so gesagt. Weil auch er mal Zielscheibe war von Hass und Häme.

                Insofern sollte man sich schon überlegen, inwieweit man seinen Frust, seine Unzufriedenheit, seine Wut oder was auch immer im Netz ablädt. Zumindest dann, wenn einem der 1. FC Nürnberg am Herzen liegt.

                Antwort
  • Respekt den Fürthern ! In Unterzahl solche Energieleistung ! Hut ab
    Freue mich auf die kommende Saison , die letzten Spiele zeigen das Potential..

    Antwort
  • Fürth steigt auf und der Besatzerrundfunk sendet sein Standardprogramm, nicht Mal ein Silberfuchs zu sehen…

    Antwort
    • Das ist noch weniger eine Nachricht als wenn der Club aufsteigen würde. Und schon das zählt nichts.

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.