Spielabsagen und Resultate

FC La Habana – Mayabeque Guines  5:1

Spartak Moskau – ZSKA Moskau  0:2

FC Minaj – Sorja Luhansk abgesagt

Zenit St. Petersburg – Rubin Kasan  3:2

Dynamo Kiew – FC Inhulets Petrowe abgesagt

FC Nischni Nowgorod – Ural Jekaterinburg  1:0

Metalist 1925 Charkiw – Schachtar Donezk abgesagt

Achmat Grosny – FK Ufa  2:1

PFK Oleksandrija – FK Lwiw abgesagt

Hansa Rostock – 1. FC Nürnberg  0:2

Worskla Poltawa – NK Veres Rivne abgesagt

PFK Sotschi – Arsenal Tula  2:0

Tschornomorez Odessa – FC Mariupol abgesagt

FC Chelsea – Leicester City abgesagt

SC Dnipro-1 – Desna Tschernihiw abgesagt

Karlsruher SC – FC Schalke 04  1:1

FC Ruch Lwiw – Kolos Kowaliwka abgesagt

FK Chimki – Dynamo Moskau  0:3

FC Guantanamo – FC Ciego de Avila  1:1

Ein Nachholtermin für die abgesagten Spiele scheint bislang noch nicht bekannt gegeben worden zu sein. Zudem ist anzumerken, dass der FC Schalke 04 an diesem Spieltag auf Trikotwerbung verzichtete. Wie die Vereinsführung der Königsblauen bekannt gab, wird das vorerst auch weiterhin der Fall sein. Die Anhänger des Kohlenpottclubs sind informiert, dass eine limitierte Auflage von Trikots ohne Logo des Hauptsponsors ab sofort zum Erwerb bereitsteht. Der 1. FC Nürnberg gewann sein Auswärtsspiel in Rostock trotz dreier CoViD-19-Ausfälle (klick). Die Spieler des neunmaligen deutschen Meisters und vierfachen Pokalsiegers trugen ordnungsgemäß Trikots mit klar erkennbarem Namen und Logo des Hauptsponsors.

72 Gedanken zu „Spielabsagen und Resultate

  • 01.03.2022 um 13:25
    Permalink

    …eine etwas rätselhafte Zusammenstellung!

    Welchem gemeinsamen Nenner unterliegt diese?

    …und wie passen Habana und Guantanamo da hinein?

    Mein Favorit allerdings ist: Kolos Kowaliwka. Kolos heißt übersetzt aus dem Griechischen: Arsc# 😀

  • 01.03.2022 um 18:47
    Permalink

    Optimist,
    ein wenig Nachdenken und Geografiekenntnisse, dann erschließt sich dir zumindest, dass dein glucksender Smiley recht unpassend daher kommt.
    Nicht böse gemeint, manchmal ist die Reihenfolge bzgl. Denken und Schreiben nicht nur Selbstschutz.

    • 01.03.2022 um 19:57
      Permalink

      Na immerhin passt die Übersetzung doch perfekt zum Verursacher der Absagen.

      …manchmal steckt mehr dahinter 😉

      Trotz meiner nicht unterentwickelten Geographiekenntnisse kriege ich den Bogen zu Mittelamerika nicht hin. Auch die Bundesliga (ja, OK, Schalke schon) passt nicht rein und Chelsea wurde wegen des League-Cups verlegt, also auch nicht schlüssig, von Abramowitsch mal abgesehen.

      Ja, ich erkenne die Bitterkeit, aber es bleiben Fragen…

      • 01.03.2022 um 22:54
        Permalink

        Kuba steht voll hinter Russland, deshalb Mittelamerika.

    • 03.03.2022 um 08:49
      Permalink

      Nicht tanken? Abgesehen von Nordseeöl ist doch jede andere Ölquelle vergiftet (Fracking in Nordamerika) und/oder gehört Diktatoren. Dazu passt, daß die OPEC jetzt den Ölpreis weiterhin hoch hält, damit tut sich Putin leichter, seinen Angriffskrieg zu finanzieren.

      Aber zurück zum Fußball, dem eigentlichen Thema hier:
      Haben wir jetzt bessere Chancen, gegen einen DFB-Pokalmüden, vom Schiedsrichter übel bevorteilten HSV zu punkten oder sind unsere Chancen nachgeradezu auf Null gesunken, weil die gegnerische Mannschaft jetzt mit breitester Brust anreist?

      • 03.03.2022 um 09:13
        Permalink

        Ob das jetzt eher ne breite Brust macht, dass man gegen den KSC (!) den Schiedsrichter und ein Elfmeterschießen gebraucht hat, oder ob dann eher die Müdigkeit überwiegt und sich ein Spannungsabfall einstellt, lässt sich wohl nicht vorhersehen.

        Hilfreich wird sicherlich sein, wenn man den HSV nicht ausruhen lässt, sondern mit Volldampf und hoher Intensität bespielt.

        • 03.03.2022 um 12:43
          Permalink

          Positiv ist auf jeden Fall dass Zwayer am Samstag nicht in Nürnberg ist .

  • 03.03.2022 um 13:35
    Permalink

    Die Auszeit scheint FIFA-Schiedsrichter Zwayer sehr gut getan zu haben.
    Es gibt keinen klareren Strafstoß (Ironie aus)

  • 04.03.2022 um 14:12
    Permalink

    Werden wir Felix Lohkemper denn irgendwann jemals wieder im Clubdreß auflaufen sehen?
    Wenn man sieht, welche Verstärkung der ebenfalls vormals langzeitverletzte Köpke inzwischen darstellt, sehnt man sich nach einer weiteren Verstärkung aus dem eigenen Lazarett. Gerade auch durch den letzthin oft enttäuschenden Einsatz und schwache Spielweise vieler, etablierter Spieler.
    Oder bleibt unsere Offensivkraft aus Wetzlar weiter auf unbestimmte Zeit nicht einsetzbar?

    • 04.03.2022 um 15:26
      Permalink

      Bei Lohkemper schwebt mittlerweile sogar eine Sportinvalidät im Raum, ich würde das alles als sehr ungewiss einstufen.

      • 04.03.2022 um 15:28
        Permalink

        Ja, so etwas befürchte ich auch. Das erinnert mich an Ekici damals.

  • 05.03.2022 um 11:21
    Permalink

    Schiedsrichter :
    FCN – HSV
    Dr Jöllenbeck aus Südbaden , zuletzt FCN vs.SCP 1 : 2 bzw. SVD vs. HSV 0 :5
    VAR: Guido Winkmann vom Niederrhein.
    Bei Winkmann habe ich früher auch öfter einen Wutanfall gekriegt zuletzt als er dem FCN
    im Pokal in Lautern übel mitgespielt hat.

    • 05.03.2022 um 12:40
      Permalink

      Auweh, man weiß ja über die Schirivorteile für den HSV. Da befürchtet man gleich schlimmes.

      • 05.03.2022 um 12:42
        Permalink

        War auch mein erster Gedanke

  • 05.03.2022 um 13:28
    Permalink

    Au weh, ist sowieso eine schwere Aufgabe für unsern Club. Bin gespannt aber nicht sehr zuversichtlich

  • 05.03.2022 um 15:13
    Permalink

    Darmstadt dreht im Spiel gegen Heidenheim ein 0:2 in einen 3:2-Sieg. Unsere Mannschaft bricht nach einem 0:2-Rückstand gegen den Tabellenletzten völlig auseinander…

    • 05.03.2022 um 17:56
      Permalink

      Genau deshalb sind wir halt auch kein Spitzenteam.

  • 05.03.2022 um 15:38
    Permalink

    Meine Langzeitwette vom September mit Schalke als Meister 120 Euro – Quote 5,7 hat sich gerade verabschiedet.
    Nächste Saison 2. Bundesliga mit HSV, S04 ,Hertha und VfB und ohne Darmstadt und Pauli ?
    Steht der FCN um ca. 22.30 Uhr vor Schalke und dem HSV auf Platz 4 ?

    • 05.03.2022 um 19:56
      Permalink

      Nächste Saison 2. Liga mit HSV, Schalke, Hertha und VFB?
      Wer gewinnt da die Relegation gegen Fürth?

    • 05.03.2022 um 22:32
      Permalink

      Ja, natürlich.

  • 05.03.2022 um 17:38
    Permalink

    Wenn wir die Chance haben, einen größeren Schritt zu machen, wird’s meistens nix.

    Aber das Gesetz der Serie* spricht eindeutig für uns…

    *) jede Serie endet mal

  • 05.03.2022 um 19:22
    Permalink

    Das Spiel wird heute wieder im free TV auf Sport1 übertragen. Am besten und mit weniger Werbung läuft es auf dem Youtube Live Kanal von Sport1. Viel Spaß!

    Ich bin am meisten gespannt ob der FCN es wirklich schaffen würde ein 3. Spiel hintereinander zu gewinnen. Mich plagen Zweifel, aber die wische ich jetzt einfach mal weg und freu mich drauf.

  • 05.03.2022 um 20:45
    Permalink

    Wie geil ist das denn?….Yiihaa 1:0 Köpke im dritten Spiel hintereinander ein Tor, stark

  • 05.03.2022 um 20:46
    Permalink

    Köppi hat einen Lauf! Super.

  • 05.03.2022 um 20:52
    Permalink

    Jetzt nicht um den Ausgleich betteln sondern ausnutzen dass jetzt noch mehr Räume entstehen, nachlegen

  • 05.03.2022 um 20:56
    Permalink

    Das ging zu einfach.
    Darf man schon mal den Konter mit gelb unterbinden…

  • 05.03.2022 um 20:56
    Permalink

    Sauber ausgekontert worden. Bei Führung. Schlecht. Der HSV ist besser und wird dieses Spiel gewinnen. Das reicht noch nicht für unsere Mannschaft. Wir spielen ordentlich, aber gefühlt fehlen da einfach ein paar Prozent.

    • 05.03.2022 um 20:57
      Permalink

      Vorne zu leichtsinnig den Ball verloren, und dann schlecht verteidigt.
      Trotzdem weiter kämpfen!

  • 05.03.2022 um 20:59
    Permalink

    Schon wieder billig ausgekontert🙈
    Da muss man einfach den Konter”cleverer” unterbinden, notfalls mit gelb.

  • 05.03.2022 um 21:04
    Permalink

    Was ist der Schiri nur für ein Lappen das Foul gegen Daehli pfeift er nicht aber gibt Köpfe für nichts eine gelbe Karte

    • 05.03.2022 um 21:16
      Permalink

      Und der Lappen verträgt auch keine berechtigte Kritik!

  • 05.03.2022 um 21:16
    Permalink

    Das ist so ein klassisches Exemplar von Bimbelwichtig-Pfifferling…

    Leistungsgerechtes Ergebnis bislang.

  • 05.03.2022 um 21:18
    Permalink

    Der Tim Walter kann sich das ganze Spiel an der Aussenlinie “aufführen”, da passiert nix.
    Und unser Trainer kriegt für nix gleich gelb!
    Klar HSV Trainer darf das, ich könnte kotzen!
    Das kann man schon die ganze Saison beobachten….

  • 05.03.2022 um 21:18
    Permalink

    Bin zufrieden. Wir sind im Spiel. Ärgerlich der Ausgleich. Der Schiedsrichter macht mir etwas Sorge. Vielleicht zeigt der HSV ja Nerven je länger es Remis steht? Dann wäre eventuell sogar eine Überraschung drin. Aber nur dann. Schaumer mal.

  • 05.03.2022 um 21:19
    Permalink

    Ja interessantes temporeiches Spiel, läßt sich gut ansehen. Beide Mannschaften technisch stark, ich wunder mich schon oft wie man den Ball auf so engem Raum verarbeiten kann, da hat der Club auch Fortschritte gemacht.

  • 05.03.2022 um 21:26
    Permalink

    Das Kommentaroren-Duo steht der Schiri-Leistung in nichts nach. Babbel macht seinem Namen alle Ehre; ihn mit seiner HSV-Vergangenheit für dieses Spiel zu verpflichten ist eine Frechheit von Sport 1.

  • 05.03.2022 um 21:34
    Permalink

    Valentini hat irgendwann mal (beim KSC?) Linksverteidiger gespielt. Ich würde es einfach noch mal mit ihm über links probieren, wenn er wieder fit ist 😉

  • 05.03.2022 um 21:43
    Permalink

    Allmählich versteh ich, warum Heuer-Fernandes inzwischen mit Neuer verglichen wird.. sehr sehr stark. Muss des denn sein, der hatte so schlechte Noten in vergangenen Saisons!

    • 06.03.2022 um 14:08
      Permalink

      Bassd scho, den wichtigsten Ball hat er ja durchgelassen 😀

      Er war immerhin Manns genug, das Tor danach auf seine Kappe zu nehmen.

  • 05.03.2022 um 21:48
    Permalink

    Sehr gute Phase nach der Pause. Leider (noch) ohne Zählbares.

  • 05.03.2022 um 21:53
    Permalink

    Meine Güte, das ist wirklich ein Lappen mit Minderwertigkeitskomplexen!

  • 05.03.2022 um 21:54
    Permalink

    Was ein erbärmlicher Trötenclown.
    Jenseits jeglicher Eignung, eine Spielleitung zu FÜHREN.
    Hier wie da.

    Lass die Jungs doch einfach Fußball spielen…

  • 05.03.2022 um 22:01
    Permalink

    Konter lernen wir nie mehr!🙈🙈🙈

  • 05.03.2022 um 22:12
    Permalink

    Warum wechselt man jetzt keinen Stürmer ein, sondern Dovedan???,??
    Was soll das denn?????

  • 05.03.2022 um 22:16
    Permalink

    Jetzt dichtmachen!!!!!!

  • 05.03.2022 um 22:17
    Permalink

    Handwerker heute bärenstark und als Sahne natürlich jetzt noch sein Tor!! Was ein nicer Fußball Samstag Abend. Das ganze Spiel voller Tempo und tollen Dribblings.

    • 05.03.2022 um 22:32
      Permalink

      Naja, in der ersten Halbzeit hätte ich Handwerker noch ausgewechselt, da hat er Jatta kaum halten können.
      Dann gebe ich zu, hat er sich gesteigert.

  • 05.03.2022 um 22:23
    Permalink

    Eine geschlossene, starke Mannschaftsleistung. Chapeau! Hätte ich nicht erwartet. Ganz toll!

    • 05.03.2022 um 22:27
      Permalink

      Genau, Handwerker bester Clubberer heute!
      Das Siegtor gönne ich ihm von Herzen ❤️!
      Geil, ein Heimsieg gegen den HSV

  • 05.03.2022 um 22:25
    Permalink

    Danke an den Club für den wunderbaren Fußballabend! Endlich mal gegen den HSV! lange nicht mehr so viel Leidenschaft gesehen, die wuselten das ganze Feld auf und ab und hatten immer jemanden in den richtigen Räumen. Mein schönstes Geburtstagsgeschenk heute!

    • 05.03.2022 um 22:33
      Permalink

      Ouu.. alles Gute, Juwe!

    • 05.03.2022 um 22:41
      Permalink

      Glückwunsch!

    • 05.03.2022 um 23:18
      Permalink

      Auch weil Dir Walter so sympathisch ist ,oder ?
      Wünsche Dir auch noch einen schöne Geburtstagsnacht.
      Gratulation an die Mannschaft aber ich habe mich gerade über den Fehler des Heidenheimer Torwarts
      von gestern geärgert.
      Nein freuen über 42 Punkte.

  • 05.03.2022 um 22:27
    Permalink

    Ganz stark für mich unter anderem Fischer!
    Zwar kleine Wackler , aber dafür, daß er noch nicht so oft gespielt hat, bärenstark!👍

  • 05.03.2022 um 22:28
    Permalink

    Das haben sie sich heute sowas von verdient.
    Handwerker gegen Jatta und das Abfeiern sinnbildlich für diese “neue” Truppe.
    Und macht das Tor @Flo mit XG 0,03 max, oder?!?
    Fußball ist halt doch mehr als nackte Zahlen. 🙂

    Mit dieser Formation ist vieles möglich.

    #dasgehtrausanallePessimisten
    #Aufstiegsoptionlebtmehrdennje
    #daentstehtwasbeimClub

  • 05.03.2022 um 22:30
    Permalink

    Saugeil! Ein echtes Spitzenspiel. Substanz da, Binnenklima stimmt und alle hatten durchweg Bock. Und dann ein Gegner, auf den das alles gleichermaßen zutraf. Und dann noch knapp gewonnen. Afach schee.

  • 05.03.2022 um 22:32
    Permalink

    Genau, Handwerker bester Clubberer heute!
    Das Siegtor gönne ich ihm von Herzen ❤️!
    Geil, ein Heimsieg gegen den HSV

  • 05.03.2022 um 22:34
    Permalink

    Danke! … ich freu mich so sehr, ein super Spiel auch wenn der HSV leicht überlegen war, aber man hat genau das richtige gemacht, das was man kann.

  • 05.03.2022 um 22:52
    Permalink

    Heimsieg! Bestes Spiel unserer Mannschaft bislang und das auch noch gegen einen spielstärkeren Gegner. Heute abend hat vor allem die innere Einstellung gestimmt und die Zweikampfführung, symptomatisch in einer Spieleinstellung die Freude von einem heute überragenden Tim Handwerker über einen gewonnenen Zweikampf mit Jatta (Daffeh) und das spätere Abklatschen mit Lino Tempelmann. Das wird unserem Glubb psychologisch einen erheblichen Auftrieb geben, das man auch stärkere Mannschaften schlagen kann. Der Fußballabend hat sich definitiv gelohnt. Es macht wieder Freude, zuzuschauen. Jetzt nur noch an der Kontinuität arbeiten. Weiter so!

  • 05.03.2022 um 23:05
    Permalink

    Ich danke der jungen Club-Mannschaft, daß sie in den überaus dunklen Zeiten ein kleines Lichtlein der Hoffnung angezündet hat! Heute war nicht der Club der Depp! 🙂
    Nur kurze Ecken bei dieser sonstigen Kopfballüberlegenheit zu spielen, war ein schönes Gastgeschenk vom HSV.

    Juwe, alles Gute zum Geburtstag! Viel Gesundheit und mögen wir vom Dritten Weltkrieg verschont bleiben.

    Der letzte Sieg gegen den HSV war Auswärts ein überraschendes 0:1 noch unter Hans Meier (?), wenn ich mich recht erinnern kann… ansonsten überwiegen düstere Gedanken mit hohen Heimniederlagen noch mit Andi Wolf gegen Van der Vaart usw.

    • 05.03.2022 um 23:56
      Permalink

      Das war 2012, als der Club beim HSV mit 0:1 gewann. Torschütze: Hanno Balitsch. Trainer: Dieter Hecking. Farben aufm Kiez: Rot-Schwarz.

      @Juwe
      Alles Gute zum Geburtstag!

  • 05.03.2022 um 23:26
    Permalink

    Jatta hätte bei der Linie von Dr. Jöllenbeck wegen seiner respektlosen Geste Gelb/Rot
    sehen müssen

    • 06.03.2022 um 09:04
      Permalink

      Ja, der Schiri hat uns aufgeregt: Hier kleinlich, lässt er den Abstoss von Mathenia nochmal ausführen, weil der Ball nicht ruhte. Dasselbe war bei einigen kurzen Ecken des HSV der Fall, da griff er aber nicht ein. Dann das mit Jatta und noch weitere seltsame Entscheidungen, wie das straffreie Aufstützen von HSV Spielern bei Kopfbällen. Klauß bekam wegen Reklamierens gelb und Walter fuchtelte dauernd wild rum und ging straffrei aus.
      Wofür bekam denn Mathenia die gelbe Karte, das bekam man im Stadion gar nicht mit. Immerhin gabs für die HSV Schwalbe aber gelb.

      • 06.03.2022 um 11:54
        Permalink

        Aus meiner Sicht wurde immerhin kein Team klar benachteiligt, gleichviel zweifelhafte Entscheidungen auf beiden Seiten

        • 06.03.2022 um 19:40
          Permalink

          Also in den HSV Foren schimpfen sie speziell in der 2. Halbzeit Schimpf und Schande auf den Schiri. Ich sehe es so, das er einfach keine klare Linie hatte. Das aber auf beiden Seiten. Also für mich eine schwache Leistung die aber zu keiner Benachteiligung einer der beiden Mannschaften führte.

  • 05.03.2022 um 23:36
    Permalink

    In der ersten HZ wirkten die HSV Spieler fast durchweg einen Kopf großer körperlich und Körpersprache, in der 2.HZ waren unsere Jungs immernoch kleiner aber jetzt wie Terrier die nicht aufgeben wollen. Sieg obwohl alle Statistiken gegen uns sprechen, das ist Klasse.

  • 06.03.2022 um 08:07
    Permalink

    Danke Fränki! zu @Josch, so kam es mir auch vor wie ein Rudel Terrier die unglaublich wuselig alle Räume zugelaufen haben 90 Minuten lang. Ohne jemand zu schmälern aber ganz vorneweg Tempelmann, so jemanden habe ich beim Club selten gesehen, mit welcher Energie und ohne sich selbst zu schonen er sich in wirklich jeden Zweikampf geschmissen hat ob in der Luft oder auf dem Boden, Wahnsin was er für ein Pensum absolviert hat. Ohne jemandens Leistung zu schmälern aber Tempelmann war für mich sinnbildlich an dem Abend. Seine Duelle vor allem mit Reis 90 Minuten lang.. Holy Moly

  • 06.03.2022 um 10:06
    Permalink

    Schalke entlässt Trainer

    • 06.03.2022 um 14:00
      Permalink

      Ich habe es im Gefühl, dass das den Schalkern auch nicht helfen wird und sie noch eine Runde in der 2. Liga drehen werden…

      Da steigt eher der HSV noch auf – oder wir 😉

      @Juwe, hallo alter Duellpartner (in letzter Zeit waren wir ja öfter mal sogar derselben Meinung 😉 ), von mir auch alles gute zum Geburtstag, viel Glück und v.a. Gesundheit, das ist bei uns “Senioren” das wichtigste!

  • 06.03.2022 um 13:55
    Permalink

    Gibt es mittlerweile eine Erklärung für die gelbe Karte von Mathenia? Auch im Kicker Ticker weiß man nicht so recht für was es die Karte gegeben hat.

Kommentare sind geschlossen.