Mintals Premiere geglückt – U21 startet mit Auswärtssieg

Drei Tore innerhalb von zehn Minuten sorgten für den 3:1-Erfolg beim VfR Garching.

Die wieder einmal runderneuerte U21 des FCN gewann ihr Auftaktmatch und bescherte Trainer Marek Mintal einen gelungen Einstand als Trainer im Seniorenbereich. Mintal setzte in seiner ersten Startaufstellung auf sieben Akteure, die schon in der Saison 2018/19 für den „kleinen Club“ aufgelaufen waren. Mit den Innenverteidigern Knothe (Eintracht Frankfurt) und Suver (VfB Stuttgart) standen sogar nur zwei „echte“ Neuzugänge auf dem Feld. Dazu kamen mit Piwernetz und Willert zwei Spieler, die letzte Saison U19 spielten bzw. im Falle von Willert es sogar noch diese Saison dürften. Der 18-Jährige durfte zwischen den Pfosten stehen, da Justin Reichert für die U19 bei einem Blitzturnier in Altötting auf dem Platz stand und Jonas Wendlinger noch im Trainingslager der Profis weilt.

Das Spiel begann ruhig und mit längeren Abtastphasen, doch gleich der erste Angriff der Gastgeber saß. Staudigl schloss flach zum 1:0 ab. Der Club benötigte kurze Zeit um sich zu sortieren und den Ärger aus den Knochen zu schütteln, schlug dann aber gleich mehrfach zu. Zunächst glich Schleimer nach einer Flanke von Stoßberger zum 1:1 aus (32.), danach drehten Aslan nach schöner Kombination (38.) und Philipp Harlaß (41.) das Spiel. Harlaß‘ Tor fiel dabei eher unter die Kategorie Glückstor, er wurde vom spielenden Co-Trainer der Gäste bei einem Klärungsversuch angeschossen.

Nach der Pause bestimmten eindeutig die Gastgeber das Spiel, kamen aber nicht mehr heran. Die Oberbayern scheiterten dabei zum Teil am eigenen Unvermögen, zum Teil an der Latte, zum Teil aber auch an Benedikt Willert. Mit zunehmender Spieldauer wurden die Angriffe des VfR dann immer weniger vehement und gegen Ende der Partie hätte der Club durch Schleimer oder Kraulich sogar noch auf 4:1 erhöhen können. Ein insgesamt auf Grund der starken Phase in der ersten Halbzeit verdienter Sieg, auch wenn Garching in der Zweiten Halbzeit durchaus noch einmal den Anschluss hätte finden können. Ähnlich fasste Marek Mintal es nach der Partie zusammen: „In der ersten Halbzeit hat es die Mannschaft gut gemacht, nach der Pause waren wir nicht mehr ganz so souverän.“

Statistik

Garching: Dachs – Arifovic (46. D. Niebauer), Strohmaier, Walter, Radau – Micheli, M. Niebauer – Staudigl (60. Kollmann), Zimmerschied (79. Tunc), Krueger – Berwein – Trainer: Bönig
FCN II: Willert – Schimmel, Kraulich, Knothe, Suver – Piwernetz (83. Latteier) Heußer – Aslan, Harlaß (68. Ardestani), Schleimer – Stoßberger (79. Zietsch) – Trainer: Mintal

Tore: 1:0 Staudigl (21.), 1:1 Schleimer (32.), 1:2 Aslan (38.), 1:3 Harlaß (41.)
Gelbe Karten: Arifovic, Micheli – Knothe, Schimmel

8 Gedanken zu „Mintals Premiere geglückt – U21 startet mit Auswärtssieg

  • Der bei seiner Verpflichtung mit Lobeshymnen überschüttete Besong saß auf der Bank oder stand nicht im Kader?

    0

    1
    Antwort
  • Hallo Florian,
    leider war der Spielbericht vom Club fehlerhaft.
    Das Tor zum 1:1 hat Lukas Schleimer auf Vorlage von Tobias Stoßberger erzielt (32.), und das 1:3 (41.) nicht Kapitän Robin Heußer sonder Philipp Harlaß.

    Viele Grüße
    Micha

    0

    0
    Antwort
    • War nicht nur der Club, der das so notiert hat, auch der BFV in seiner Zusammenfassung auf BFV.tv hatte das so. Aber gestern schon mit Mintal drüber geredet, der hat auch schon gesagt, dass es so war, wie Du sagst, hab es jetzt auch mal verbessert. Daher Danke fürs Erinnern.

      0

      0
      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.