U 21 EM in Italien und San Marino ab 16.06.2019

Mit Löwen, ohne Sabiri und wohl auch ohne Teuchert

Dem Schützen des vorerst letzten Bundesligatores des FCN – Mittelfeldakteur Eduard Löwen – ist der Sprung in den 23 Mann Kader des DFB für die U 21 – Europameisterschaft gelungen.

Abdelhamid Sabiri vom Premier League Absteiger Huddersfield Town AFC wurde von Trainer Stefan Kuntz nicht für das Trainingslager in Südtirol berücksichtigt.

Dank seiner hohen Trefferquote in den EM – Qualifikationsspielen hat es Torjäger Cedric Teuchert vom FC Schalke 04 in den Teilnehmerkreis für das Trainingslager in Natz geschafft. Nach einer sehr schwierigen Saison mit wenigen Kurzeinsätzen im königsblauen Trikot ereilte ihn nun die Mitteilung seiner vorläufigen Nicht – Berücksichtigung für das anstehende Turnier durch Trainer Stefan Kuntz.

Endgültig begraben muss er seinen Traum von der EM-Teilnahme noch nicht. Trainer Kuntz kann im Fall von verletzungsbedingten Ausfällen bis zum ersten Turnierspiel der DFB Auswahl gegen Dänemark am 17. Juni nachnominieren.

Text & Foto: Hendrik Schuur

Bild: „Eduard Löwen hat gut Lachen und darf weiterhin in den Bus der DFB U 21 einsteigen. Aufgenommen am 23.3.2019 in Düsseldorf vor der Abfahrt zum Nachmittagstraining.“

Alle Artikel zum DFB lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.