U21 gewinnt auch das zweite Spiel

Der FCN II gewinnt gegen den FC Memmingen mit 1:0 (1:0).

Auch im zweiten Spiel der Saison hielt sich die U21 von Marek Mintal schadlos. Gegen den von Uwe Wegmann trainierten FC Memmingen gewann das Team von Marek Mintal mit 1:0. Das Tor erzielte Lukas Schleimer bereits nach sechs Minuten. Der erneut in vorderster Front aufgebotene Offensivspieler machte vor den Augen von eigens von der Mittelmosel angereisten Familienmitgliedern und ehemaligen Mitspielern über 90 Minuten eine hervorragende Partie. Beim Tor legte Schleimer den Ball technisch herausragend um seine eigene Körperachse und um den Verteidiger, stand dann frei vor Keeper Gruber, der chancenlos blieb. Es sollte das einzige Mal bleiben, dass dies zutraf. In der Folge verzweifelte der Club immer wieder am 29-Jährigen Schlussmann der Allgäuer. Mehrfach parierte der Torwart im Eins-gegen-Eins per Reflex gegen Club-Angreifer. „Das war überragend“, gab auch Club-Trainer Mintal unumwunden zu, ohne jedoch nachzuschieben: „Unser Keeper macht das auch mehr als einmal sehr gut.“

In der Tat parierte Jonas Wendlinger zwei Memminger Freistöße herausragend und strahlte auch sonst sehr viel Sicherheit, gerade in der Strafraumbeherrschung aus. Aus dem Spiel kamen die Gäste kaum zu Chancen, da der FCN II sie meist vom Tor weghielt. Dennoch konstatierte Uwe Wegmann: „Ich kann den Spielern nichts vorwerfen. In der Wärme war es schwer dem frühen Rückstand nachzulaufen.“ Marek Mintal sah dies ähnlich: „Memmingen ist eine gefährliche Mannschaft, die haben eine erwachsene Truppe. Deshalb sind wir über den Sieg sehr glücklich.“ Gerade nach der Pause hatte Memmingen viele Spielanteile, bot aber der U21 des FCN mehrfach die Chancen zu kontern. „Wenn wir das zweite Tor machen, wird das Spiel sicher einfacher“, erläuterte Mintal, lobte aber auch seine jungen Mannschaft für die Konzentration bis zum Schluss.

Diese Mannschaft wird in den kommenden Wochen noch einen Neuzugang im Sturm erhalten, da neben Dominik Steczyk, der zu Piast Gliwice ausgeliehen wurde, auch Edward Hinz den Verein verlassen hat. Der frisch aus der U19 aufgestiegene Angreifer hat in der vergangenen Woche aus persönlichen Gründen seinen Vertrag beim FCN aufgelöst. Auf der anderen Seite wird Dennis Lippert dem FCN erhalten bleiben. Der 23-jährige Linksverteidiger hat vom FCN nach seiner langen Verletzung noch einmal einen Vertrag erhalten und wird weiter mit der U21 trainieren und soll dann auch für diese wieder auflaufen.

Statistik

FCN II: Wendlinger – Suver, Knothe, Kraulich, Schimmel – Heußer, Piwernetz – Stoßberger (65. Scharwath), Harlaß (89. Ardestani), Aslan (46. Latteier) – Schleimer – Trainer: Mintal
Memmingen: Gruber – Boyer, Sirch, Jokic, Reminger (81. Boyer) – Rietzler – L. Kelmendi, Kücük (46. Celani), Mourou – Skrijelj (55. Nickel), Greisel – Trainer: U. Wegmann

Tor: 1:0 Schleimer (6.)
Schiedsrichter: Ehrnsperger (Rieden)
Gelbe Karten: Schleimer, Harlaß, Schimmel – Rietzler, Nickel, Remiger, Greisel

Ein Gedanke zu „U21 gewinnt auch das zweite Spiel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.