U21 mit zweitem Sieg in zweitem Spiel

Der FCN II schlägt den TSV Buchbach mit 1:0 (1:0)

Auch im zweiten Spiel der Saison 2018/19 hielt sich der „kleine Club“ schadlos. Mit einer starken Defensivleistung sicherte sich die U21 den zweiten Sieg im zweiten Spiel. Jakov Medic erzielte den Siegtreffer. Nach einer Ecke des umtriebigen und auffälligen Harlaß hatte Heinze aus dem Rückraum aufs Tor geschossen, der zweimal abgefälschte Ball sprang Medic vor die Füße und der kroatische Innenverteidiger suchte sofort den Abschluss. Von einem Buchbacher Bein sprang der Ball ins Gehäuse der Gäste zur Führung. Aus dem Spiel heraus ließ die Abwehr um Medic, Mouhaman und Kraulich nahezu keine Chancen zu, lediglich nach Standards kamen die Oberbayern zu Chancen. Viele davon erstickte Torwart Nikola Vasilj aber durch seine Strafraumbeherrschung im Keim, die anderen setzten die Gäste allesamt per Kopf neben das Tor. Da der FCN II seine Konter gut vorgetragenen Konter nicht erfolgreich abschließen konnte, blieb es trotz einer Schlussoffensive der Buchbacher beim 1:0-Sieg.

So spielte der FCN II:

Vasilj (1) – Medic (2), Mouhaman (3), Kraulich (2) – Grimmer (4) – Schimmel (3), Manu (3; 79. Pex), Schleimer (4; 66. Nürnberger), Heinze (3) – Harlaß (2; 87. Euschen) – Engelhardt (3)

9 Gedanken zu „U21 mit zweitem Sieg in zweitem Spiel

  • Hier hätten wir ja mit Vasilj auch noch einen Torhüter, falls Bredlow, Mathenia und Klandt ausfallen.
    Damit dürfte der Abgang von Kirschbaum ausreichend kompensiert sein. 😉

    1

    0
    Antwort
    • Jonas Wendlinger (U19) nicht vergessen, der ist sogar im Profitrainingslager mit dabei. Der dürfte auch der Grund für die Verpflichtung von Klandt sein. Man will ihn auf jeden Fall ab 2019 im Profikader haben, weil man viel von ihm hält, aber in diesem Jahr – seinem letzten Jahr U19 – will man das noch nicht. Hätte man jetzt einen jungen Spieler als dritten Torwart verpflichtet, dann wäre Wendlinger der Weg verbaut.

      1

      0
      Antwort
      • Ja aber hätten wir denn überhaupt einen 3. Torhüter gebraucht? Ich kann nicht glauben, dass Bredlow und Mathenia gleichzeitig ausfallen und selbst wenn, wäre doch Vasilj nach gerückt und Wendlinger in die U21. Wenn er zu den Profis möchte , dürfte auch das kein Problem sein.
        Wo ist mein Denkfehler?

        1

        0
        Antwort
        • Schon wieder Medic im Mittelpunkt? Der mausert sich aber und ein Torwart mit Strafraumbeherrschung beim Club? Wann gab es das das letzte Mal?

          Na, drei Torhüter sollte man im bezahlten Profisport schon haben. So unwahrscheinlich ist das nicht, daß sich die Nummer 1 und die Nummer 2 gleichzeitig verletzen. Klandt war beim FC Arbeitslos und ist bestimmt dankbar für einen Einjahresvertrag mit sicherlich überschaubaren Bezügen.
          Und wir sind dankbar, daß wir den laut Flo eigentlich dritten Torwart noch in der Jugend behalten und weiter aufbauen können. Außerdem belebt auch auf dieser Position ein Konkurrenzkampf das Geschäft und auch der zweite Torwart kann sich nicht auf seinen Lorbeeren ausruhen.

          3

          0
          Antwort
  • Ist evtl. etwas bekannt, dass Bredlow den Verein verlassen will? Möglichweise gibt es Angebote aus der zweiten englischen Liga?

    0

    0
    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.