Wer sonst so alles geht

Alexander Klitzpera? Den Älteren sagt der Name noch was und vielleicht erinnert sich mancher noch an das ein oder andere Spiel gegen den Club im Trikot von Alemannia Aachen. Weniger bekannt dürfte sein, dass Klitzpera immerhin drei Jahre “als Scout für den 1. FC Nürnberg für den Bereich Deutschland, Niederlande und Belgien” arbeitete. Mit Betonung auf “arbeitete”. Denn der nun ehemalige Scout des Club ist jetzt Geschäftsführers Sport bei seinem alten Club am Tivoli (Quelle).

Sicher nur eine Randnotiz im Allgemeinen, aber dann doch passend in die Gemütslage, denn nachdem bereits Spiel-Analytiker Zelichowski und nicht zuletzt Finanzchef Woy gingen/gehen mussten, scheinen sich die Personalabgänge zuletzt zu häufen. Ob dies nun reiner Zufall, das Resultat zunehmender Transparenz auch solcher Personalwechsel in den Medien oder gar Ausdruck einer gewissen Abwanderungswelle ist (Analogien zu Zitaten mit Schiffen sind hier verboten), liegt wahrscheinlich ganz im Auge des Betrachters. Aber es passt halt ins trostlose Bild der Tage.

12 Gedanken zu „Wer sonst so alles geht

  • Na ja, wenn er für die Niederlande zuständig war und uns Bulthuis eingebrockt hat, sollten wir froh sein, wenn er weg ist.

    Antwort
  • So trostlos die Lage beim Glubb, umso lebendiger ist die Community von CU. Vielen Dank an alle für das spitzenmäßige meeting, war grandios mit Euch!

    Antwort
    • Alex:
      So trostlos die Lage beim Glubb, umso lebendiger ist die Community von CU. Vielen Dank an alle für das spitzenmäßige meeting, war grandios mit Euch!

      Moin Alex 🙂

      nachdem wir langsam alle wieder nüchtern sind, nach dieser doch zugegebenermaßen anstrengenden Auswährsfahrt (10 Bier sind keine 3 Schnitzel!),
      sind wir nun doch alle ernüchtert, ob der gebotenen Leistung.

      Aber egal, Alexander hat es in seinem Artikel ja geschrieben: “… Und auch die anderen Gespräche während, vor und nach dem Spiel zeigten, dass es den Club nicht umwerfen wird, denn die Clubfans sind längst ölgetränkt und wasserdicht.”

      Genau!

      Aber wenn man gestern die traurige Kulisse gesehen hat, vor der die 60ger ihre Künste dargeboten haben….

      hoffentlich bleibt uns dieses Los erspart…

      Ich habs ja schon vor einer Woche geschrieben…

      man geht doch in dieser Saison schon lange nicht mehr wegen dem Club zum Club sondern wegen der Clubfans!

      Seelenverwandte und Leidensgenossen. Das schweißt zusammen!

      Gruß an dieser Stelle auch an Manni, der mit seinen konvenierenden Weißweinen maßgeblich zum Gelingen des Tages beigetragen hat.
      (–> dess Schöppli auf der Brücke geht klar im Frühjahr!)

      Also dann ein föhliches “….. raus!” an die Jungs und allen einen schönen Tag!”

      Antwort
      • Johnny Vegas: Moin Alex

        …10 Bier sind keine 3 Schnitzel!..

        Kannst Du mir verraten, weshalb wir den ganzen Tag nichts gegessen haben? War wirklich selten clever von uns …

        Antwort
        • Alex: Kannst Du mir verraten, weshalb wir den ganzen Tag nichts gegessen haben? War wirklich selten clever von uns …

          Ich möchte 2 mögliche Gründe anführen:

          1. Der Schwager hat uns keine explizite Erlaubnis zum Essen erteilt. D.h. man trinkt einfach immer weiter.

          2. Wir sind Helden (in Strumpfhosen).

          Bist du die Woche im Lande?

          Antwort
  • Ein bereinigender Prozess war lange notwendig. Vielleicht kommt wenigsten dann endlich die lang ersehnte Aufbruchsstimmung, die bisher nicht aufkommen wollte.
    Ich bleibe dabei, Bader wird spätestens zu Beginn der neuen Saison nicht mehr im Amt sein.

    Antwort
    • Frank(e):

      Ich bleibe dabei, Bader wird spätestens zu Beginn der neuen Saison nicht mehr im Amt sein.

      Warum so lange auf das Unvermeidliche und absolut Notwendige warten?! Ist nicht auch RW ein Fan von sofortigen (wenn auch schmerzhaften) Korrekturen?

      Wenn der AR Bader erst zur nächsten Saison verabschiedet, würde das Team Bader auch noch den nächsten Kader zusammen ramschen. Mit den bekannten Folgen!

      Bitte um eure Kommentare:
      Wer hat noch echtes Vertrauen in das Team Bader, dass dieses eine Aufstiegsmannschaft hin bekommt? Nach all den Fehlgriffen der letzten 2 Jahre? Ich nicht mehr!

      Antwort
    • Frank(e):
      Ein bereinigender Prozess war lange notwendig. Vielleicht kommt wenigsten dann endlich die lang ersehnte Aufbruchsstimmung, die bisher nicht aufkommen wollte.
      Ich bleibe dabei, Bader wird spätestens zu Beginn der neuen Saison nicht mehr im Amt sein.

      Da wirst du nicht viele finden, die hohe Beträge dagegen setzen.

      Antwort
  • Danke für die fantastische, jahrelange Beobachtung von Bulthuis.
    Simons und Verbeek waren doch vielleicht eher geglückte Teansfers.
    Sonst fällt mir auf Anhieb kein weiterer Benelux-Transfer ein.
    Mich würde interessieren, wie die Arbeit so eines Scouts funktioniert. Schaut der den ganzen Tag Youtube Videos über einen holländischen Proxy?

    Antwort
  • Alexander Endl – Clubfans United: Da wirst du nicht viele finden, die hohe Beträge dagegen setzen.

    Vielleicht könnten wir MB sogar gegen eine Ablöse los werden? Da draußen gibt es doch viele andere, vielleicht noch verzweifeltere Vereine wie uns?! 🙂

    Antwort
    • Frank(e),

      Hat hier nicht mal einer geschrieben, daß manche Berliner Bader gern in ihren Reihen hätten?
      Stuttgart könnte sich auch nochmal überlegen, ob Dutt so eine glückliche Wahl war.

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.